Stefan Hornbostel

Prof. Dr. Stefan Hornbostel

Abteilung Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik
Abteilungsleitung
  • 030 2064177-0
  • 030 2064177-99

Prof. Dr. Stefan Hornbostel studierte Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen. Er promovierte an der Freien Universität Berlin und arbeitete nach seinem Studium an den Universitäten Kassel, Köln, Jena und Dortmund, sowie am Centrum für Hochschulentwicklung (CHE). Stefan Hornbostel ist Professor für Soziologie (Wissenschaftsforschung) am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin. Von 2005-2015 leitete er das Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (iFQ). Seit Januar 2016 ist er Leiter der Abteilung 2 Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Wissenschaftliche Forschungsgebiete

Wissenschaftsforschung, Bibliometrie, Elitensoziologie

Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Wissenschaft und berufliche Praxis in der Graduiertenausbildung - Forschungskollegs
Publikationen

Liste der Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Education Planning in Market Economy Systems.

Oehler, C., Teichler, U., & Hornbostel, S. (1986).
Education Planning in Market Economy Systems. In CEPES (Hrsg.), Planning in Higher Education, (S. 59-116).
Vorträge & Tagungen

Liste der Vorträge & Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Bewertung von Wissen: Evaluation und Qualitätskontrolle.

Hornbostel, S. (2007, Oktober).
Bewertung von Wissen: Evaluation und Qualitätskontrolle. Lehrgang für junge Wissenschaftsmanagerinnen und Wissenschaftsmanager 2007, Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Speyer.

Exzellenzförderung im internationalen Vergleich der Wissenschaftslandschaften: Der deutsche Ansatz.

Hornbostel, S. (2007, Oktober).
Exzellenzförderung im internationalen Vergleich der Wissenschaftslandschaften: Der deutsche Ansatz. Vortrag auf der Bremer Tagung der Sprecherinnen und Sprecher der geistes- und sozialwissenschaftlichen Sonderforschungsbereiche der DFG, Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Bremen.

Situation von Nachwuchsgruppenleitern in DFG-geförderten Projekten.

Hornbostel, S., & Böhmer, S. (2007, Oktober).
Situation von Nachwuchsgruppenleitern in DFG-geförderten Projekten. Vortrag auf der Bremer Tagung der Sprecherinnen und Sprecher der geistes- und sozialwissenschaftlichen Sonderforschungsbereiche der DFG, Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Bremen.

Measurement of Quality.

Hornbostel, S. (2007, Oktober).
Measurement of Quality. Vortrag auf dem Sino-German Preseidents' Meeting, Peking University / Humboldt Universität zu Berlin, Berlin.

Der Fördermonitor als Instrument zum Projektcontrolling DFG-geförderter Projekte.

Müller, A., & Hornbostel, S. (2007, September).
Der Fördermonitor als Instrument zum Projektcontrolling DFG-geförderter Projekte. Forschungsreferententreffen medizinischer Fakultäten, Frankfurt a.M.

Zusammenhänge zwischen akademischer Exzellenz und akademischen Ausgründungen.

Müller, A., & Hornbostel, S. (2007, September).
Zusammenhänge zwischen akademischer Exzellenz und akademischen Ausgründungen. Vortrag auf der PROKNOW Halbzeitkonferenz, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), Berlin.

Evaluationsbericht.

Hornbostel, S., & Zhu (2007, September).
Evaluationsbericht. Vortrag auf dem 10th Joint Committee Meeting of Sino-German Centre for Research Promotion, Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Chengdu.

Neue Wege in der Forschungsevaluation - Das iFQ und erste Projektergebnisse.

Hornbostel, S. (2007, Juli).
Neue Wege in der Forschungsevaluation - Das iFQ und erste Projektergebnisse. 9. Gruppenleitertreffen, Volkswagenstiftung, Diemelsee.

Vergleichende Evaluation des 'Emmy Noether' Programms.

Böhmer, S., Meuser, M., & Hornbostel, S. (2007, Juli).
Vergleichende Evaluation des 'Emmy Noether' Programms. Emmy Noether Jahrestreffen, Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Potsdam.

Determinants for Young Researcher Careers in Germany - Comparative Evaluation of Postdoctoral Programmes.

Böhmer, S., & Hornbostel, S. (2007, Juni).
Determinants for Young Researcher Careers in Germany - Comparative Evaluation of Postdoctoral Programmes. Vortrag auf der 11th ISSI Conference, International Society for Scientometrics and Informetrics (ISSI), Madrid.

From ad-hoc Evaluation to Monitoring Systems.

Hornbostel, S. (2007, Juni).
From ad-hoc Evaluation to Monitoring Systems. Vortrag auf der Assessing the quality and impact of research: practices and initiatives in scholarly information, ICSTI 2007 Public Conference, International Council for Scientific and Technical Information, Nancy.

Practices and Perspectives of Research Evaluation.

Hornbostel, S. (2007, Juni).
Practices and Perspectives of Research Evaluation. Vortrag auf der Assessing quality and impact of research: practices and initiatives in scholarly information, ICSTI 2007 Public Conference, Preliminary program, Nancy.

Nie war er so wertvoll wie heute - wie führt gemessene Forschung zu Qualität?

Hornbostel, S. (2007, Juni).
Nie war er so wertvoll wie heute - wie führt gemessene Forschung zu Qualität? Symposium Qualitätsmanagement an deregulierten Hochschulen, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Berlin.

QM in der Forschung deregulierter Hochschulen - Liefert gläserne Wissenschaft Qualität - wer fördert wie Nachwuchs?

Hornbostel, S. (2007, Juni).
QM in der Forschung deregulierter Hochschulen - Liefert gläserne Wissenschaft Qualität - wer fördert wie Nachwuchs? Vortrag auf dem Expertenworkshop Qualitätsmanagement an deregulierten Hochschulen von A bis Z, TU München (TUM), Berlin.

The Quality of our Science System.

Hornbostel, S. (2007, Juni).
The Quality of our Science System. Wie gut ist das Forschungsförderungssystem, welche analytischen Kapazitäten sind vorhanden, um den Output des Systems zu messen? BMBF / Treffen der EU-Generaldirektoren, Hamburg.
CV
Seit 01/2016

Leiter der Abteilung 2 Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung

2005-2015

Leiter des Instituts für Forschungsinformation und Qualitätssicherung

Seit 2005

Professur am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin

2004-2005

Professur am Institut für Soziologie der Universität Dortmund

1998-2000

Referent am Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) der Bertelsmann-Stiftung

1995-1998, 2000-2003

Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

1995

Promotion an der Freien Universität Berlin

1987-1995

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Köln und Jena

1984-1986

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftlichen Zentrum für Berufs- und Hochschulforschung der Universität Kassel

1975-1982

Studium der Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen

Mehr erfahren Weniger anzeigen