Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Armut und Ausbeutung? Die Finanzierungs- und Beschäftigungssituation von Promovierenden.

Fräßdorf, A., Kaulisch, M., & Hornbostel, S. (2012).
Armut und Ausbeutung? Die Finanzierungs- und Beschäftigungssituation von Promovierenden. Forschung & Lehre, Nr. 8/2012, 622-624.

Potentiale einer empirischen Fundierung von Beratungsangeboten für (zukünftige) Promovierende.

Fräßdorf, A., & Hornbostel, S. (2012).
Potentiale einer empirischen Fundierung von Beratungsangeboten für (zukünftige) Promovierende. Zeitschrift für Beratung und Studium (ZBS), Nr. 2/2012, 34-37.

Karrierewege von Promovierten in der Wissenschaft.

Huber, N., & Böhmer, S. (2012).
Karrierewege von Promovierten in der Wissenschaft. N. Huber, A. Schelling & S. Hornbostel (Hrsg.), Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation. iFQ-Working Paper No.12, (S. 69-84). Berlin: iFQ.

Event report: esss 2011 - Scientometric education in Indian summer at the University of Vienna.

Gorraiz, J., Gumpenberger, C., Glänzel, W., Debackere, K., Hornbostel, S., & Hinze, S. (2012).
Event report: esss 2011 - Scientometric education in Indian summer at the University of Vienna. Scientometrics, Vol. 91/1, 311-313.

iFQ - Institute for Research Information and Quality Assurance, Berlin, Germany - A Portrait.

Hinze, S. (2012).
iFQ - Institute for Research Information and Quality Assurance, Berlin, Germany - A Portrait. ISSI Newsletter No. 31, Vol. 8(3), 40-42.

Begutachtungsprozesse im Wettbewerb um Drittmittel. Das Beispiel der Sonderforschungsbereiche.

Klein, T., Alexandra Kraatz, & Hornbostel, S. (2012).
Begutachtungsprozesse im Wettbewerb um Drittmittel. Das Beispiel der Sonderforschungsbereiche. die hochschule, Nr. 2/2012, 164-182.

Funding programmes for young scientists - Do the 'best' apply?

Neufeld, J., & Hornbostel, S. (2012).
Funding programmes for young scientists - Do the 'best' apply? Research Evaluation, Vol. 21, No.3, 1-10. http://dx.doi.org/10.1093/reseval/rvs018

How (dis-)similar are Different Citation Normalizations and the Fractional Citation Indicator? (And How it can be Improved).

Sirtes, D. (2012).
How (dis-)similar are Different Citation Normalizations and the Fractional Citation Indicator? (And How it can be Improved). In É. Archambault, Y. Gingras & V. Larivière (Hrsg.), Proceedings of 17th International Conference on Science and Technology Indicators, (S. 894-896). Montréal: Science-Metrix and OST.

Social Networking Tools and Research Information Systems: Do They Compete?

Bittner, S., & Müller, A. (2012).
Social Networking Tools and Research Information Systems: Do They Compete? In M. Ockenfeld, I. Peters & K. Weller (Hrsg.), Social Media and Web Science. Das Web als Lebensraum, Proceedings der 2. DGI Konferenz / 64. Jahrestagung der DGI, 22.-23. März 2012, Düsseldorf, (S. 171-177).

Alte und neue Promotionswege im Vergleich. Die Betreuungssituation aus der Perspektive der Promovierenden in Deutschland.

Hauss, K., & Kaulisch, M. (2012).
Alte und neue Promotionswege im Vergleich. Die Betreuungssituation aus der Perspektive der Promovierenden in Deutschland. In N. Huber, A. Schelling & S. Hornbostel (Hrsg.), Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation. iFQ-Working Paper No.12, (S. 173-186). Berlin: iFQ.

Cultures of doctoral education in Germany: Beyond disciplines and disciplinary groupings?

Kaulisch, M., & Hauss, K. (2012).
Cultures of doctoral education in Germany: Beyond disciplines and disciplinary groupings? In M. Vukasovic, P. Maassen, M. Nerland, R. Pinheiro, B. Stensaker & A. Vabø (Hrsg.), Effects of Higher Education Reforms: Change Dynamics. Issues in Higher Education, (S. 43-58). Rotterdam: Sense Publishers.

Leistungsbewertung unter Berücksichtigung institutioneller Diversität deutscher Hochschulen: Ein Weg zur Förderung von Vielfalt?

Krempkow, R., & Kamm, R. (2012).
Leistungsbewertung unter Berücksichtigung institutioneller Diversität deutscher Hochschulen: Ein Weg zur Förderung von Vielfalt? In U. Klein & D. Heitzmann (Hrsg.), Diversity und Hochschule. Teilhabebarrieren und Strategien zur Gestaltung von Vielfalt, (S. 164-181). Weinheim: Juventa.

Steuerung durch LOM? Eine Analyse zur leistungsorientierten Mittelvergabe an medizinischen Fakultäten in Deutschland.

Krempkow, R., Landrock, U., & Schulz, P. (2012).
Steuerung durch LOM? Eine Analyse zur leistungsorientierten Mittelvergabe an medizinischen Fakultäten in Deutschland. In U. Wilkesmann & C. Schmidt (Hrsg.), Hochschule als Organisation, (S. 245-260). Münster: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

What Leads PBF to Success? The Meaning of Justice Perception of Performance Based Funding in German University Medicine.

Krempkow, R., & Landrock, U. (2012).
What Leads PBF to Success? The Meaning of Justice Perception of Performance Based Funding in German University Medicine. In EAIR 34th Annual Forum, Stavanger, Norway.

Hochschulmanagement und Hochschulforschung - zwei Welten?.

Krempkow, R., & Pohlenz, P. (Hrsg.) (2012).
Hochschulmanagement und Hochschulforschung - zwei Welten?. Qualität in der Wissenschaft (QiW).

Kontakt

Sophie Biesenbender (geb. Schmitt)
Dr. Sophie Biesenbender (geb. Schmitt) Kommissar. Abteilungsleitung 030 2064177-37
Clemens Blümel
Clemens Blümel Kommissar. Abteilungsleitung 030 2064177-31
Torger Möller
Dr. Torger Möller Kommissar. Abteilungsleitung 030 2064177-30
Stephan Stahlschmidt
Dr. Stephan Stahlschmidt Kommissar. Abteilungsleitung 030 2064177-18
Manuela Rosati
Manuela Rosati Assistenz 030 2064177-0

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen