Janina Kopp

Janina Kopp

Abteilung Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik
wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • 030 2093666-17
  • 030 2064177-99

Janina Kopp absolvierte ein interdisziplinäres Bachelor- sowie Masterstudium der Ökotrophologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (B.Sc.; M.Sc.), bevor sie an der Humboldt-Universität zu Berlin im Masterstudiengang Wissenschaftsforschung graduierte (M.A.). Parallel zu ihrem Studium war sie beim Projektträger VDI/VDE Innovation + Technik GmbH im Bereich Bildung und Wissenschaft tätig und beschäftigte sich im Rahmen der Erstellung des Bundesberichts Wissenschaftlicher Nachwuchs 2017 intensiv mit wissenschaftlichen Laufbahnen. Das hauseigene Institut für Innovation und Technik (iit) unterstützte sie in den Themenfeldern Evaluation, Bildung und Innovation. Im Juni 2017 wechselte Janina Kopp als studentische Mitarbeiterin an das DZHW und widmete sich im Projekt Governance und Performanz von Forschung dem internationalen Vergleich von Wissenschaftssystemen. Ihre empirische Abschlussarbeit fertigte sie zum Thema Auswirkungen des Evaluationsanstiegs in der Wissenschaft auf die Gutachterzusammensetzung im Peer-Review Verfahren an, bevor sie im Juli 2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an das DZHW zurückkehrte. Seitdem ist sie in der Abteilung Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik tätig.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Wissenschaftliche Forschungsgebiete

Wissenschaftliche Begutachtungsverfahren, Kooperationen wissenschaftlicher Akteure auf interdisziplinärer, intersektoraler und internationaler Ebene, Translation und Diffusion wissenschaftlicher Erkenntnis, Forschungsförderung im internationalen Vergleich