Menü
Kai Mühleck

Dr. Kai Mühleck

Abteilung Bildungsverläufe und Beschäftigung
wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • 0511 450670-156
  • 0511 450670-960

Kai Mühleck ist seit 2008 am DZHW tätig und Projektleiter und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung "Bildungsverläufe und Beschäftigung". Seine Forschungsinteressen sind wissenschaftliche Karrieren, Tracking von Graduierten, monetäre und nicht-monetäre Bildungserträge, Geschlechterdifferenzen, soziale Ungleichheit und international vergleichende Hochschulforschung. Von 2001-2008 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er promovierte 2007 an der Humboldt-Universität im Fach Soziologie. Er hat Politikwissenschaft, Soziologie und Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Heidelberg und Manchester studiert und 2001 an der Universität Heidelberg abgeschlossen (M.A.).

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
EUROGRADUATE
Publikationen

Liste der Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Evolving diversity. An overview of equitable access to Higher Education in Europe.

Camilleri, A. F., & Mühleck, K. (2011).
Evolving diversity. An overview of equitable access to Higher Education in Europe. Brüssel: EquNet Konsortium.

Data and methods.

Mühleck, K., & Griga, D. (2011).
Data and methods. In A. F. Camilleri & K. Mühleck (Hrsg.), Evolving diversity. An overview of equitable access to Higher Education in Europe (S. 17-27). Brüssel: EquNet Konsortium.

Access to Higher Education and socioeconomic background.

Griga, D., & Mühleck, K. (2011).
Access to Higher Education and socioeconomic background. In A. F. Camilleri & K. Mühleck (Hrsg.), Evolving diversity. An overview of equitable access to Higher Education in Europe (S. 45-61). Brüssel: EquNet Konsortium.

Justice Perception in Times of Transition: Trends in Germany, 1991-2006.

Gerlitz, J.-Y., Mühleck, K., Scheller, P., & Schrenker, M. (2010).
Justice Perception in Times of Transition: Trends in Germany, 1991-2006. European Sociological Review, 28(2), 263-282. http://dx.doi.org/10.1093/esr/jcs039

20 Jahre nach dem Erwerb der Hochschulreife.

Spangenberg, H., Mühleck, K., Schramm, M., & Schneider, H. (2010).
20 Jahre nach dem Erwerb der Hochschulreife. Abschließende Befragung der Studienberechtigten des Jahrgangs 1989/90 - Vorbericht (HIS:Forum Hochschule 10/2010). Hannover: HIS.
ISBN 978-3-930447-80-0

The Higher Education Quality Survey - Contents, Design, & Perspectives.

Mühleck, K., & Willige, J. (2009).
The Higher Education Quality Survey - Contents, Design, & Perspectives. In T. Bargel, M. Schmidt & H. Bargel (Hrsg.), Hefte zur Bildungs- und Hochschulforschung 53: Quality and Equity in Higher Education - International Experiences and Comparisons. International Workshop November 2008 (S. 89-96). Konstanz: Universität Konstanz: AG Hochschulforschung.

Gerechtigkeit und Wahlverhalten (Univ. Diss.).

Mühleck, K. (2009).
Gerechtigkeit und Wahlverhalten (Univ. Diss.). Gerechtigkeitswahrnehmung und Gerechtigkeitseinstellungen als Motive politischen Handelns.(Studien zur Wahl- und Einstellungsforschung 13). Baden-Baden: Nomos.

Gerechtigkeitsideologien mit Bezug zur Altersvorsorge.

Mühleck, K., & Scheller, P. (2008).
Gerechtigkeitsideologien mit Bezug zur Altersvorsorge. In A. Glöckner-Rist (Hrsg.), Zusammenstellung sozialwissenschaftlicher Items und Skalen. ZIS Version 15.00. Bonn: GESIS.

Gerechtigkeitsideologien in der Altersvorsorge?

Mühleck, K., & Scheller, P. (2008).
Gerechtigkeitsideologien in der Altersvorsorge? Glöckner-Rist, A. (Hrsg.), Zusammenstellung sozialwissenschaftlicher Items und Skalen. ZIS Version 12.00-15.00. Bonn: GESIS.

Stability of Value Orientations. The Case of Justice Ideologies.

Mühleck, K., & Wegener, B. (2008).
Stability of Value Orientations. The Case of Justice Ideologies. (ISJP-Arbeitsbericht 148). Berlin: Humboldt-Universität.

Zur Erhebung von Gerechtigkeitsideologien mit Bezug zur Altersvorsorge. Dokumentation der Instrumentenentwicklung für das ISJP 2006.

Gerlitz, J.-Y., Mühleck, K., & Scheller, P. (2007).
Zur Erhebung von Gerechtigkeitsideologien mit Bezug zur Altersvorsorge. Dokumentation der Instrumentenentwicklung für das ISJP 2006. (ISJP-Arbeitsbericht 117). Berlin: Humboldt-Universität.

Justice Perceptions in Times of Transition.

Gerlitz, J.-Y., Mühleck, K., & Scheller, P. (2007).
Justice Perceptions in Times of Transition. Vortrag auf der Tagung 'Equality, Equity, and Justice' des Zentrums für Deutschland- und Europastudien (ZDES) St. Petersburg. In International Social Justice Project (Hrsg.), ISJP-Arbeitsbericht 134. Berlin: ISJP.

Dokumentation für den deutschen Teil des International Social Justice Project. Replikation 2006.

Legewie, J., Gerlitz, J.-Y., Mühleck, K., Scheller, P., & Schrenker, M. (2007).
Dokumentation für den deutschen Teil des International Social Justice Project. Replikation 2006. (ISJP-Arbeitsbericht 115). Berlin: Humboldt-Universität.

Income Injustice and Voter Participation.

Mühleck, K. (2007).
Income Injustice and Voter Participation. (ISJP-Arbeitsbericht 124). Berlin: Humbold Universität.

Gerechtigkeit in der Alterssicherung. Einstellungen zwischen Eigeninteresse und normativem Anspruch.

Scheller, P., & Mühleck, K. (2007).
Gerechtigkeit in der Alterssicherung. Einstellungen zwischen Eigeninteresse und normativem Anspruch. (ISJP-Arbeitsbericht 135). Berlin: Humboldt-Universität.
Vorträge & Tagungen

Liste der Vorträge & Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

EUROGRADUATE 2022. A brief introduction with a focus on improving response rates.

Mühleck, K. (2022, Mai).
EUROGRADUATE 2022. A brief introduction with a focus on improving response rates. Vortrag auf der Tagung Sledování absolventů v Evropě a v ČR, Eurograduate 2022, Centre for Higher Education Studies (CHES), Prag, Czech Republic.

EUROGRADUATE 2022 – 2nd round of the European pilot survey of higher education graduates.

Mühleck, K. (2022, Mai).
EUROGRADUATE 2022 – 2nd round of the European pilot survey of higher education graduates. Vortrag im Rahmen des 1st Annual Network Meeting of the European Network of Graduate Tracking, European Commission.

Webinar with the Pilot Countries on the Draft Questionnaire.

Mühleck, K. (2022, April).
Workshop Webinar with the Pilot Countries on the Draft Questionnaire, DZHW, Hannover.

The EUROGRADUATE 2022 Master Questionnaire.

Mühleck, K. (2022, April).
The EUROGRADUATE 2022 Master Questionnaire. Vortrag im Rahmen des Webinar with the Pilot Countries on the Draft Questionnaire, DZHW.

1st Webinar for the EUROGRADUATE Pilot Countries.

Mühleck, K. (2022, Februar).
Workshop 1st Webinar for the EUROGRADUATE Pilot Countries, DZHW, Hannover.

EUROGRADUATE 2022.

Mühleck, K., Dept, S., & Unger, M. (2022, Februar).
EUROGRADUATE 2022. Vortrag im Rahmen des 1st Webinar for the EUROGRADUATE Pilot Countries, DZHW.

The European Graduate Tracking Initiative and the 2nd Round of the EUROGRADUATE Pilot Survey.

Mühleck, K. (2021, Dezember).
The European Graduate Tracking Initiative and the 2nd Round of the EUROGRADUATE Pilot Survey. Vortrag auf dem Workshop Capacity Building for a European Graduate Tracking Initiative - Webinar on Response Rates , Ministry of Education, Science and Sport of the Republic of Slovenia.

The 1st EUROGRADUATE Pilot Survey …and its relevance for EUROGRADUATE 2022.

Mühleck, K. (2021, Dezember).
The 1st EUROGRADUATE Pilot Survey …and its relevance for EUROGRADUATE 2022. Vortrag im Rahmen des peer learning event on the EUROGRADUATE survey 2022 - lessons from the EUROGRADUATE pilot project, Ecorys.

Vertical and Horizontal (Mis)match Among Highly Qualified - Measurement Issues, Determinants and Consequences.

Carstensen, J., Euler, T., Fabian, G., Goldan, L., Grüttner, M., ... & Schwabe, U. (2021, November).
Vertical and Horizontal (Mis)match Among Highly Qualified - Measurement Issues, Determinants and Consequences, DZHW Research Cluster "Returns to Tertiary Education", DZHW Hannover.

Durchführungsmöglichkeiten von EUROGRADUATE 2022 in Deutschland – Austausch mit den regionalen und überregionalen Graduiertenbefragungen.

Mühleck, K. (2021, November).
Workshop Durchführungsmöglichkeiten von EUROGRADUATE 2022 in Deutschland – Austausch mit den regionalen und überregionalen Graduiertenbefragungen, Hannover.

Die Studierendenbefragung in Deutschland. Datengrundlage und Studieren zu Zeiten der Corona-Pandemie.

Lörz, M., & Mühleck, K. (2021, November).
Die Studierendenbefragung in Deutschland. Datengrundlage und Studieren zu Zeiten der Corona-Pandemie. Keynote auf der Tagung Auftaktveranstaltung – Forschung über Studienerfolg und Studienabbruch II, FernUniversität in Hagen.

EUROGRADUATE – Aufbau eines europaweiten Graduiertensurveys.

Mühleck, K. (2021, September).
EUROGRADUATE – Aufbau eines europaweiten Graduiertensurveys. Vortrag im Rahmen der 112. Sitzung der Kommission für Statistik (Bereich Hochschulen) der Kultusministerkonferenz, Bonn.

Challenging the intuition. Is a same-sex advisor beneficial for doctoral students?

Mühleck, K., & Schwabe, U. (2021, September).
Challenging the intuition. Is a same-sex advisor beneficial for doctoral students? Vortrag auf der Konferenz 3rd Forum "Higher Education and the Labour Market (HELM)" with a special focus on "Dropping out of Higher Education: Reasons, Selectitivity, and Labour Market Outcomes", Institut of Employment Research (IAB) and German Centre for Higher Education Research and Science Studies (DZHW).

Studieren unter den Bedingungen der COVID 19-Pandemie. Ergebnisse aus der Corona-Sonderbefragung der Studierendenbefragung in Deutschland.

Mühleck, K. (2021, September).
Studieren unter den Bedingungen der COVID 19-Pandemie. Ergebnisse aus der Corona-Sonderbefragung der Studierendenbefragung in Deutschland. Impulsvortrag im Rahmen der 3. Thüringer Landeswissenschaftskonferenz , Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft, Jena.

Digitale Lernformate und die Kontaktsituation von Studierenden während der Pandemie. Ergebnisse aus der Corona-Sonderbefragung der Studierendenbefragung in Deutschland.

Mühleck, K. (2021, Juli).
Digitale Lernformate und die Kontaktsituation von Studierenden während der Pandemie. Ergebnisse aus der Corona-Sonderbefragung der Studierendenbefragung in Deutschland. Impulsvortrag auf dem Workshop Student Wellbeing auf dem (digitalen) Campus, Hochschulforum Digitalisierung, Berlin.
CV
09/2017 - 03/2018

Mitglied des kommissarischen Leitungsteams der Abteilung "Bildungsverläufe und Beschäftigung" am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung

06-12/2015

Stellvertretender Arbeitsbereichsleiter "Steuerung, Finanzierung, Evaluation" am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (Elternzeitvertretung)

seit 2009

Projektleiter am DZHW (vormals HIS-Institut für Hochschulforschung)

seit 2008

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DZHW (vormals HIS-Institut für Hochschulforschung)

2007

Promotion zum Dr. phil. an der Philosophischen Fakultät III der Humboldt-Universität zu Berlin (Fach Soziologie); Dissertationsschrift "Gerechtigkeit und Wahlverhalten"

2005 - 2008

Ko-Leiter der deutschen Arbeitsgruppe des International Social Justice Project (ISJP) an der Humboldt-Universität zu Berlin

2003 - 2007

Promotionsstudium im Fach Soziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin

2001 - 2008

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrbereich für Empirische Sozialforschung des Instituts für Sozialwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin; dort tätig im International Social Justice Project (ISJP)

2001

Magister Artium an der Universität Heidelberg in Politikwissenschaft (Hauptfach), Volkswirtschaftslehre und Soziologie; Abschlussarbeit zur Schulpolitik in den deutschen Bundesländern

1995 - 2001

Studium der Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Soziologie an den Universitäten Heidelberg und Manchester

Mehr erfahren Weniger anzeigen