Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Regionalität und Hochschulübergang – (mögliche) Effekte von Landeskinderregelungen.

Schirmer, H. (2018, September).
Regionalität und Hochschulübergang – (mögliche) Effekte von Landeskinderregelungen. Vortrag auf der Tagung zur 21. Sozialerhebung "Vielfalt und Implikationen studentischer Lebenslagen". Hannover.

Aktuelle Entwicklungen beim Studienabbruch an deutschen Hochschulen.

Ortenburger, A., Schulze-Stocker, F., & Schäfer-Hock, C. (2018, September).
Aktuelle Entwicklungen beim Studienabbruch an deutschen Hochschulen. Impulsvortrag im Symposium "Frühwarnsysteme als neues und innovatives Instrument zur Prävention von Studienabbrüchen - die Rolle der Evaluation" auf der 21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval) an der Technischen Universität in Dresden.

Neue Ungleichheiten im deutschen Hochschulsystem? Zugang zu studienbezogener Auslandsmobilität zwischen 1991 und 2012.

Netz, N., & Finger, C. (2018, September).
Neue Ungleichheiten im deutschen Hochschulsystem? Zugang zu studienbezogener Auslandsmobilität zwischen 1991 und 2012. Vortrag auf der Tagung zur 21. Sozialerhebung "Vielfalt und Implikationen studentischer Lebenslagen", Schloss Herrenhausen, Hannover.

We don't need your education - Motive für ein privates Hochschulstudium.

Heißenberg, S. (2018, September).
We don't need your education - Motive für ein privates Hochschulstudium. Vortrag auf der Tagung der 21. Sozialerhebung "Vielfalt und Implikationen studentischer Lebenslagen", Hannover.

Studienzugang für Geflüchtete als neue Herausforderung? Die Situation studieninteressierter Geflüchteter.

Grüttner, M. (2018, September).
Studienzugang für Geflüchtete als neue Herausforderung? Die Situation studieninteressierter Geflüchteter. Vortrag auf der Konferenz "Vielfalt und Implikationen studentischer Lebenslagen" der 21. Sozialerhebung des DZHW, Schloss Herrenhausen, Hannover.

Zum Einfluss vorgelagerter Bildungspfade auf die Studienentscheidung.

Quast, H., & Spangenberg, H. (2018, September).
Zum Einfluss vorgelagerter Bildungspfade auf die Studienentscheidung. Vortrag auf der Tagung zur 21. Sozialerhebung: Vielfalt und Implikationen studentischer Lebenslagen; DZHW; Hannover, Schloss Herrenhausen.
Abstract

Das deutsche Schulsystem weist vielfältige Differenzierungen auf und ermöglicht den Erwerb einer Hochschulzugangsberechtigung an verschiedenen Schulformen. Dem Eintritt in den Sekundarbereich II gehen weitere Übergangsentscheidungen voraus, sodass sich unterschiedliche Bildungspfade ergeben. Vor diesem Hintergrund wird mit Daten des DZHW-Studienberechtigtenpanels 2015 der Frage nachgegangen, welchen Einfluss verschiedene vorgelagerte Bildungspfade auf die Studienentscheidung haben. Anhand von Sequenzmusteranalysen werden typische Bildungspfade identifiziert und anschließend der Einfluss dieser Bildungsverlaufstypen sowie weiterer Determinanten auf die Entscheidung für bzw. gegen ein Studium mittels einer logistischen Regression analysiert.

Erklärung der Studienabbruchintention beruflich qualifizierter Studierender ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung.

Dahm, G., Becker, K., & Bornkessel, P. (2018, September).
Erklärung der Studienabbruchintention beruflich qualifizierter Studierender ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung. Vortrag auf der Tagung zur 21. Sozialerhebung "Vielfalt und Implikationen studentischer Lebenslagen"; DZHW; Hannover, Schloss Herrenhausen.

Proximale Prädiktoren objektiver wie subjektiver Studienerfolgskriterien.

Daniel, A., Becker, K., & Bornkessel, P. (2018, September).
Proximale Prädiktoren objektiver wie subjektiver Studienerfolgskriterien. Vortrag auf der Tagung zur 21. Sozialerhebung "Vielfalt und Implikationen studentischer Lebenslagen"; DZHW; Hannover, Schloss Herrenhausen.

Transition into higher education of underrepresented groups and their study choices.

Vögtle, E. M. (2018, September).
Transition into higher education of underrepresented groups and their study choices. Vortrag auf der Tagung "Vielfalt und Implikationen studentischer Lebenslagen" zur 21. Sozialerhebung im Schloss Herrenhausen, Hannover.
Abstract

With the introduction of higher education institutions following a different model than ‘traditional’ universities, access to higher education has been diversified. However, recent research has indicated that this institutional diversification is often accompanied by an increased degree of stratification with different types of institutions, or individual institutions, conveying different levels of prestige and, possibly, labour market returns (Arum, Gamoran, & Shavit, 2007; Reimer & Jacob, 2011; Triventi, 2013; Marconi, 2015; Marginson, 2016). Furthermore, existing research points towards the fact that students from disadvantaged backgrounds tend to concentrate in lower-prestige higher education institutions.

Internationalization, Diversification or third mission? Refugees in the context of the internationalisation of German higher education.

Berg, J. (2018, September).
Internationalization, Diversification or third mission? Refugees in the context of the internationalisation of German higher education. Presentation at the Summer School Science and Politics: Exploring Relations Between Academic Research, Higher Education and Science Policy; Forum internationale Wissenschaft Bonn/Universität Bonn.

Inclusive Education of Special Needs (and Culturally Diverse) Students. (Prospective) Teachers’ Attitudes and Self-Efficacy Beliefs.

Euler, T., Menge, C., Schaeper, H., & Ortenburger, A. (2018, September).
Inclusive Education of Special Needs (and Culturally Diverse) Students. (Prospective) Teachers’ Attitudes and Self-Efficacy Beliefs. Vortrag auf der European Conference on Educational Research (ECER 2018) der European Educational Research Association (EERA) in Bozen/Bolzano, Italien.

Individuelle oder kontextuelle Prädiktoren - welche Faktoren bestimmen den Fachwissenserwerb in wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen?

Fehring, G., Kraitzek, A., & Förster, M. (2018, September).
Individuelle oder kontextuelle Prädiktoren - welche Faktoren bestimmen den Fachwissenserwerb in wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen? Vortrag auf der Jahrestagung für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Frankfurt am Main.

The social and economic conditions of students in Europe. EUROSTUDENT VI results.

Hauschildt, K. (2018, August).
The social and economic conditions of students in Europe. EUROSTUDENT VI results. Vortrag beim XII. Deutsch-Polnischen Kolloquium des Deutschen Studentenwerks. Dessau.

Social and economic conditions of student life in Europe.

Hauschildt, K. (2018, Juli).
Social and economic conditions of student life in Europe. Presentation at Complutense University Madrid Summer Course "Estudiantes universitarios después de la crisis: condiciones de vida en la universidad" [University students after the crisis: living conditions at university]. El Escorial, Spain.

International Prestige or the Burden of Charity: A Comparative Investigation of the Perspective of German Higher Education Governance and Administration Actors on (prospective) Refugee Students.

Berg, J. (2018, Juli).
International Prestige or the Burden of Charity: A Comparative Investigation of the Perspective of German Higher Education Governance and Administration Actors on (prospective) Refugee Students. Presentation at the XIX ISA World Congress of Sociology; International Sociological Association; Toronto, Kanada.

Kontakt

Sandra Buchholz
Prof. Dr. Sandra Buchholz Abteilungsleitung 0511 450670-176
Gesche Landers
Gesche Landers Assistenz 0511 450670-138

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen