Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Stellungnahme des Hochschul-Informations-Systems (HIS) zum " Gesetz zur Reform der Lehrerausbildung " .

In der Smitten, S., & Grützmacher, J. (2009).
Stellungnahme des Hochschul-Informations-Systems (HIS) zum " Gesetz zur Reform der Lehrerausbildung " . Stellungnahme am 25.03.2009 zur Anhörung der Ausschüsse für Schule und Weiterbildung und für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Governance in German Higher Education: Competition versus negotiation of performance.

Orr, D., & Jaeger, M. (2009).
Governance in German Higher Education: Competition versus negotiation of performance. In J. Huisman (Hrsg.), International Perspectives on the Governance of Higher Education (S. 33-51). New York, USA, London, England: Routledge.

Evaluation der leistungsbezogenen Mittelvergabe an die Berliner Hochschulen.

Jaeger, M., & In der Smitten, S. (2009).
Evaluation der leistungsbezogenen Mittelvergabe an die Berliner Hochschulen. Gutachten im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung (HIS:Forum Hochschule 1/2009). Hannover: HIS.
ISBN 1863-5563

Durchlässigkeit gestalten! Wege zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung.

Buhr, R., Freitag, W. K., Hartmann, E. A., Loroff, C., Minks, K.-H., Mucke, K., & Stamm-Riemer, I. (2009).
Durchlässigkeit gestalten! Wege zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung. Münster, New York, USA, München, Berlin: Waxmann.

Evaluation - und dann? Die Umsetzung von Evaluationsergebnissen aus Studierendensicht.

Jaeger, M., & Krawietz, M. (2009).
Evaluation - und dann? Die Umsetzung von Evaluationsergebnissen aus Studierendensicht. In G. Rudinger & K. Hörsch (Hrsg.), Applied Research in psychology and evaluation 2: Umsetzung von Evaluationsergebnissen: Theorie und Praxis (S. 9-22). Göttingen: V&R Unipress.

Wie fit sind Studierende für Web 2.0? Zur Hisbus-Studie: Studieren im Web 2.0. E-Learning aus Sicht der Studierenden.

Kleimann, B., & Göcks, M. (2009).
Wie fit sind Studierende für Web 2.0? Zur Hisbus-Studie: Studieren im Web 2.0. E-Learning aus Sicht der Studierenden. In E-Learning Dossier der Zürcher Fachhochschule. Ausgabe 2/2009 .

" Studieren 2.0 " - E-Learning an deutschen Hochschulen im Zeitalter des Social Web.

Kleimann, B., & Özkilic, M. (2009).
" Studieren 2.0 " - E-Learning an deutschen Hochschulen im Zeitalter des Social Web. HIS:Magazin 3/2009, 8-9.

Qualität der Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge. Eine Exploration von Dimensionen " guter Anrechnungspraxis " .

Freitag, W. K. (2008).
Qualität der Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge. Eine Exploration von Dimensionen " guter Anrechnungspraxis " . In R. Buhr, W. K. Freitag, E. A. Hartmann, C. Loroff, K.-H. Minks, K. Mucke & I. Stamm-Riemer (Hrsg.), Durchlässigkeit gestalten! Wege zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung (S. 225-243). Münster, New York, USA, München, Berlin: Waxmann.

Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung - warum, wie, wozu und für wen?

Hartmann, E. A., Buhr, R., Freitag, W. K., Loroff, C., Minks, K.-H., Mucke, K., & Stamm-Riemer, I. (2008).
Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung - warum, wie, wozu und für wen? In R. Buhr, W. K. Freitag, E. A. Hartmann, C. Loroff, K.-H. Minks, K. Mucke & I. Stamm-Riemer (Hrsg.), Durchlässigkeit gestalten! Wege zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung (S. 13-20). Münster, New York, USA, München, Berlin: Waxmann.

Soziale und strukturelle Durchlässigkeit als bildungspolitische Herausforderung.

Freitag, W. K. (2008).
Soziale und strukturelle Durchlässigkeit als bildungspolitische Herausforderung. In H. von Balluseck (Hrsg.), Professionalisierung der Frühpädagogik: Perspektiven, Entwicklungen, Herausforderungen (S. 111-112). Opladen: Budrich.

Wie wirksam sind leistungsorientierte Budgetierungsverfahren an deutschen Hochschulen?

Jaeger, M. (2008).
Wie wirksam sind leistungsorientierte Budgetierungsverfahren an deutschen Hochschulen? In S. Nickel & F. Ziegele (Hrsg.), CHE-Arbeitspapier 111: Bilanz und Perspektiven der leistungsorientierten Mittelverteilung. Analysen zur finanziellen Hochschulsteuerung (S. 36-50). Gütersloh: CHE.

Financiamento Baseado no Desempenho como Instrumento de Competicao no Ensino Superior Alemao.

Orr, D., Jaeger, M., & Schwarzenberger, A. (2008).
Financiamento Baseado no Desempenho como Instrumento de Competicao no Ensino Superior Alemao. In Politicas de Ensino Superior (Hrsg.), Quatro Temas em Debate (S. 177-207). Lissabon, Portugal: Conselho Nacional de Educacao.

Kostenaufteilung für Hochschulbildung.

Schwarzenberger, A., & Gwosć, C. (2008).
Kostenaufteilung für Hochschulbildung. HIS:Magazin 2|2008, 2-4.

Wie wirksam sind leistungsorientierte Budgetierungsverfahren an deutschen Hochschulen?

Jaeger, M. (2008).
Wie wirksam sind leistungsorientierte Budgetierungsverfahren an deutschen Hochschulen? ZFHE: Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 3, 89-104.

Evaluation der Sächsischen Hochschulvereinbarung.

Ebcinoğlu, F., Jaeger, M., & Leszczensky, M. (2008).
Evaluation der Sächsischen Hochschulvereinbarung. Gutachten im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (HIS:Forum Hochschule 2/2008). Hannover: HIS.
ISBN 1863-5563

Kontakt

Bernd Kleimann
Prof. Dr. Bernd Kleimann Abteilungsleitung 0511 450670-363
Frank Dölle
Frank Dölle Stellv. Abteilungsleitung 0511 450670-349
Antje Göbe
Antje Göbe Assistenz 0511 450670-344

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen