Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Studieren in Zeiten der Corona-Pandemie: Auswirkungen der Corona-Pandemie auf soziale Ungleichheiten im Studienverlauf.

Zimmer, L. M., & Lörz, M. (2021).
Studieren in Zeiten der Corona-Pandemie: Auswirkungen der Corona-Pandemie auf soziale Ungleichheiten im Studienverlauf, Organisation einer Ad-hoc-Gruppe auf dem gemeinsamen Soziologiekongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie und der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie, Wien (online), Österreich.
Abstract

Trotz einer strukturellen Öffnung der Hochschulen in den letzten Jahrzehnten ist ein Studium auch weiterhin nicht für alle Studierenden gleichermaßen einfach zu bewältigen: Studierende aus Nicht-Akademikerfamilien, Studierende mit Beeinträchtigung, internationale Studierende und Studierende mit Kind sind zwar zunehmend im Studium vertreten, mit Blick auf den erfolgreichen Studienverlauf stehen sie jedoch weiterhin vor größeren Herausforderungen. Zudem hat die im letzten Jahr einset-zende Corona-Pandemie die Bedingungen in und außerhalb der Hochschule stark verändert: Die Fi-nanzierungssituation, die digitale Lern- und Kontaktsituation sowie die Organisation des Studiums gestalten sich insgesamt schwieriger.

Die Studienabbruchintention von Studierenden mit Kind während der Corona-Pandemie.

Zimmer, L. M., & Strauß, S. (2021, August).
Die Studienabbruchintention von Studierenden mit Kind während der Corona-Pandemie. Vortrag im Rahmen des gemeinsamen Soziologiekongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie und der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie, DGS & ÖGS, Wien, Österreich.

Führt die Corona-Pandemie zu einer Zunahme herkunftsspezifischer Ungleichheiten im Studienerfolg?

Becker, K., & Lörz, M. (2021, August).
Führt die Corona-Pandemie zu einer Zunahme herkunftsspezifischer Ungleichheiten im Studienerfolg? Vortrag im Rahmen der Ad-hoc-Gruppe Studieren in Zeiten der Corona-Pandemie: Auswirkungen der Corona-Pandemie auf soziale Ungleichheiten im Studienverlauf auf dem Kongress DGS/ÖGS "Post-Corona-Gesellschaft? Pandemie, Krise und ihre Folgen", online.

How Does the Learning Environment affect the Emotional Exhaustion of Beginning Teachers?

Gäckle, S., Menge, C., & Ortenburger, A. (2021, August).
How Does the Learning Environment affect the Emotional Exhaustion of Beginning Teachers? Vortrag auf der Konferenz 19th Biennal EARLI Conference 2021 "Education and Citizenship: Learning and Instruction and the Shaping of Futures", European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Göteborg, Schweden.

Empirical Relations between Communicative Skills, General Pedagogical Knowledge and Grades.

Walz, K., Schwabe, U., & Braun, E. (2021, August).
Empirical Relations between Communicative Skills, General Pedagogical Knowledge and Grades. Vortrag auf der Konferenz 19th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI 2019), "Education and Citizenship: Learning and Instruction and the Shaping of Futures ", University of Gothenburg (fully online), Gothenburg, Sweden.

The Evolution of Educational Wage Differentials for Women and Men, 1996 to 2019.

Ordemann, J., & Pfeiffer, F. (2021, August).
The Evolution of Educational Wage Differentials for Women and Men, 1996 to 2019. Vortrag auf der Konferenz ASA 2021 Virtual Annual Meeting (VAM), American Sociological Association, Chicago, USA.
Abstract

From the perspective of the higher education expansion in Germany, the paper concentrates on the development of the higher education wage premium from 1996 to 2018. We ask how the wage premium develops over that time frame and which factors explain the trend we find. Using 206,904 observations of individual-level data of the German Socio-Economic Panel (GSOEP) we show a general upward trend in wage premiums. At the same time the wage premiums for university graduates lose their upward dynamic towards the end of the observation window, especially for men.

Studieren in Corona-Zeiten - Podcast mit Lena M. Zimmer.

Zimmer, Lena M. (6.8.2021).
Studieren in Corona-Zeiten - Podcast mit Lena M. Zimmer. Gespräch mit C. Schucker (Moderation), Podcast des BMBF. Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin.
Abstract

Für die Studierenden waren die letzten drei Corona-Semester eine absolute Ausnahme. Statt Mensa und Hörsaal mussten sie ihr Studium digital absolvieren. Was funktionierte gut? Was hakte? Im Podcast-Interview mit der Soziologin Lena Zimmer geht es um die Stimmung unter den Studierenden in der Corona-Pandemie.

Geschlechtsspezifische Differenzen im akademischen Selbstkonzept von Studierenden: Welche Rolle spielt das Studienfach?

Fiedler, I., Buchholz, S., & Schaeper, H. (2021, Juli).
Geschlechtsspezifische Differenzen im akademischen Selbstkonzept von Studierenden: Welche Rolle spielt das Studienfach? Vortrag auf der Konferenz digiGEBF21, DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main (Online-Veranstaltung, Video-On-Demand).

Organisation von zwei Panels zum Thema „The impact of the Covid-19 pandemic on international student mobility“ auf der 18th IMISCOE Annual Conference.

França, T., Netz, N., & Van Mol, C. (2021).
Organisation von zwei Panels zum Thema „The impact of the Covid-19 pandemic on international student mobility“ auf der 18th IMISCOE Annual Conference, Universität Luxemburg.

How does international student mobility relate to German students’ trust in political institutions to handle the Covid-19 pandemic?

Schirmer, H. (2021, Juli).
How does international student mobility relate to German students’ trust in political institutions to handle the Covid-19 pandemic? Vortrag auf der Konferenz 18th IMISCOE Annual Conference, IMISCOE (International Migration Research Network), Luxembourg.
Abstract

The presentation takes a closer look at determinants of students’ trust in political institutions to properly deal with the Covid-19 pandemic from a government performance perspective as well as the culturalist approach. Special attention is paid to intercultural experience in the form of ISM, as EHEA policy makers stressed the positive effects of mobility on civic responsibility. Analyses show that both theoretical approaches have expressive impact on institutional trust. The findings support the relevance of (long-term) government performance and students’ individual economic well-being as well as social trust and intercultural experience in predicting the extent of students’ institutional trust.

Digitale Lernformate und die Kontaktsituation von Studierenden während der Pandemie. Ergebnisse aus der Corona-Sonderbefragung der Studierendenbefragung in Deutschland.

Mühleck, K. (2021).
Digitale Lernformate und die Kontaktsituation von Studierenden während der Pandemie. Ergebnisse aus der Corona-Sonderbefragung der Studierendenbefragung in Deutschland. Impulsvortrag auf dem Workshop Student Wellbeing auf dem (digitalen) Campus, Hochschulforum Digitalisierung, Berlin.

Funding of students in higher education in Germany and Europe.

Gwosć, C., & Hauschildt, K. (2021).
Funding of students in higher education in Germany and Europe. Stellungnahme im Rahmen des Fi-compass factsheet: financial instruments for education and skills , European Investment Bank, Hannover, Deutschland.

Wer profitiert von alternativen Bildungswegen? Alles eine Frage des Blickwinkels! Eine systematische Rekonstruktion des Effektes sozialer Herkunft für alternative Wege zur Hochschulreife.

Buchholz, S. (2021, Juli).
Wer profitiert von alternativen Bildungswegen? Alles eine Frage des Blickwinkels! Eine systematische Rekonstruktion des Effektes sozialer Herkunft für alternative Wege zur Hochschulreife. Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquium Empirische Bildungsforschung, Freie Universität Berlin.

Challenging the intuition. Is a same-sex advisor beneficial for doctoral students?

Mühleck, K., & Schwabe, U. (2021, Juni).
Challenging the intuition. Is a same-sex advisor beneficial for doctoral students? Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Changing Academic Careers", DZHW, Universität Würzburg, LCSS, Universität Hannover, Hannover (online).

Promovierende Frauen in Deutschland: Ziele und Herausforderungen.

Briedis, K. (25.6.2021).
Promovierende Frauen in Deutschland: Ziele und Herausforderungen. Gespräch mit D. Siebert (Moderation), Campus und Karriere. Deutschlandfunk, Köln/Hannover.

Kontakt

Sandra Buchholz
Prof. Dr. Sandra Buchholz Abteilungsleitung 0511 450670-176
Frauke Peter
Dr. Frauke Peter Stellv. Abteilungsleitung 0511 450670-126
Astrid Lange
Astrid Lange Assistenz 0511 450670-138

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen