Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Vergleichende Sicht zu den Rahmenbedingungen des Studiums aus EUROSTUDENT III - Anregungen für die deutsche Hochschulpolitik und -praxis.

Orr, D. (2008, November).
Vergleichende Sicht zu den Rahmenbedingungen des Studiums aus EUROSTUDENT III - Anregungen für die deutsche Hochschulpolitik und -praxis. Vortrag bei einer Sitzung des Kuratoriums des Deutschen Studentenwerks im Deutschen Bundestag, Berlin.

La dimensione sociale nel processo di Bologna - Il contributo di EUROSTUDENT, il suo ruolo e le prossime tappe.

Riedel, A. C. (2008, November).
La dimensione sociale nel processo di Bologna - Il contributo di EUROSTUDENT, il suo ruolo e le prossime tappe. Vortrag am 12.11.2008 im Rahmen im Rahmen einer EUROSTUDENT-Konferenz in Rom.

Presentazione dei risultati dell'indagine EUROSTUDENT sulle condizioni di vita e di studio degli studenti universitari in Europa.

Riedel, A. C. (2008, November).
Presentazione dei risultati dell'indagine EUROSTUDENT sulle condizioni di vita e di studio degli studenti universitari in Europa. Vortrag am 12.11.2008 im Rahmen einer EUROSTUDENT-Konferenz in Rom.

Qualitätssicherung durch IT: Möglichkeiten der Nutzung von modulbezogenen Daten im Kontext der Qualitätssicherung und als Basis für die Hochschulsteuerung.

Jaeger, M., Müßig-Trapp, P., Bausch, R., & Ebner, L. (2008, November).
Qualitätssicherung durch IT: Möglichkeiten der Nutzung von modulbezogenen Daten im Kontext der Qualitätssicherung und als Basis für die Hochschulsteuerung. Vortrag auf der HIS-Nutzertagung Prüfungs- und Veranstaltungsmanagement, Oberhof.

Capturing the social dimension in European higher education. The contribution of EUROSTUDENT.

Orr, D. (2008, November).
Capturing the social dimension in European higher education. The contribution of EUROSTUDENT. Vortrag auf dem offiziellen Bologna- Seminar "Equality in a Knowledge-based Society - How to Widen Opportunities?" in Budapest.

Modelle der Hochschulfinanzierung in Deutschland unter Berücksichtigung von KLR, AKL und der Vorgaben in Baden-Württemberg.

Dölle, F., & Gwosć, C. (2008, Oktober).
Modelle der Hochschulfinanzierung in Deutschland unter Berücksichtigung von KLR, AKL und der Vorgaben in Baden-Württemberg. Vortrag im Rahmen der Tagung der baden-württembergischen Hochschulkanzler an der Universität Stuttgart.

Alumnibefragungen als Bestandteil von QM-Systemen an Hochschulen.

Jaeger, M. (2008, Oktober).
Alumnibefragungen als Bestandteil von QM-Systemen an Hochschulen. Vortrag im Rahmen der 6. Tagung des Netzwerks Absolventenstudien "Ergebnisse und Erträge von Absolventenstudien" in Kassel.

Key characteristics of the student population in Europe. Results of the EUROSTUDENT III project - selected countries.

Orr, D. (2008, Oktober).
Key characteristics of the student population in Europe. Results of the EUROSTUDENT III project - selected countries. Vortrag auf der Konferenz "EUA CONFERENCE Inclusive and responsive universities - ensuring Europe's competitiveness" in Rotterdam.

The Accreditation of Prior Learning in Germany. A Federal Project Initiative.

Freitag, W. K. (2008, September).
The Accreditation of Prior Learning in Germany. A Federal Project Initiative. Diskussionsbeitrag auf der Studienreise der OECD/CERI, im BMBF in Bonn.

Neue Bildungswege in die Hochschule durch Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge.

Freitag, W. K. (2008, September).
Neue Bildungswege in die Hochschule durch Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge. Vortrag auf der Abschlussveranstaltung des Projektes ANKOM Gesundheitsberufe nach BBiG in der Ärztekammer in Düsseldorf.

Chancengleichheit - Fragen und ausgewählte Daten aus EUROSTUDENT.

Orr, D. (2008, Juli).
Chancengleichheit - Fragen und ausgewählte Daten aus EUROSTUDENT. Vortrag im Rahmen des VII. Deutsch-Polnischen Kolloquiums "Die soziale und kulturelle Dimension im Hochschulraum Europa aus der Perspektive Polens und Deutschlands" in Krakau.

Module - "the missing link" für Kennzahlensysteme?

Jenkner, P. (2008, Mai).
Module - "the missing link" für Kennzahlensysteme? Vortrag im Rahmen der Tagung "Nutzung von modulbezogenen Daten für Zwecke der Hochschulsteuerung" in Hannover.

Nutzung von modulbezogenen Daten für Zwecke der Hochschulsteuerung.

Jaeger, M., & Sanders, S. (2008, Mai).
Nutzung von modulbezogenen Daten für Zwecke der Hochschulsteuerung. Vortrag im Rahmen der Tagung "Nutzung von modulbezogenen Daten für Zwecke der Hochschulsteuerung" in Hannover.

The implications of differing students' profiles for their studies - A European perspective from EUROSTUDENT.

Orr, D. (2008, Mai).
The implications of differing students' profiles for their studies - A European perspective from EUROSTUDENT. Vortrag im Rahmen Tagung "Putting Students at the Center - A Transatlantic Dialogue on Student Affairs Practice" in Luxemburg .

Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge. Ein Beitrag zur Durchlässigkeit?

Freitag, W. K. (2008, Mai).
Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge. Ein Beitrag zur Durchlässigkeit? Vortrag auf der 3. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung "Hochschulzugang und Übergänge in der Hochschule: Selektionsprozesse und Ungleichheiten" in Hamburg.

Kontakt

Bernd Kleimann
PD Dr. Bernd Kleimann Kommissar. Abteilungsleitung 0511 450670-363
Frank Dölle
Frank Dölle Stellv. Abteilungsleitung 0511 450670-349
Walburga Katharina Freitag
Dr. Walburga Katharina Freitag Stellv. Abteilungsleitung 0511 450670-392
Nora Zimmermann
Nora Zimmermann Assistenz 0511 450670-343

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen