Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

25 Jahre AKL – roads and crossroads.

Jenkner, P. (2023, September).
25 Jahre AKL – roads and crossroads. Vortrag auf der Tagung 25 Jahre Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich: Perspektiven der Zusammenarbeit im AKL, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung in Zusammenarbeit mit der Universität Hamburg, Hamburg.

Double the Struggle: Gender-Specific Origin Effects in Higher Education Dropout and Subsequent (Career) Transitions – Are women more impacted by their social origin than men?

Kracke, N., & Isleib, S. (2023, September).
Double the Struggle: Gender-Specific Origin Effects in Higher Education Dropout and Subsequent (Career) Transitions – Are women more impacted by their social origin than men? Vortrag auf der Konferenz 30th Annual Workshop of the European Research Network on Transitions in Youth (TIY), Edinburgh, Schottland.

Verbleib nach der Promotion: Vor- oder Nachteil für internationale Promovierte?

Briedis, K. (2023, September).
Verbleib nach der Promotion: Vor- oder Nachteil für internationale Promovierte? Vortrag auf der Tagung Vielfalt und Chancengerechtigkeit in Studium und Wissenschaft, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Berlin.

Study abroad experience and the gender wage gap.

Cordua, F., Netz, N., & Frauke, P. (2023, September).
Study abroad experience and the gender wage gap. Vortrag im Rahmen des Doktorand:innenseminar von Christiane Gross, Universität Würzburg, Deutschland.

Same, Same, but Different? Eine Untersuchung des akademischen Selbstkonzepts von Studierenden und ihres Verbleibs in MINT-Fächern.

Fiedler, I. (2023, September).
Same, Same, but Different? Eine Untersuchung des akademischen Selbstkonzepts von Studierenden und ihres Verbleibs in MINT-Fächern. Vortrag auf der Tagung Vielfalt und Chancengerechtigkeit in Studium und Wissenschaft, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Berlin.

Lebensziele von Frauen und Männern in der Promotionsphase – Geschlechterungleichheiten und Einfluss auf den beruflichen Verbleib.

Jänsch, V., & Brandt, G. (2023, September).
Lebensziele von Frauen und Männern in der Promotionsphase – Geschlechterungleichheiten und Einfluss auf den beruflichen Verbleib. Vortrag auf der Tagung Vielfalt und Chancengerechtigkeit in Studium und Wissenschaft, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Berlin.

Soziale Selektivität beim Hochschulzugang: Alles beim Alten?

Kracke, N., Schwabe, U., & Buchholz, S. (2023, September).
Soziale Selektivität beim Hochschulzugang: Alles beim Alten? Vortrag im Rahmen der BMBF-Tagung "Vielfalt und Chancengerechtigkeit in Studium und Wissenschaft - bekannte Fragen, bessere Antworten, bewährte Praxisansätze", Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Berlin.

Stellen Frauen weniger Forschungsanträge als Männer?

Möller, T. (2023, September).
Stellen Frauen weniger Forschungsanträge als Männer? Vortrag auf der Konferenz Vielfalt und Chancengerechtigkeit in Studium und Wissenschaft, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Berlin.

Vielfaltsdimensionen in der (wissenschaftlichen) Laufbahn Promovierender und Promovierter.

Widany, S., Briedis, K., Jänsch, V., & Brandt, G. (2023, September).
Workshop Vielfaltsdimensionen in der (wissenschaftlichen) Laufbahn Promovierender und Promovierter auf der Tagung Vielfalt und Chancengerechtigkeit in Studium und Wissenschaft, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Berlin.

Transparency, Participation and Deliberation: A Conceptual Framework to Improve Democratic Governance.

Cruz Romero, R. (2023, September).
Transparency, Participation and Deliberation: A Conceptual Framework to Improve Democratic Governance. Vortrag auf der Konferenz ECPR General Conference, European Consortium for Political Research, Prague, Czech Republic.
Abstract

The article reviews key elements in the participatory and deliberative democracy literature to stress crucial shortcomings of current governance designs which have shown that neither representation, nor deliberative-participation signify incontestable dimensions of modern democracy. With the help of key examples of transparent and inclusive governance, a conceptual framework based on transparency and accountability is presented to problematize the need to (re-)make democratic structures more in line with its normative principles. This article contributes to the larger debate on deliberative-participatory democracy offering an analytical framework based on the social and political need for transparency.

european summer school for scientometrics (esss2023).

Glänzel, W., Debackere, K., Hinze, S., Gauch, S., Stahlschmidt, S., ... & Wieland, M. (2023).
european summer school for scientometrics (esss2023)., Sapienza University, Rom, Italien.

Landesweite Studierendenbefragung an den Hochschulen in Nordrhein Westfalen. Ausgewählte Ergebnisse zu Studiensituation und Studienabbruchintention.

Kroher, M., Gerdes, F., & Völk, D. (2023, September).
Landesweite Studierendenbefragung an den Hochschulen in Nordrhein Westfalen. Ausgewählte Ergebnisse zu Studiensituation und Studienabbruchintention. Vortrag im Rahmen der Landesweiten Studierendenbefragung an den Hochschulen in Nordrhein Westfalen, Ruhr-Universität Bochum, Bochum/Hannover.

Power distribution among university actors in tenure-track decisions.

Luksche, C. (2023, September).
Power distribution among university actors in tenure-track decisions. Vortrag auf der Konferenz EAIR 45. Jahresforum 2023: Linz, University of Applied Sciences Upper Austria (FH Upper Austria), Linz, Österreich.

Accuracy and Beyond: Data Quality of Bibliometric Databases.

Stahlschmidt, S. (2023, September).
Accuracy and Beyond: Data Quality of Bibliometric Databases. Vortrag auf der Summer School european summer school for scientometrics (esss), Sapienza University, Rom, Italien.

Von der Evidenz zum Impact? - Impulse aus der Forschung zum Transfer.

Wegner, A. (2023, September).
Von der Evidenz zum Impact? - Impulse aus der Forschung zum Transfer. Impulsvortrag im Rahmen des DZHW-Transferworkshops, DZHW.

Kontakt

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen 0511 450670-912