Stefan Hornbostel

Prof. Dr. Stefan Hornbostel

Abteilung Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik
Abteilungsleitung
  • 030 2064177-0
  • 030 2064177-99

Prof. Dr. Stefan Hornbostel studierte Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen. Er promovierte an der Freien Universität Berlin und arbeitete nach seinem Studium an den Universitäten Kassel, Köln, Jena und Dortmund, sowie am Centrum für Hochschulentwicklung (CHE). Stefan Hornbostel ist Professor für Soziologie (Wissenschaftsforschung) am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin. Von 2005-2015 leitete er das Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (iFQ). Seit Januar 2016 ist er Leiter der Abteilung 2 Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Wissenschaftliche Forschungsgebiete

Wissenschaftsforschung, Bibliometrie, Elitensoziologie

Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Wissenschaft und berufliche Praxis in der Graduiertenausbildung - Forschungskollegs
Publikationen

Liste der Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Wer promoviert in Deutschland? Machbarkeitsstudie zur Doktorandenerfassung und Qualitätssicherung von Promotionen an deutschen Hochschulen. iFQ-Working Paper No.14.

Hornbostel, S. (2012).
Wer promoviert in Deutschland? Machbarkeitsstudie zur Doktorandenerfassung und Qualitätssicherung von Promotionen an deutschen Hochschulen. iFQ-Working Paper No.14. Berlin: iFQ.

Wirklichkeit und Praxis der Doktorandenerfassung und Qualitätssicherung von Promotionen an deutschen Hochschulen.

Blümel, C., Hornbostel, S., & Schondelmayer, S. (2012).
Wirklichkeit und Praxis der Doktorandenerfassung und Qualitätssicherung von Promotionen an deutschen Hochschulen. In S. Hornbostel (Hrsg.), Wer promoviert in Deutschland? Machbarkeitsstudie zur Doktorandenerfassung und Qualitätssicherung von Promotionen an deutschen Hochschulen. iFQ-Working Paper No.14, (S. 51-100). Berlin: iFQ.

Promotionsstrukturen zwischen Autonomie und Koordination. Einleitung zur Studie.

Hornbostel, S., & Lottmann, A. (2012).
Promotionsstrukturen zwischen Autonomie und Koordination. Einleitung zur Studie. In S. Hornbostel (Hrsg.), Wer promoviert in Deutschland? Machbarkeitsstudie zur Doktorandenerfassung und Qualitätssicherung von Promotionen an deutschen Hochschulen. iFQ-Working Paper No.14, (S. 7-17). Berlin: iFQ.

Promovierende im Profil: Wege, Strukturen und Rahmenbedingungen von Promotionen in Deutschland. Ergebnisse aus dem ProFile-Promovierendenpanel. iFQ-Working Paper No.13.

Hauss, K., Kaulisch, M., Zinnbauer, M., Tesch, J., Fräßdorf, A., Hinze, S., & Hornbostel, S. (Hrsg.) (2012).
Promovierende im Profil: Wege, Strukturen und Rahmenbedingungen von Promotionen in Deutschland. Ergebnisse aus dem ProFile-Promovierendenpanel. iFQ-Working Paper No.13. Berlin: iFQ.

Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation. iFQ-Working Paper No.12.

Huber, N., Schelling, A., & Hornbostel, S. (Hrsg.) (2012).
Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation. iFQ-Working Paper No.12. Berlin: iFQ.

Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation: Zur Einleitung.

Hornbostel, S. (2012).
Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation: Zur Einleitung. In N. Huber, A. Schelling & S. Hornbostel (Hrsg.), Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation. iFQ-Working Paper No.12, (S. 7-12). Berlin: iFQ.

Exzellenz begutachtet. Befragung der Gutachter in der Exzellenzinitiative. iFQ-Working Paper No.11.

Möller, T., Antony, P., Hinze, S., & Hornbostel, S. (2012).
Exzellenz begutachtet. Befragung der Gutachter in der Exzellenzinitiative. iFQ-Working Paper No.11. Berlin: iFQ.

esss 2012: Scientometric education at KU Leuven.

Gumpenberger, C., Gorraiz, J., Glänzel, W., Debackere, K., Hornbostel, S., & Hinze, S. (2012).
esss 2012: Scientometric education at KU Leuven. ISSI Newsletter No. 31, Vol. 8(3), 43-46.

Forschungsinformation in Deutschland: Anforderungen, Stand und Nutzen existierender Forschungsinformationssysteme. Workshop Forschungsinformationssysteme 2011. iFQ-Working Paper No.10.

Bittner, S., Hornbostel, S., & Scholze, F. (Hrsg.) (2012).
Forschungsinformation in Deutschland: Anforderungen, Stand und Nutzen existierender Forschungsinformationssysteme. Workshop Forschungsinformationssysteme 2011. iFQ-Working Paper No.10. Berlin: iFQ.

Evaluation und Evaluationsforschung.

Hornbostel, S. (2012).
Evaluation und Evaluationsforschung. In S. Maasen, M. Kaiser, M. Reinhart & B. Sutter (Hrsg.), Handbuch Wissenschaftssoziologie, (S. 277-287). Wiesbaden: Springer VS.

Measuring Science in Germany. Interview.

Hornbostel, S. (2012).
Measuring Science in Germany. Interview. Journal of Unsolved Questions, Vol. 2(Issue 1), 2-3.

Armut und Ausbeutung? Die Finanzierungs- und Beschäftigungssituation von Promovierenden.

Fräßdorf, A., Kaulisch, M., & Hornbostel, S. (2012).
Armut und Ausbeutung? Die Finanzierungs- und Beschäftigungssituation von Promovierenden. Forschung & Lehre, Nr. 8/2012, 622-624.

Potentiale einer empirischen Fundierung von Beratungsangeboten für (zukünftige) Promovierende.

Fräßdorf, A., & Hornbostel, S. (2012).
Potentiale einer empirischen Fundierung von Beratungsangeboten für (zukünftige) Promovierende. Zeitschrift für Beratung und Studium (ZBS), Nr. 2/2012, 34-37.

Event report: esss 2011 - Scientometric education in Indian summer at the University of Vienna.

Gorraiz, J., Gumpenberger, C., Glänzel, W., Debackere, K., Hornbostel, S., & Hinze, S. (2012).
Event report: esss 2011 - Scientometric education in Indian summer at the University of Vienna. Scientometrics, Vol. 91/1, 311-313.

Begutachtungsprozesse im Wettbewerb um Drittmittel. Das Beispiel der Sonderforschungsbereiche.

Klein, T., Alexandra Kraatz, & Hornbostel, S. (2012).
Begutachtungsprozesse im Wettbewerb um Drittmittel. Das Beispiel der Sonderforschungsbereiche. die hochschule, Nr. 2/2012, 164-182.
Vorträge & Tagungen

Liste der Vorträge & Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Kooperation und Konkurrenz - Universitäten und ihre Partner unter verschärften Wettbewerbsbedingungen.

Hornbostel, S. (2017, September).
Kooperation und Konkurrenz - Universitäten und ihre Partner unter verschärften Wettbewerbsbedingungen. Vortrag auf der 60. Kanzlerjahrestagung, Universität Potsdam, 21.09.-23.09.2017, Potsdam.

Bibliometrics Reviewed: History, Institutionalization, and Concepts.

Hornbostel, S. (2017, September).
Bibliometrics Reviewed: History, Institutionalization, and Concepts. Vortrag auf der 8. European Summer School for Scientometrics, Berlin.

Forschungsevaluation.

Hornbostel, S. (2017, August).
Forschungsevaluation. Vortrag auf dem Lehrgang für Wissenschaftsmanagerinnen und Wissenschaftsmanager, 28./29.08.2017, Waldbreitbach.

Altmetrics: Theories and Difficulties.

Hornbostel, S. (2017, März).
Altmetrics: Theories and Difficulties. Vortrag auf der Open Science Conference, ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft, 21.-22.3.2017, Berlin.

Management by Numbers? Vom Für und Wider von Forschungsinformationssystemen.

Hornbostel, Stefan (2017, Februar).
Management by Numbers? Vom Für und Wider von Forschungsinformationssystemen. Keynote auf dem DINI Workshop "Der Kerndatensatz Forschung - und nun? - Nutzen, Grenzen und Umsetzungsstrategien des Kerndatensatz Forschung und von Forschungsinformationssystemen", Deutsche Initiative für Netzwerkinformation r.V. (DINI), 20.-21.2.2017, Berlin.

Kerndatensatz Forschung in Deutschland.

Hornbostel, S. (2017, Februar).
Kerndatensatz Forschung in Deutschland. Vortrag auf der 7. Konferenz für Sozial- und Wirtschaftsdaten, Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD), 8.2.-9.2.2017, Berlin.

Die Exzellenzinitiative und ihre Wirkung.

Hornbostel, S. (2017, Januar).
Die Exzellenzinitiative und ihre Wirkung. Vortrag auf dem 3. Tag der Forschung, Philosophische Fakultät III der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 18.01.2017, Halle.

Wissenschaft: zwischen Genie und Kollektiv.

Hornbostel, S. (2017, Januar).
Wissenschaft: zwischen Genie und Kollektiv. Vortrag auf dem internationalen und multidisziplinären Symposium "Exzellenz, Brillanz, Genie. Historie und Aktualität erfolgreicher Wissensfiguren", Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin, 13.1.2017, Berlin.

Neue Governanceformen in der Wissenschaft: Auswirkungen auf die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Hornbostel, S. (2016, Dezember).
Neue Governanceformen in der Wissenschaft: Auswirkungen auf die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Vortrag auf der Tagung "Forschung und Wissenschaftsethos in Zeiten der Ökonomisierung der Hochschulen" des ProFil-Netzwerkvereins, Berlin.

Research Assessment and Policy in Germany.

Hornbostel, S. (2016, Dezember).
Research Assessment and Policy in Germany. Vortrag im Rahmen von Assessing Research, Volta Science Society, Universita´ di Pavia, 05.12.2016, Pavia, Italien.

Diagnose: Retractions und mangelnde Reproduzierbarkeit – Wissenschaft in der Glaubwürdigkeitsfalle?

Hornbostel, Stefan (2016, November).
Diagnose: Retractions und mangelnde Reproduzierbarkeit – Wissenschaft in der Glaubwürdigkeitsfalle? Vortrag im Rahmen von "Wissenswerte - Forum für Wissenschaftsjournalismus", TU Dortmund und Wissenschafts-Pressekonferenz (WPK), 28.-29.11.2016, Bremen.

Die vermessene Hochschule: Sind Zahlen wichtiger als Inhalte?

Hornbostel, S. (2016, November).
Die vermessene Hochschule: Sind Zahlen wichtiger als Inhalte? Vortrag auf der Zeit Konferenz "Hochschule & Bildung - Die Vermessenes Hochschule", Die Zeit in Zusammenarbeit mit MLP, 22.11.2016, Berlin.

Internationale Ko-Publikationen: Vernetzung und Wirkkraft.

Hornbostel, S. (2016, Oktober).
Internationale Ko-Publikationen: Vernetzung und Wirkkraft. Vortrag auf dem Expertenworkshop "Messung von Internationalisierung in Forschung und Innovation", Bundesministerium für Bildung und Forschung, 19.10.2016, Bonn.

Kerndatensatz Forschung - Quo vadis?

Hornbostel, S. (2016, September).
Kerndatensatz Forschung - Quo vadis? Vortrag auf dem Jahrestreffen der Forschungsreferenten der Medizinischen Fakultäten, Universität Regensburg Fakultät für Medizin.

Bibliometrics reviewed: History, institutionalization, and concepts.

Hornbostel, S. (2016, September).
Bibliometrics reviewed: History, institutionalization, and concepts. Vortrag auf der 7. European Summer School for Scientometrics, Granada, Spanien.
CV
Seit 01/2016

Leiter der Abteilung 2 Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung

2005-2015

Leiter des Instituts für Forschungsinformation und Qualitätssicherung

Seit 2005

Professur am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin

2004-2005

Professur am Institut für Soziologie der Universität Dortmund

1998-2000

Referent am Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) der Bertelsmann-Stiftung

1995-1998, 2000-2003

Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

1995

Promotion an der Freien Universität Berlin

1987-1995

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Köln und Jena

1984-1986

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftlichen Zentrum für Berufs- und Hochschulforschung der Universität Kassel

1975-1982

Studium der Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen

Mehr erfahren Weniger anzeigen