Artikel

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Mehr Mobilitätserfahrungen durch digitale Medien? Zu den Effekten von studentischer Diversität und Lernumweltsmerkmalen auf die internationale Mobilität.

Gottburgsen, A., & Willige, J. (2019).
Mehr Mobilitätserfahrungen durch digitale Medien? Zu den Effekten von studentischer Diversität und Lernumweltsmerkmalen auf die internationale Mobilität. Beiträge zur Hochschulforschung, 40(4), 30-49.

Studentische Heterogenität im Spiegel hochschulischer Homogenitätsorientierung - zur Komposition Studierender verschiedener Bildungswege und Studienberechtigungen und deren Implikationen für das Studium.

Bornkessel, P., Heißenberg, S., & Becker, K. (2019).
Studentische Heterogenität im Spiegel hochschulischer Homogenitätsorientierung - zur Komposition Studierender verschiedener Bildungswege und Studienberechtigungen und deren Implikationen für das Studium. In Driesen, C., & Ittel, A. (Hrsg.), Der Übergang in die Hochschule. Strategien, Organisationsstrukturen und Best Practices an deutschen Hochschulen (S. 115–128). Münster: Waxmann.
ISBN 978-3-8309-3645-9

Studentische Freizeitaktivitäten als Ausdruck sozialstruktureller Differenzen?

Becker, K. & Bornkessel, P. (2018).
Studentische Freizeitaktivitäten als Ausdruck sozialstruktureller Differenzen? In Becker, K., & Heißenberg, S. (Hrsg.), Dimensionen studentischer Vielfalt. Empirische Befunde zu heterogenen Studien- und Lebensarrangements (S. 119-158). Bielefeld: wbv.

Einleitung.

Becker, K., & Heißenberg, S. (2018).
Einleitung. In Becker, K., & Heißenberg, S. (Hrsg.), Dimensionen studentischer Vielfalt. Empirische Befunde zu heterogenen Studien- und Lebensarrangements (S. 7-27). Bielefeld: wbv.

Wer studiert in berufsbegleitenden Studiengängen? Soziodemografische Merkmale, Bildungsherkunft und Bildungswege von Studierenden in berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengängen.

Brünjes, J., Schröder, S., & Völk, D. (2018).
Wer studiert in berufsbegleitenden Studiengängen? Soziodemografische Merkmale, Bildungsherkunft und Bildungswege von Studierenden in berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengängen. In Becker, K., & Heißenberg, S. (Hrsg.), Dimensionen studentischer Vielfalt. Empirische Befunde zu heterogenen Studien- und Lebensarrangements (S. 91-118). Bielefeld: wbv.

Auslandsmobilität Studierender mit studienrelevanten Beeinträchtigungen.

Sarcletti, A., Heißenberg, S., & Poskowsky, J. (2018).
Auslandsmobilität Studierender mit studienrelevanten Beeinträchtigungen. In Becker, K., & Heißenberg, S. (Hrsg.), Dimensionen studentischer Vielfalt. Empirische Befunde zu heterogenen Studien- und Lebensarrangements (S. 28-59). Bielefeld: wbv.

Der Kerndatensatz Forschung: Aufbau, Anwendung und die Rolle der Bibliothek.

Thiedig, C. (2018).
Der Kerndatensatz Forschung: Aufbau, Anwendung und die Rolle der Bibliothek. GMS Medizin — Bibliothek — Information, 18(3) 2018.

Refugees on Their Way to German Higher Education: A Capabilities and Engagements Perspective on Aspirations, Challenges and Support.

Grüttner, M., Schröder, S., Berg, J., & Otto, C. (2018).
Refugees on Their Way to German Higher Education: A Capabilities and Engagements Perspective on Aspirations, Challenges and Support. Global Education Review, 5(4), S. 115-135.

The governance and standardization of research information in different science systems: a comparative analysis of Germany and Italy.

Biesenbender, S. (2018).
The governance and standardization of research information in different science systems: a comparative analysis of Germany and Italy. Higher Education Quarterly [online first].

Berufliche Selbstregulation von Lehrkräften: Überprüfung eines Kurzinstruments.

Menge, C., & Schaeper, H. (2018).
Berufliche Selbstregulation von Lehrkräften: Überprüfung eines Kurzinstruments. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Online first.

Text data mining and data quality management for research information systems in the context of open data and open science.

Azeroual, O., Saake, G., Abuosba, M., & Schöpfel, J. (2018).
Text data mining and data quality management for research information systems in the context of open data and open science. In ESI-CNRST, Nozha Ibnlkhayat (Hrsg.), Proceedings of 3rd International Colloquium on Open Access - Open Access to Science Foundations, Issues and Dynamics (29-46), 28-30 November 2018, Rabat-Morocco, 11/2018. ISBN: 978-9920-36-568-0.

The Perception of Scientific Authorship Across Domains.

Johann, D., & Mayer, S. J. (2018).
The Perception of Scientific Authorship Across Domains. Minvera.

Using Argumentation Visualization to Foster Transparency of Development Processes: An Evaluation Study.

Riechert, M., Biesenbender, S., Becker, J., & Zarnekow, R. (2018).
Using Argumentation Visualization to Foster Transparency of Development Processes: An Evaluation Study. Research Papers in Information Systems Management, Band 19, 1-30, Berlin: Universitätsverlag der TU Berlin.

Academic coaching and decision analysis: Ways of deciding whether to pursue an academic career.

Morais, A.S., & Hariskos, W. (2018).
Academic coaching and decision analysis: Ways of deciding whether to pursue an academic career. PLoS ONE 13(11): e0206961.

Förderung und Evaluation der Forschung in den Lebenswissenschaften in der Schweiz – eine Interviewstudie.

Hendriks, B., Schendzielorz, C., & Reinhart, M. (2018).
Förderung und Evaluation der Forschung in den Lebenswissenschaften in der Schweiz – eine Interviewstudie. In: The growth of science: Auswirkungen für die Forschungsevaluation und -förderung in der Schweiz. Politische Analyse und Empfehlungen des Schweizerischen Wissenschaftsrates SWR. Empirische Untersuchung von B. Hendriks, M. Reinhart und C. Schendzielorz, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), Berlin. Politische Analyse 2/2018. Berlin: Schweizer Wissenschaftsrat. ISBN 978-3-906113-56-2.

Kontakt

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen 0511 450670-912