Ulrich Heublein

Dr. Ulrich Heublein

Abteilung Bildungsverläufe und Beschäftigung
  • 0341 962765-33
  • 0511 450670-960
Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Wissenschaft weltoffen 2019 - Daten und Fakten zur Internationalität von Studium und Forschung in Deutschland
Wissenschaft weltoffen
Publikationen

Liste der Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Die Attraktivität der beruflichen Bildung bei Studenabbrecherinnen und Studienabbrechern.

Heublein, U., Hutzsch, C., König, R., Kracke, N., Schneider, C. (2018).
Die Attraktivität der beruflichen Bildung bei Studenabbrecherinnen und Studienabbrechern. (Reihe Berufsbildungsforschung, Band 18). Berlin: BMBF.

Die Entwicklung der Studienabbruchquoten an den deutschen Hochschulen. Berechnungen auf Basis des Absolventenjahrgangs 2016.

Heublein, U., Schmelzer, R. (2018).
Die Entwicklung der Studienabbruchquoten an den deutschen Hochschulen. Berechnungen auf Basis des Absolventenjahrgangs 2016. DZHW-Projektbericht.

Integration von Flüchtlingen an deutschen Hochschulen. Erkenntnisse aus den Hochschulprogrammen für Flüchtlinge.

Deutscher Akademischer Austauschdienst & Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (Hrsg.) - DZHW-Mitarbeiter(innen): Heublein, U., & Schneider, C. (2017).
Integration von Flüchtlingen an deutschen Hochschulen. Erkenntnisse aus den Hochschulprogrammen für Flüchtlinge. Bonn: Deutscher Akademischer Austauschdienst (Information 1).
Abstract

Die vorliegende Dokumentation basiert auf Daten, die im Rahmen des DAAD-Programms "Integra - Integration von Flüchtlingen ins Fachstudium" zwischen Januar und Dezember 2016 erhoben wurden und gibt einen Überblick zu statistischen Auswertungen des kostenfreien Prüfverfahrens für Flüchtlinge bei uni-assist im Zeitraum zwischen März 2016 und Juni 2017. Die Daten wurden gemeinsam mit dem DZHW ausgewertet und zukünftig mit dem Forschungsprojekt "WeGe - Wege von Geflüchteten an deutsche Hochschulen" in Bezug gesetzt. Die Dokumentation vermittelt erstmals evidenzbasierte Erkenntnisse zur Zielgruppe der studierfähigen und studieninteressierten Geflüchteten.

Die Ursachen des Studienabbruchs in den Studiengängen des Staatsexamens Jura. Eine Analyse auf Basis einer Befragung der Exmatrikulierten vom Sommersemester 2014.

Heublein, U., Hutzsch, C., Kracke, N., & Schneider, C. (2017).
Die Ursachen des Studienabbruchs in den Studiengängen des Staatsexamens Jura. Eine Analyse auf Basis einer Befragung der Exmatrikulierten vom Sommersemester 2014. DZHW-Projektbericht.

Wissenschaft weltoffen 2018.

Deutscher Akademischer Austauschdienst & Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (Hrsg.) - DZHW-Mitarbeiter(innen): Heublein, U., Ebert, J., Fuchs, M. (2017).
Wissenschaft weltoffen 2018. Daten und Fakten zur Internationalisierung von Studium und Forschung in Deutschland. Fokus: Internationalisierung des nicht-wissenschaftlichen Hochschulpersonals. Bielefeld: Bertelsmann.
ISBN 978-3-7639-5969-3

Wissenschaft weltoffen 2017.

Deutscher Akademischer Austauschdienst & Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (Hrsg.) - DZHW-Mitarbeiter(innen): Heublein, U., Grützmacher, J., Fuchs, M. (2017).
Wissenschaft weltoffen 2017. Daten und Fakten zur Internationalisierung von Studium und Forschung in Deutschland. Fokus: Akademische Mobilität und Kooperation im Ostseeraum. Bielefeld: Bertelsmann.
ISBN 978-3-7639-5875-7

Motive und Ursachen des Studienabbruchs an baden-württembergischen Hochschulen und beruflicher Verbleib der Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher.

Heublein, U., Ebert, J., Hutzsch, C., Isleib, S., König, R., Richter, J., Woisch, A. (2017).
Motive und Ursachen des Studienabbruchs an baden-württembergischen Hochschulen und beruflicher Verbleib der Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher. (Projektbericht 6|2017). Hannover: DZHW.

Ursachen des Studienabbruchs bei Studierenden mit Migrationshintergrund.

Ebert, J., Heublein, U. (2017).
Ursachen des Studienabbruchs bei Studierenden mit Migrationshintergrund. (Projektbericht) Hannover: DZHW.

Zwischen Studienerwartungen und Studienwirklichkeit, Ursachen des Studienabbruchs, beruflicher Verbleib der Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher und Entwicklung der Studienabbruchquote an deutschen Hochschulen.

Heublein, U., Ebert, J., Hutzsch, C., Isleib, S., König, R., Richter, J., Woisch, A. (2017).
Zwischen Studienerwartungen und Studienwirklichkeit, Ursachen des Studienabbruchs, beruflicher Verbleib der Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher und Entwicklung der Studienabbruchquote an deutschen Hochschulen. (Forum Hochschule 1|2017). Hannover: DZHW.
ISBN 978-3-86426-055-1

Wissenschaft weltoffen kompakt 2017.

Deutscher Akademischer Austauschdienst & Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (Hrsg.) - DZHW-Mitarbeiter(innen): Heublein, U., Grützmacher, J. (2017).
Wissenschaft weltoffen kompakt 2017. Daten und Fakten zur Internationalität von Studium und Forschung in Deutschland. Bielefeld: Bertelsmann.

Wissenschaft weltoffen kompakt 2017.

Deutscher Akademischer Austauschdienst & Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (Hrsg.) - DZHW-Mitarbeiter(innen): Heublein, U., Grützmacher, J. (2017).
Wissenschaft weltoffen kompakt 2017. Facts and Figures on the International Nature of Study and Research in Germany. Bielefeld: Bertelsmann.

Ursachen des Studienabbruchs und Anforderungen an die Prävention.

Isleib, S., & Heublein, U. (2017).
Ursachen des Studienabbruchs und Anforderungen an die Prävention. Empirische Pädagogik, 30. Jahrgang (Heft 3/4), 513-530. Landau in der Pfalz: Verlag Empirische Pädagogik.

Der Bologna-Prozess und die Entwicklung der studentischen Auslandsmobilität.

Heublein, U. (2016).
Der Bologna-Prozess und die Entwicklung der studentischen Auslandsmobilität. In W. Müller (Hrsg.), Ist der Bologna-Prozess gescheitert? Siggener Begegnungen 17.-22. August 2015 (Reihe 1: Hochschulwesen - Wissenschaft und Praxis), (S. 79-100). Bielefeld, UniversitätsVerlagWebler.
ISBN 978-3-946017-042-2

Schulische Vorbereitung und Studienabbruch in den Ingenieurwissenschaften.

Heublein, U. (2016).
Schulische Vorbereitung und Studienabbruch in den Ingenieurwissenschaften. In R. Dürr, K. Dürrschnabel, F. Loose & R. Wurth (Hrsg.), Mathematik zwischen Schule und Hochschule (S. 83-98). Wiesbaden, Springer Fachmedien.
ISBN 978-3-658-08942-9

Wissenschaft weltoffen 2016.

Deutscher Akademischer Austauschdienst & Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (Hrsg.) - DZHW-Mitarbeiter(innen): Heublein, U., Grützmacher, J., Fuchs, M. (2016).
Wissenschaft weltoffen 2016. Daten und Fakten zur Internationalisierung von Studium und Forschung in Deutschland. Fokus: Internationale Mobilität von Wissenschaftlern. Bielefeld: Bertelsmann.
ISBN 978-3-7639-5409-4
Vorträge & Tagungen

Liste der Vorträge & Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Studienabbruch als Resultat komplexer Bedingungsgefüge.

Isleib, S., Woisch, A., & Heublein, U (2019, Februar).
Studienabbruch als Resultat komplexer Bedingungsgefüge. Vortrag auf der Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung in Köln.

Aktuelle Entwicklungen beim Studienabbruch - Herausforderungen für Lehre und Beratung.

Heublein, U. (2018, Juni).
Aktuelle Entwicklungen beim Studienabbruch - Herausforderungen für Lehre und Beratung. Keynote auf der Fachtagung "Wie viele Studienabbrecher*innen will sich unsere Gesellschaft leisten?" der Evangelischen Aakdemie Bad Boll in Stuttgart.

Wirkungsvolle Ansätze beim Studienübergang zur Vermeidung von Studienabbrüchen.

Heublein, U. (2018, Mai).
Wirkungsvolle Ansätze beim Studienübergang zur Vermeidung von Studienabbrüchen. Keynote auf der Jahrestagung des Netzwerks Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg in Potsdam.

Aktuelle Entwicklungen beim Studienabbruch - Herausforder-ungen für Lehre und Beratung.

Heublein, U. (2018, Mai).
Aktuelle Entwicklungen beim Studienabbruch - Herausforder-ungen für Lehre und Beratung. Keynote auf der Konferenz "Fachkräftesicherung im Spannungsfeld beruflicher und akademischer Bildung" an der TU Braunschweig.

Was tun mit all der Diversität.

Heublein, U. (2018, Mai).
Was tun mit all der Diversität. Impulsvortrag im Workshop "Diversität und Studienerfolg" auf der Konferenz "Fachkräftesicherung im Spannungsfeld beruflicher und akademischer Bildung" an der TU Braunschweig.

Erfahrungen mit Heterogenität - Reaktionen der Hochschulen auf studentische Vielfalt.

Heublein, U. (2018, Mai).
Erfahrungen mit Heterogenität - Reaktionen der Hochschulen auf studentische Vielfalt. Keynote auf der HRK-Konferenz "Gelingensbedingungen des Studiengangs-Monitoring" an der Universität Magdeburg.

Der Übergang von Studienabbrecherinnen und Studienabbrechern zu neuen berufs- und bildungsbezogenen Orientierungen und Tätigkeiten unter Beachtung der Entwicklungen in der Berufsausbildung und auf dem Arbeitsmarkt .

Dörsam, M., Heublein, U., & Wiesner, K.-M. (2018, April).
Der Übergang von Studienabbrecherinnen und Studienabbrechern zu neuen berufs- und bildungsbezogenen Orientierungen und Tätigkeiten unter Beachtung der Entwicklungen in der Berufsausbildung und auf dem Arbeitsmarkt . Vortrag auf der BIBB-Tagung "Abbruch, Umbruch, Aufbruch? Lebensverläufe junger Menschen und Ungleichheit in Ausbildung, Studium und Beruf (LUASB)" in Bonn, Deutschland.

Studienabbruch im Jurastudium.

Heublein, U. (2018, April).
Studienabbruch im Jurastudium. Vortrag auf dem Workshop der Fakultät Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg.

Umfang und Ursachen des Studienabbruchs.

Heublein, U. (2018, März).
Umfang und Ursachen des Studienabbruchs. Vortrag auf einer Fachtagung von Agentur für Arbeit und IHK Leipzig.

Studienabbruch – aktuelle Fakten und Handlungsansätze.

Heublein, U. (2018, März).
Studienabbruch – aktuelle Fakten und Handlungsansätze. Vortrag beim HRK/BDA-Arbeitskreis Hochschule/Wirtschaft, Berlin.

Heterogenität und Individualisierung – Überlegungen zur Sicherung des Studienerfolgs.

Heublein, U. (2018, Februar).
Heterogenität und Individualisierung – Überlegungen zur Sicherung des Studienerfolgs. Keynote auf der Fachtagung "Individualisierung von Studienverläufen" an der Hochschule Niederrhein, Krefeld.

Die Relevanz der Studieneingangsphase für den Studienerfolg.

Heublein, U. (2018, Februar).
Die Relevanz der Studieneingangsphase für den Studienerfolg. Keynote auf dem Forum Studieneingangsphase an der Universität Hamburg.

Methoden zur Messung von Studienabbruch und Einflussfaktoren auf den Studienerfolg.

Heublein, U. (2018, Januar).
Methoden zur Messung von Studienabbruch und Einflussfaktoren auf den Studienerfolg. Vortrag auf der Fachtagung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Lehnin.

Ursachen von Studienabbruch und Hochschulwechsel an der Universität Hamburg.

Heublein, U., & Isleib. S. (2017, November).
Ursachen von Studienabbruch und Hochschulwechsel an der Universität Hamburg. Präsentation zentraler Befunde einer Befragung von Exmatrikulierten 2015/2016 an der Universität Hamburg.

Aktuelle Entwicklungen bei der Beratung von Studienabbrecherinnen und Studienabrechern.

Heublein, U. (2017, September).
Aktuelle Entwicklungen bei der Beratung von Studienabbrecherinnen und Studienabrechern. Zweites überregionales Arbeitstreffen im Projektverbund N.I.S. 2.0 an der Universität Frankfurt am Main.