Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Noten & Quoten. Ausdifferenzierung von Beratungsbedarfen im Kontext der Hochschulöffnung.

Berndt, L., & Danzeglocke, E. (2017, September).
Noten & Quoten. Ausdifferenzierung von Beratungsbedarfen im Kontext der Hochschulöffnung. Posterpräsentation auf der Veranstaltung "Beratung im Kontext des Lebenslangen Lernens: Konzepte, Organisation, Politik, Spannungsfelder" auf der Sektionstagung Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft Erziehungswissenschaft e.V., Heidelberg.

Bewertungsprozesse in Berufungsverfahren.

Kleimann, B. (2017, September).
Bewertungsprozesse in Berufungsverfahren. Vortrag im Rahmen des Workshops "Rekrutierung von Professorinnen und Professoren", Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung, Berlin.

How to govern Science and Innovation? A comparison of advisory bodies and their contribution to national STI-policies in Germany and the UK.

Sembritzki, T. (2017, September).
How to govern Science and Innovation? A comparison of advisory bodies and their contribution to national STI-policies in Germany and the UK. Vortrag auf der INET-Conference for young scholars "Innovation, Institutions and Governance", Tallinn, Estland.

Noten & Quoten. Der Zulassungsprozess zum Hochschulstudium auf Grundlage der beruflichen Qualifikation.

Berndt, L., & Danzeglocke, E. (2017, September).
Noten & Quoten. Der Zulassungsprozess zum Hochschulstudium auf Grundlage der beruflichen Qualifikation. Vortrag auf der Veranstaltung "Zukunftsperspektiven der Hochschulweiterbildung: Nachhaltigkeit, Digitalisierung und gesellschaftlicher Auftrag" auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V., Magdeburg.

Best and bad practices – Beispiele der Hochschulbetreuung und –steuerung.

Dölle, F. (2017, September).
Best and bad practices – Beispiele der Hochschulbetreuung und –steuerung. Vortrag im Rahmen des Strategie-Workshop des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft: "Hochschulbetreuung in Zeiten zunehmender Hochschulautonomie", Erfurt.

Hochschulforschung und Hochschul(organisations-)beratung: Thesen zu ihrem Verhältnis.

Kleimann, B. (2017, August).
Hochschulforschung und Hochschul(organisations-)beratung: Thesen zu ihrem Verhältnis. Eingeladener Vortrag im Rahmen der Verabschiedung von Dr. Friedrich Stratmann, Leibnizhaus Hannover.

Förderung von Wettbewerb durch indikatorbasierte Mittelzuweisung im deutschen Hochschulbereich. Praktiken und Grenzen .

In der Smitten, S. (2017, Juni).
Förderung von Wettbewerb durch indikatorbasierte Mittelzuweisung im deutschen Hochschulbereich. Praktiken und Grenzen . Vortrag im Kolloquium "Recht und Regulierung" an der Universität Bielefeld.

Moral communication in the scientific system - a qualitative exploration.

Walther, L. (2017, Mai).
Moral communication in the scientific system - a qualitative exploration. Präsentation auf der 5th World Conference on Research Integrity; Vrije Universiteit Amsterdam; Netherlands.

Das Projekt Universitätsbenchmarking. Übersicht, Projektziele, Arbeitsorganisation, Arbeitsschwerpunkte, Projektentwicklung.

Oberschelp, A. (2017, Mai).
Das Projekt Universitätsbenchmarking. Übersicht, Projektziele, Arbeitsorganisation, Arbeitsschwerpunkte, Projektentwicklung. Vortrag im Rahmen des Workshops "Hochschulsteuerung" an der Universität Ulm.

Berufungsverfahren an Fachhochschulen. Methodische Herausforderungen bei der Untersuchung der Bewerberlage, aktuelle Ergebnisse und hochschulpolitische Diskurse.

Sembritzki, T., & Thiele, L. (2017, März).
Berufungsverfahren an Fachhochschulen. Methodische Herausforderungen bei der Untersuchung der Bewerberlage, aktuelle Ergebnisse und hochschulpolitische Diskurse. Vortrag auf der 12. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) in Hannover.

Digitalisierung der Hochschulen: Forschung, Lehre und Administration.

Kleimann, B. (2017, März).
Digitalisierung der Hochschulen: Forschung, Lehre und Administration. Eröffnungsvortrag auf der 12. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung an der Leibniz Universität Hannover.

Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich (AKL) – Einordnung in die Kennzahlenprojekte des DZHW, wesentliche Eigenschaften und aktuelle Entwicklungstendenzen.

Jenkner, P. (2017).
Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich (AKL) – Einordnung in die Kennzahlenprojekte des DZHW, wesentliche Eigenschaften und aktuelle Entwicklungstendenzen. Vortrag vor der Controlling-Abteilung der Universität Bielefeld.

Hochschulforschung und Hochschulmanagement: Thesen zu ihrem Verhältnis.

Kleimann, B. (2017, März).
Hochschulforschung und Hochschulmanagement: Thesen zu ihrem Verhältnis. Vortrag auf dem 14. Osnabrücker Kolloquium Hochschul- und Wissenschaftsmanagement "Von der Hochschulforschung in die Managementpraxis - (Wie) Lassen sich Forschungsresultate nutzen?".

Appointment Procedures for Professorships in Germany. Theoretical considerations and empirical findings.

Kleimann, B. (2017, Februar).
Appointment Procedures for Professorships in Germany. Theoretical considerations and empirical findings. Vortrag vor der ExCID Research Group on Horizontal Governance and Learning Dynamics in Higher Education, Faculty of Educational Sciences, Universität Oslo.

Qualitative Aspekte der Forschung an Universitäten. Untersuchung zu Rahmenbedingungen und Kontextfaktoren von Forschungsqualität am Beispiel des (DFG-)Drittmittelerfolgs.

Oberschelp, A. (2017, Februar).
Qualitative Aspekte der Forschung an Universitäten. Untersuchung zu Rahmenbedingungen und Kontextfaktoren von Forschungsqualität am Beispiel des (DFG-)Drittmittelerfolgs. Vortrag auf der 3. Internationale Tagung für Qualitätsmanagement und Qualitätsentwicklung im Hochschulbereich "Qualität verstehen – Komplexität managen" an der Karl-Franzens-Universität Graz.

Kontakt

Bernd Kleimann
PD Dr. Bernd Kleimann Kommissar. Abteilungsleitung 0511 450670-363
Frank Dölle
Frank Dölle Stellv. Abteilungsleitung 0511 450670-349
Walburga Katharina Freitag
Dr. Walburga Katharina Freitag Stellv. Abteilungsleitung 0511 450670-392

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen