Janine Lange

Janine Lange

Abteilung Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik
wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • 030 2064177-15
  • 030 2064177-99

Janine Lange hat Soziologie an der Universität Rostock studiert (Master). Nach dem Studium kam sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an das Forschungsdatenzentrum der Rentenversicherung (FDZ-RV) in Berlin. Dort arbeitete sie an einem Datenmatchingprojekt ("BASiD – Biographiedaten ausgewählter Sozialversicherungsträger in Deutschland") in Kooperation mit dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Danach wurde sie in das Promotionsstipendiatenprogramm des Forschungsnetzwerks Alterssicherung (FNA) aufgenommen. Ihre Dissertation (in Arbeit) widmet sich Fragen der Erwerbsminderungsberentung und sozialen Ungleichheit im Biographiekontext. Nebenbei war sie an der Implementierung einer "Virtuellen Forschungsumgebung" (VFU) für das interdisziplinäre Verbundprojekt soeb 3 (Dritter Bericht zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland) beteiligt. Von August 2014 bis Ende 2015 war sie am Institut für Forschungsinformation und Wissenschaftsdynamik (iFQ) im Bereich "Nachwuchs und Karrieren" beschäftigt. Seit 2016 ist sie Teil der Abteilung "Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik" (ehemals iFQ) des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Wissenschaftliche Forschungsgebiete

Lebenslaufanalyse und Biographieforschung mit Fokus auf Bildung und Beruf, quantitative Methoden

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
National Academics Panel Study (Nacaps)
Forschungscluster: Fachkulturen
Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
National Academics Panel Study (Nacaps)
Forschungscluster: Fachkulturen