Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Studieren mit Stipendium.

Isserstedt, W. (2010, März).
Studieren mit Stipendium. Vortrag am 26.03.2010 auf dem internen Fachgespräch "grüne Stipendien" auf Einladung von Kai Mehring, MdB (Bündnis 90/Die Grünen) in Berlin.

Studienverläufe in fünf Fachbereichen der FH Bielefeld.

Heublein, U. (2010, März).
Studienverläufe in fünf Fachbereichen der FH Bielefeld. 2 Vorträge in 2 Fachbereichen der FH Bielefeld .

Berufsbegleitende Studienangebote - was heißt hier Qualität?

Minks, K.-H. (2010, März).
Berufsbegleitende Studienangebote - was heißt hier Qualität? Vortrag auf dem Ankom-Workshop in Berlin.

Berufseinmündung und Erwerbstätigkeit der Absolventen von MINT-Studiengängen.

Kerst, C. (2010, März).
Berufseinmündung und Erwerbstätigkeit der Absolventen von MINT-Studiengängen. Vortrag auf dem Fachtag "Arbeitsmarkt für Akademiker" der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg.

Was ist das Besondere an der Medizin? Ausgewählte Ergebnisse von HIS-Studien.

Briedis, K. (2010, März).
Was ist das Besondere an der Medizin? Ausgewählte Ergebnisse von HIS-Studien. Vortrag beim Symposium "Die Medizin und der Bologna-Prozess: Frischer Wind im Heiligtum?" der Kaiserin-Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen, Berlin.

Bildungsexpansion und die Entwicklung sozialer Ungleichheiten.

Lörz, M. (2010, März).
Bildungsexpansion und die Entwicklung sozialer Ungleichheiten. Vortrag am 15.3.2010 auf dem Symposium "Höhere Bildung als Bürgerrecht" anläßlich der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften bei der Universität Frankfurt.

Neue Entwicklungen beim Studienabbruch.

Heublein, U. (2010, März).
Neue Entwicklungen beim Studienabbruch. Vortrag bei der Tagung der Stiftung Niedersachenmetall "Studienerfolg für MINT" in Hannover.

Bildungsinländer - wesentliche Merkmale und Entwicklungen.

Heublein, U. (2010, März).
Bildungsinländer - wesentliche Merkmale und Entwicklungen. Vortrag auf der 29. DAAD-Jahrestagung "Ausländerstudium", Passau.

Anrechnung und Zugang. Facetten der Durchlässigkeit berufsbegleitender Studienangebote.

Völk, D. (2010, März).
Anrechnung und Zugang. Facetten der Durchlässigkeit berufsbegleitender Studienangebote. Vortrag auf der Abschlusstagung "Anrechnung und Zugang bei berufsbegleitenden Studiengängen", Berlin.

Duale Studiengänge in Deutschland. Berufsbegl. Angebote.

Völk, D. (2010, März).
Duale Studiengänge in Deutschland. Berufsbegl. Angebote. Vortrag auf der Abschlusstagung "Berufsbegl. Angebote" in Berlin.

Berufs- und ausbildungsbegleitende Studienangebote: Der Status Quo in Deutschland.

Minks, K.-H. (2010, März).
Berufs- und ausbildungsbegleitende Studienangebote: Der Status Quo in Deutschland. Vortrag auf der Konferenz "Berufsbegleitend studieren in Deutschland" in Berlin.

Berufsbegleitend studieren in Deutschland: Status quo und Perspektiven.

Minks, K.-H., Völk, D., & Netz, N. (2010, März).
Berufsbegleitend studieren in Deutschland: Status quo und Perspektiven. Organisation der Abschlusskonferenz des Projekts "Erhebung und Typisierung berufs- und ausbildungsbegleitender Studienangebote", Harnack-Haus, Berlin.

Auswirkungen von Studiengebühren auf das Übergangsverhalten von Studienberechtigten und die Qualität der Lehre.

Leitner, M. (2010, März).
Auswirkungen von Studiengebühren auf das Übergangsverhalten von Studienberechtigten und die Qualität der Lehre. Statement am 4.3.2010 zur öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landtags von Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.

Wissenschaft und Karriere. Erste vorläufige Ergebnisse der zweiten WiN-bus-Befragung.

Jaksztat, S. (2010, Februar).
Wissenschaft und Karriere. Erste vorläufige Ergebnisse der zweiten WiN-bus-Befragung. Vortrag auf der KISSWIN-Tagung in Berlin.

Studienberechtigte 2008 ein halbes Jahr nach Schulabgang. Übergänge ins Studium und Studienverzicht. Ausgewählte Befunde aus der aktuellen HIS-Längsschnittuntersuchung von studienberechtigten Schulabgänger/innen.

Heine, C. (2010, Februar).
Studienberechtigte 2008 ein halbes Jahr nach Schulabgang. Übergänge ins Studium und Studienverzicht. Ausgewählte Befunde aus der aktuellen HIS-Längsschnittuntersuchung von studienberechtigten Schulabgänger/innen. Vortrag anlässlich einer Sitzung des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technologiefolgenabschätzung des Deutschen Bundestags.

Kontakt

Sandra Buchholz
Prof. Dr. Sandra Buchholz Abteilungsleitung 0511 450670-176
Astrid Lange
Astrid Lange Assistenz 0511 450670-138

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen