Markus Lörz

Dr. Markus Lörz

Abteilung Bildungsverläufe und Beschäftigung
wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • 0511 450670-177
  • 0511 450670-960

Dr. Markus Lörz studierte Sozialwissenschaften an den Universitäten Wuppertal und Mannheim, wo er im Jahr 2013 seine Promotion erfolgreich abschloss. Zwischen 2009 und 2013 war er bereits Projektleiter am HIS-Institut für Hochschulforschung, der Vorgängerorganisation des DZHW. Danach vertrat er die Professur für Bildungssoziologie an der Leibniz Universität Hannover bevor er 2017 zum Arbeitsbereich Methoden der empirischen Sozialforschung und Sozialstrukturanalyse an die Friedrich-Schiller-Universität Jena wechselte. Seit April 2019 leitet Dr. Markus Lörz die Studierendenbefragung in Deutschland.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Wissenschaftliche Forschungsgebiete

Bildungsentscheidungen im Lebenslauf, Mechanismen sozialer Ungleichheit, Zusammenhänge zwischen Bildungs- und Beschäftigungssystem, Methoden empirischer Sozialforschung, Sozialstrukturanalyse

Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Die Studierendenbefragung in Deutschland
Publikationen

Liste der Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Gender inequalities in higher education: extent, development and mechanisms of gender differences in enrolment and field of study choice.

Lörz, M., Schindler, S., & Walter, J. G. (2011).
Gender inequalities in higher education: extent, development and mechanisms of gender differences in enrolment and field of study choice. Irish Educational Studies, 30(2), 179-198.

Internationale Mobilität und soziale Selektivität: Ausmaß, Mechanismen und Entwicklung herkunftsspezifischer Unterschiede zwischen 1990 und 2005.

Lörz, M., & Krawietz, M. (2011).
Internationale Mobilität und soziale Selektivität: Ausmaß, Mechanismen und Entwicklung herkunftsspezifischer Unterschiede zwischen 1990 und 2005. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 63(2), 185-205.

Educational Expansion and Effects on transition to higher EducationDid the Effect of social background Characteristics declined or just moved to the next stage?

Lörz, M., & Schindler, S. (2009).
Educational Expansion and Effects on transition to higher EducationDid the Effect of social background Characteristics declined or just moved to the next stage? In A. Hadjar & R. Becker (Hrsg.), Expected and Unexpected Consequences of the Educational Expansion in Europe and USA (S. 97-110). Bern, Schweiz, Stuttgart, Wien, Österreich: Haupt.

Educational Expansion and Effects on transition to higher Education: Did the Effect of social background Characteristics declined or just moved to the next stage?

Lörz, M., & Schindler, S. (2009).
Educational Expansion and Effects on transition to higher Education: Did the Effect of social background Characteristics declined or just moved to the next stage? In R. Becker & A. Hadjar (Hrsg.), Prisma 12: Expected and Unexpected Consequences of the Educational Expansion in Europe and USA (S. 97-109). Bern, Wien, Berlin: Haupt.

Auslandsmobilität deutscher Studierender: Ausmaß, Motive und Gründe des Desinteresses.

Heublein, U., Hutzsch, C., & Lörz, M. (2009).
Auslandsmobilität deutscher Studierender: Ausmaß, Motive und Gründe des Desinteresses. Bildung und Erziehung, 61 (4), 437-450.

Räumliche Mobilität beim Übergang ins Studium und im Studienverlauf.

Lörz, M. (2009).
Räumliche Mobilität beim Übergang ins Studium und im Studienverlauf. Bildung und Erziehung, 61 (4), 413-436.

HIS:Magazin 4|2008.

HIS (Hrsg.) - mit Beiträgen von Lörz, M., Quast, H., Briedis, K., Willich, J., Fehlberg, J., Vogel, B., ... & Paulsen, R. (2008).
HIS:Magazin 4|2008. Hannover: HIS.

Räumliche Mobilität und soziale Selektivität.

Lörz, M. (2008).
Räumliche Mobilität und soziale Selektivität. HIS:Magazin 4|2008, 2-4.

Studienaufnahme, Studium und Berufsverbleib von Mathematikern.

Briedis, K., Egorova, T., Heublein, U., Lörz, M., Middendorff, E., Quast, H., & Spangenberg, H. (2008).
Studienaufnahme, Studium und Berufsverbleib von Mathematikern. Einige Grunddaten zum Jahr der Mathematik (HIS:Forum Hochschule 9/2008). Hannover: HIS.
ISBN 1863-5563

Bildung in Deutschland 2008. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Übergängen im Anschluss an den Sekundarbereich I.

Autorengruppe Bildungsberichterstattung (Hrsg.) - HIS-Mitarbeiter(innen): Kerst, C., Freitag, W. K., Heine, C., Isserstedt, W., Lörz, M., Middendorff, E., ... & Spangenberg, H. (2008).
Bildung in Deutschland 2008. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Übergängen im Anschluss an den Sekundarbereich I. Bielefeld: Bertelsmann.

Nachschulische Werdegänge studienberechtigter Schulabgänger/innen.

Heine, C., Spangenberg, H., & Lörz, M. (2007).
Nachschulische Werdegänge studienberechtigter Schulabgänger/innen. Zweite Befragung der Studienberechtigten 2002 3 ½ Jahre nach Schulabgang im Zeitvergleich (HIS:Forum Hochschule 11/2007). Hannover: HIS.
ISBN 1863-5563

Studierbereitschaft in Brandenburg.

Heine, C., & Lörz, M. (2007).
Studierbereitschaft in Brandenburg. Eine empirische Analyse Ihrer Einflussfaktoren (HIS:Forum Hochschule 5/2007). Hannover: HIS.
ISBN 1863-5563

Bildungs- und Qualifikationsstrukturen in Deutschland und Europa.

Frietsch, R., Gehrke, B., Lillpopp, J., Nordholz, D., & Lörz, M. (2005).
Bildungs- und Qualifikationsstrukturen in Deutschland und Europa. (Studien zum deutschen Innovationssystem 3-2005). Karlsruhe: ISI.
Vorträge & Tagungen

Liste der Vorträge & Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Herkunftsspezifische Ungleichheiten im Bildungssystem: Die Entwicklung herkunftsspezifischer Unterschiede beim Erwerb der Hochschulreife und dem Übergang ins Studium zwischen 1976 und 2002.

Lörz, M., & Schindler, S. (2008, Mai).
Herkunftsspezifische Ungleichheiten im Bildungssystem: Die Entwicklung herkunftsspezifischer Unterschiede beim Erwerb der Hochschulreife und dem Übergang ins Studium zwischen 1976 und 2002. Vortrag auf der 3. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung, Hamburg.

Mechanisms of social inequality development. Primary and secondary effects in the transition to tertiary education between 1976 and 2005.

Lörz, M., & Schindler, S. (2007, Juli).
Mechanisms of social inequality development. Primary and secondary effects in the transition to tertiary education between 1976 and 2005. Vortrag auf der Conference "Expected and Unexpected Consequences of the Educational Expansion", Ascona, Schweiz.
CV
Beruflicher Werdegang
Seit 04/2019

Verbundleitung der Studierendenbefragung in Deutschland am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), Hannover

04/2017-03/2019

Akademischer Rat im Arbeitsbereich Methoden der empirischen Sozialforschung und Sozialstrukturanalyse, Friedrich-Schiller-Universität Jena

04/2017-03/2018

Vertretung der Professur für Bildungssoziologie (W2) am Institut für Soziologie, Leibniz Universität Hannover

10/2015-09/2016

Vertretung der Professur für Bildungssoziologie (W2) am Institut für Soziologie, Leibniz Universität Hannover

11/2013-03/2017

Akademischer Rat im Arbeitsbereich Bildungssoziologie am Institut für Soziologie, Leibniz Universität Hannover

01/2009-11/2013

Projektleiter im Arbeitsbereich Studierendenforschung am HIS-Institut für Hochschulforschung, Hannover

01/2006-12/2008

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Studierendenforschung am HIS-Institut für Hochschulforschung, Hannover

02/1997-06/1998

Facharbeiter bei der Siemens AG, Karlsruhe

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Berufliche Ausbildung und akademische Grade
01/2008-04/2013

Promotion, Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Mannheim

10/2002-12/2005

Studium der Sozialwissenschaften (Diplom), Universität Mannheim

10/2000-09/2002

Studium der Sozialwissenschaften (Vordiplom), Universität Wuppertal

10/1999-09/2000

Studium Sozialwesen (Vordiplom), Fachhochschule Esslingen

08/1993-01/1997

Ausbildung zum Industrieelektroniker, Siemens AG Karlsruhe

Mehr erfahren Weniger anzeigen