Jörg Neufeld

Jörg Neufeld

Abteilung Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik
wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • 030 2064177-22
  • 030 2064177-99

Jörg Neufeld studierte Soziologie und Psychologie an der Universität Duisburg-Essen mit den Schwerpunkten Methoden der empirischen Sozialforschung/Statistik. Nach dem Studium arbeitete er 3 Jahre freiberuflich in der Marktforschung (Werbewirksamkeitsanalysen). Von März 2007 bis Dezember 2015 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (iFQ) in Berlin tätig. Dort war er an verschiedenen Evaluationsprojekten mit dem Fokus auf bibliometrische Analysen beteiligt (z.B. die Evaluation des Emmy-Noether Programms der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Starting Grants des Europäischen Forschungsrates). Darüber hinaus befasste er sich mit größeren Umfragen wie der DFG-iFQ Wissenschaftlerbefragung 2010 und der Befragung des wissenschaftlichen Personals an österreichischen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Auftrag des Österreichischen Wissenschaftsfonds (FWF) 2013. Jörg Neufeld ist seit Januar 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Wissenschaftliche Forschungsgebiete

Entscheidungsprozesse in der Forschungsförderung; Neue Governance; Steuerungsmodelle der Wissenschaftspolitik

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Governance und Performanz von Forschung
DZHW-Wissenschaftlerbefragungen – Barometer für die Wissenschaft
Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Governance und Performanz von Forschung
DZHW-Wissenschaftlerbefragungen – Barometer für die Wissenschaft
Gutachtertätigkeit
  • PLOS ONE, Research Evaluation, Journal of Informetrics, Scientometrics, Journal of the Association for Information Science and Technology