Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Benefits and challenges of collaboration in research. Investigating the manifold aspects of mono-, inter- and transdisciplinary collaboration.

Jungbauer-Gans, M., Kleimann, B., Janßen, M., Qu, Z., Hückstädt, M., ... & Weinmann, C. (2021, November).
Benefits and challenges of collaboration in research. Investigating the manifold aspects of mono-, inter- and transdisciplinary collaboration, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Hannover.
Abstract

Kooperation ist ein wichtiger und globaler Trend in der Wissenschaft. Sie ist zu einem wesentlichen Bestandteil der Wissensproduktion geworden und wird mit verschiedenen Vorteilen in Verbindung gebracht. Allerdings stehen Kooperationen auch vor vielfältigen Herausforderungen, beispielsweise mit Blick auf Transaktionskosten, Vertrauen, Machtkämpfe usw. Es stellt sich die Frage, wie Zusammenarbeit unter den Bedingungen eines zunehmenden Wettbewerbs in der Wissenschaft möglich ist. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben in dem eintägigen Workshop die Ergebnisse ihrer Forschungen hierzu vorgestellt und diskutiert.

Wissenschaft und Forschung in Zeiten von Covid-19. Ergebnisse des Forschendensurveys.

Fabian, G. (2021, November).
Wissenschaft und Forschung in Zeiten von Covid-19. Ergebnisse des Forschendensurveys. Vortrag im Rahmen des November der Wissenschaft, Hannover.

Was sind Berufungsverfahren und warum hat die Pandemie sie so sehr verändert?

Gerchen, A. (2021, November).
Was sind Berufungsverfahren und warum hat die Pandemie sie so sehr verändert? Vortrag im Rahmen des Digitalen Novembers der Wissenschaft, Hannover.

A comparative analysis of international scientist mobility between data sources and measurement pathways.

Stephen, D., & Stahlschmidt, S. (2021, November).
A comparative analysis of international scientist mobility between data sources and measurement pathways. Vortrag auf der Konferenz Nordic Workshops on Bibliometrics and Research Policy 2021 (NWB2021), University of Southern Denmark, Odense, Denmark.

Was ist Open Science?

Blümel, C. (2021, November).
Was ist Open Science? Vortrag im Rahmen der Open Data, Open Science, Open Innovation: Das Konzept von „Openness“ in Wissenschaft und Gesellschaft, Universität Potsdam, Potsdam.

Informationsgewinn durch Datenportale und dem Open Research Knowledge Graph.

Broneske, D. (2021, November).
Informationsgewinn durch Datenportale und dem Open Research Knowledge Graph. Vortrag im Rahmen des November der Wissenschaft 2021, Initiative Wissenschaft Hannover.

Informationsgewinn durch Datenportale und dem Open Research Knowledge Graph.

Broneske, D. (2021, November).
Informationsgewinn durch Datenportale und dem Open Research Knowledge Graph. Vortrag im Rahmen der Berlin Science Week 2021, Berlin, Deutschland.

Comment on "Academic Excellence Initiatives in Japan. Can a Series of Government Interventions Make a Difference?" by Akiyoshi Yonezawa (Tohoku University).

Hornbostel, S., & Möller, T. (2021, November).
Comment on "Academic Excellence Initiatives in Japan. Can a Series of Government Interventions Make a Difference?" by Akiyoshi Yonezawa (Tohoku University). Vortrag auf dem Workshop International Academic Excellence Initiatives (part II), Moscow.

The German Excellence Initiative & Strategy.

Möller, T., & Hornbostel, S. (2021, Oktober).
The German Excellence Initiative & Strategy. Vortrag auf dem Workshop International Academic Excellence Initiatives (part I), Moscow.

MINT Sells? Bildungserträge von MINT-Fächer.

Ordemann, J. (2021, Oktober).
MINT Sells? Bildungserträge von MINT-Fächer. Poster auf der Tagung Bildungspolitisches Forum 2021 - Innovation und Wohlstand durch MINT-Bildung, Leibniz-Forschungsnetzwerks Bildungspotenziale (LERN), Berlin, Deutschland.

Forschungsüberblick zum MINT-Studium und den Übergang in den Arbeitsmarkt.

Peter, F. (2021, Oktober).
Forschungsüberblick zum MINT-Studium und den Übergang in den Arbeitsmarkt. In M. Jungbauer-Gans (Vorsitz), Hochschulische MINT‐Bildung und die individuelle, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung. auf der Tagung Bildungspolitisches Forum - MINT-Bildung, Leibniz Forschungsnetzwerk Bildungspotenziale (LERN), Berlin.

Methodische Beratung und Datenpublikation durch GESIS: Erfahrungsbericht.

Lang, S. (2021, Oktober).
Methodische Beratung und Datenpublikation durch GESIS: Erfahrungsbericht. Impulsvortrag auf dem Kolloquium 7. LUH-interner Erfahrungsaustausch zum Umgang mit Forschungsdaten zum Themenschwerpunkt "Externe Fachdienste und Initiativen", Forschungsdatenmanagement Leibniz Universität Hannover.

Reporting Guidelines and their Mission to increase Trust in Biomedicine.

Schniedermann, A. (2021, Oktober).
Reporting Guidelines and their Mission to increase Trust in Biomedicine. Vortrag auf der Konferenz Trust in Science, Research group “Trust in information”, HLRS, Stuttgart (Germany).

Giants or dwarfs on stilts? Scientific trust within research specialties.

Schwichtenberg, N. (2021, Oktober).
Giants or dwarfs on stilts? Scientific trust within research specialties. Vortrag auf der Konferenz Trust in Science, Research group “Trust in information” , High-Performance Computing Center Stuttgart (HLRS) of the University of Stuttgart , Stuttgart, Deutschland.
Abstract

For a long time the scientific production process has been known as resting on the "shoulders of giants" (Merton 1965). But how do scientists know that these giants are actually giants and not dwarfs on stilts? Where do they get their firm footing in science from? How do they know they won't hit hard ground? They do trust in the giants. [...] This paper aims to draw a systematic picture of the role of scientific trust within research specialties. By its field comparative approach it offers a concept of trust for science studies which can be discussed, expanded and modified to apply to further research specialties, disciplines and areas of scientific work.

Einflussfaktoren für die Entwicklung der internationalen Mobilität von Studierenden – am Beispiel Deutschland.

Heublein, U. (2021, Oktober).
Einflussfaktoren für die Entwicklung der internationalen Mobilität von Studierenden – am Beispiel Deutschland. Impulsvortrag auf der Tagung "An den Schnittstellen der Wissenschaft: Kooperation zwischen Wettbewerb und Partizipation", Institut für Hochschulforschung an der Universität Halle-Wittenberg , Halle/Saale.

Kontakt

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen 0511 450670-912