Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Triangulation of Qualitative and Quantitative Methods in Panel Peer Review Research.

Klein, T., & Olbrecht, M. (2011).
Triangulation of Qualitative and Quantitative Methods in Panel Peer Review Research. International Journal for Cross-Disciplinary Subjects in Education (IJCDSE), Vol. 2, Issue 2, 342-348.

Social Networking Tools and Research Information Systems: Do They Compete?

Bittner, S., & Müller, A. (2011).
Social Networking Tools and Research Information Systems: Do They Compete? In Proceedings of the ACM WebSci'11, June 14-17 2011, Koblenz, Germany.

esss 2010: A review of the inaugurational European Summer School for Scientometrics in Berlin.

Gorraiz, J., Gumpenberger, C., Glänzel, W., Debackere, K., Hornbostel, S., & Hinze, S. (2010).
esss 2010: A review of the inaugurational European Summer School for Scientometrics in Berlin. Scientometrics, 86, No. 1, 235-236.

European Summer School for Scientometrics (ESSS) to be launched.

Gorraiz, J., Gumpenberger, C., Hornbostel, S., Hinze, S., Glänzel, W., & Debackere, K. (2010).
European Summer School for Scientometrics (ESSS) to be launched. Scientometrics, 83, No. 2, 601-602.

Unser täglich Ranking gib uns heute. Über das Vertrauen in Ratings, Rankings, Evaluationen und andere Objektivitätsgeneratoren im Wissenschaftsbetrieb.

Hornbostel, S., Kaube, J., Kieser, A., & Ziegele, F. (2010).
Unser täglich Ranking gib uns heute. Über das Vertrauen in Ratings, Rankings, Evaluationen und andere Objektivitätsgeneratoren im Wissenschaftsbetrieb. In A. Kehnel (Hrsg.), Kredit und Vertrauen. Reihe "Wirtschaft und Kultur im Gespräch", (S. 51-76). Mannheim: Frankfurter Allgemeine Buch.

Affe trifft Goffmensch.

Hornbostel, S. (2010).
Affe trifft Goffmensch. In A. Honer, M. Meuser & M. Pfadenhauer (Hrsg.), Fragile Sozialität. Inszenierungen, Sinnwelten, Existenzbastler, (S. 37-48). Wiesbaden: VS Verlag.

Quo vadis Elite? Eine kritische Analyse der Exzellenzinitiative.

Hornbostel, S. (2010).
Quo vadis Elite? Eine kritische Analyse der Exzellenzinitiative. DSW-Journal, Nr. 4/2010, 38-39.

Die Auswahl wird nicht leichter. Exzellenz, zum Zweiten.

Hornbostel, S., Bukow, S., & Sondermann, M. (2010).
Die Auswahl wird nicht leichter. Exzellenz, zum Zweiten. Forschung & Lehre, Nr. 12/2010, 428-429.

Neue Strukturen gleich bessere Betreuung? Eine erste Bestandsaufnahme aus dem Promovierendenpanel ProFile.

Hauss, K., Kaulisch, M., & Hornbostel, S. (2010).
Neue Strukturen gleich bessere Betreuung? Eine erste Bestandsaufnahme aus dem Promovierendenpanel ProFile. In M. Wintermantel (Hrsg.), Promovieren heute. Zur Entwicklung der deutschen Doktorandenausbildung im europäischen Hochschulraum, (S. 110-124). Hamburg: Edition Körber-Stiftung.

Verbrauchte Zukunft oder "Et hätt noch immer jut jejange".

Hornbostel, S. (2010).
Verbrauchte Zukunft oder "Et hätt noch immer jut jejange". In K. Hauss, S. Ulrich & S. Hornbostel (Hrsg.), Foresight - Between Science and Fiction. iFQ-Working Paper No.7, (S. 11-14). Bonn: iFQ.

Foresight - Between Science and Fiction. iFQ-Working Paper No.7.

Hauss, K., Ulrich, S., & Hornbostel, S. (Hrsg.) (2010).
Foresight - Between Science and Fiction. iFQ-Working Paper No.7. Bonn: iFQ.

(Forschungs-)Evaluation.

Hornbostel, S. (2010).
(Forschungs-)Evaluation. In D. Simon, A. Knie & S. Hornbostel (Hrsg.), Handbuch Wissenschaftspolitik, (S. 293-309). Wiesbaden: VS Verlag.

Social Sciences and Humanities in Germany. 2010 Country Report. Report to the European Commission by the Metris Network.

Hinze, S., Schelling, A., & Ulrich, S. (2010).
Social Sciences and Humanities in Germany. 2010 Country Report. Report to the European Commission by the Metris Network.

Handbuch Wissenschaftspolitik.

Simon, D., Knie, A., & Hornbostel, S. (Hrsg.) (2010).
Handbuch Wissenschaftspolitik. Wiesbaden: VS Verlag.

Der Preis der Freiheit: Die Bedeutung hoher Forschungsautonomie für Arbeitsalltag und Karriere von Nachwuchsgruppenleitern.

Böhmer, S. (2010).
Der Preis der Freiheit: Die Bedeutung hoher Forschungsautonomie für Arbeitsalltag und Karriere von Nachwuchsgruppenleitern. Innovation und Kreativität an Hochschulen, Sonderband die hochschule, Nr. 1/2010, 64-76.

Kontakt

Sophie Biesenbender (geb. Schmitt)
Dr. Sophie Biesenbender (geb. Schmitt) Kommissar. Abteilungsleitung 030 2064177-37
Clemens Blümel
Clemens Blümel Kommissar. Abteilungsleitung 030 2064177-31
Torger Möller
Dr. Torger Möller Kommissar. Abteilungsleitung 030 2064177-30
Stephan Stahlschmidt
Dr. Stephan Stahlschmidt Kommissar. Abteilungsleitung 030 2064177-18
Manuela Rosati
Manuela Rosati Assistenz 030 2064177-0

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen