Carolin Otto

Carolin Otto

Abteilung Bildungsverläufe und Beschäftigung
wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • 0341 962765-32
  • 0511 450670-960

Carolin Otto (geb. Schneider) studierte Soziologie und Psychologie an der Martin-Luther-Universität in Halle und schloss das Studium dort mit dem Bachelor of Arts ab. Danach absolvierte sie das Masterstudium in Kriminologie und Sozialwissenschaften (M. Sc.) an der South Bank Universität in London (UK). Es folgte der Berufseinstieg als wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-geförderten Verbundforschungsprojekt „Risikomanagement der Korruption (RiKo)“ an der MLU Halle-Wittenberg. Dort war sie mit verantwortlich für die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung einer quantitativen als auch qualitativen Bevölkerungs- und Akteursbefragung. Seit Januar 2017 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) im Projekt „Studienabbruch – Umfang und Motive“ tätig.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Hochschulwechsel - Verzögerter Studienabbruch oder Studienoptimierung?
Einfluss der sozialen Herkunft auf die bildungs- und berufsbezogene Neuorientierung nach Studienabbruch
Wege von Geflüchteten an deutsche Hochschulen (WeGe)
Study Preperation Survey
Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Hochschulwechsel - Verzögerter Studienabbruch oder Studienoptimierung?
Einfluss der sozialen Herkunft auf die bildungs- und berufsbezogene Neuorientierung nach Studienabbruch
Wege von Geflüchteten an deutsche Hochschulen (WeGe)
Study Preperation Survey