Eva Maria Vögtle

Dr. Eva Maria Vögtle

Abteilung Governance in Hochschule und Wissenschaft
wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • 0511 450670-359
  • 0511 450670-960

Nach Abschluss ihrer Promotion am Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaften der Universität Konstanz war Eva Vögtle am Sonderforschungsbereich 597 "Staatlichkeit im Wandel" der Universität Bremen beschäftigt bevor sie im September 2013 zum DZHW wechselte. Dort war sie zwischen 2013 und 2016 mit dem Projekt Evaluation des Bund-Länder- Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschule" befasst, von 2017 bis Ende 2019 war sie Teil des EUROSTUDENT Teams. 2019 leitete sie ein Projekt zur Hochschulgovernance und deren Vergleichbarkeit zwischen den deutschen Bundesländern. Seit Januar 2020 befasst sie sich im Rahmen ihrer Postdoc-Stelle mit der Konzeption und vergleichenden Messung von akademischer Freiheit im europäischen Kontext und mit sozio-ökonomischen Bedingungen von Studierenden in Europa. Zudem forscht sie seit 2016 im Rahmen des DZHW-Forschungsclusters "Mobilität von Hochqualifizierten" und seit 2021 im Forschungscluster "Mobilität und Migrationsspezifische Ungleichheiten" zu Determinanten transnationaler studentischer Mobilität aus netzwerkanalytischer Perspektive.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Wissenschaftliche Forschungsgebiete

Transnationale Studentische Mobilität, International vergleichende Policy-Konvergenz und Diffusionsforschung, Bologna-Prozess, Soziale Netzwerkanalyse, Hochschulsteuerung (Governance), Institutionen und Politiken der Europäischen Union

Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
EUROSTUDENT
Publikationen

Liste der Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

A good bluff is half the battle. The role of non-legislative reports for the European Parliament.

Vögtle, E. (2010).
A good bluff is half the battle. The role of non-legislative reports for the European Parliament. Saarbrücken: VDM Verlag.
Vorträge & Tagungen

Liste der Vorträge & Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Transnationale Netzwerke studentischer Mobilität.

Vögtle, E. (2014, Januar).
Transnationale Netzwerke studentischer Mobilität. Vortrag im Rahmen der Ringveranstaltung "Interdisziplinäre Netzwerkforschung" des Centre for Regional and Innovation Economics (CRIE) des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Bremen.

The impact of the Bologna Process on cross-national student mobility.

Vögtle, E., & Fulge, T. (2013, Dezember).
The impact of the Bologna Process on cross-national student mobility. Vortrag auf der 1st international conference on Higher Education mobilities, Grenoble, Frankreich.

Europäischer Bildungsraum-Europäisierungsprozesse in Bildungspolitik und Bildungspraxis.

Vögtle, E. (2012, November).
Europäischer Bildungsraum-Europäisierungsprozesse in Bildungspolitik und Bildungspraxis. Vortrag vor dem Promotionskolleg der Hans Böckler Stiftung, Universität Tübingen.

Domestic factors determining higher education policy convergence in and beyond the Bologna area.

Vögtle, E. (2010, Mai).
Domestic factors determining higher education policy convergence in and beyond the Bologna area. Vortrag auf der EUREDOCS (European Doctoral Students in Higher Education) Konferenz in Lausanne, Schweiz.

Welfare State Traditions and Education and Higher Education Policy.

Vögtle, E. (2010, Mai).
Welfare State Traditions and Education and Higher Education Policy. Internationale Konferenz an der Universität Konstanz.

Determinants of Cross-National Higher Education Policy Convergence: Domestic Factors and Transnational Communication in the Realm of the Bologna-Process.

Knill, C., & Vögtle, E. (2010, April).
Determinants of Cross-National Higher Education Policy Convergence: Domestic Factors and Transnational Communication in the Realm of the Bologna-Process. Vortrag auf der CES (Center for European Studies) Konferenz in Montreal, Kanada.

Determinants of Cross - National Higher Education Policy Convergence: Domestic Factors and Transnational Communication in the Realm of the Bologna-Process.

Vögtle, E., & Knill, C. (2009, April).
Determinants of Cross - National Higher Education Policy Convergence: Domestic Factors and Transnational Communication in the Realm of the Bologna-Process. Vortrag vor dem European Consortium for Political Research (ECPR) Joint Session in Lissabon, Portugal.
CV
seit 01/2020

PostDoc Stelle in der Abteilung Governance in Hochschule und Wissenschaft

01/2019-12/2019

Leitung Projekt Vergleichende Governance von Hochschulen in den Ländern (VerGHiL)

01/2017-12/2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im EUROSTUDENT-Projekt

seit 09/2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), Arbeitsbereich Governance von wissenschaftlicher Weiterbildung (ehem. Lebenslanges Lernen)

04/2013

Abschluss des Promotionsstudiengangs am Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaften der Universität Konstanz

01/2013-07/2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sonderforschungsbereich 597 "Staatlichkeit im Wandel", Teilprojekt C4

02/2008-04/2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am DFG geförderten Projekt "Nationale Bedingungen länderübergreifender Politikkonvergenz am Beispiel des Bologna-Prozesses" am Lehrstuhl für Vergleichende Policy- Forschung und Verwaltungswissenschaft (Prof. Knill), Universität Konstanz

02/2008

Hochschulabschluss als Diplom- Verwaltungswissenschaftlerin

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Mitgliedschaften und Ämter
  • Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHF)
  • Consortium for Higher Education Research (CHER)
  • European Consortium for Political Research (ECPR)
Gutachtertätigkeit
  • Applied Network Science
  • European Journal of Higher Education
  • Higher Education
  • Palgrave McMillan
  • Population, Space and Place
  • Springer VS
  • Studies in Higher Education
  • Zeitschrift für Politikwissenschaften