Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Analyse der curricularen Struktur wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge.

Lauterbach, O. (2012, Februar).
Analyse der curricularen Struktur wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge. Vortrag für die Arbeitsgruppe "Multiperspective competency modeling" auf dem internationalen Workhop "Modeling and Measuring Competencies in Business and Economics" in Berlin.

Differenzierung des Hochschulsystems und soziale Ungleichheit.

Lörz, M. (2012, Januar).
Differenzierung des Hochschulsystems und soziale Ungleichheit. Vortrag im Januar 2012 im Kolloquium des Instituts für Erziehungswissenschaften an der Humboldt Universität Berlin.

Berufseinstieg mit Bachelor. Ausgewählte Ergebnisse der HIS-Absolventenstudien.

Briedis, K. (2012, Januar).
Berufseinstieg mit Bachelor. Ausgewählte Ergebnisse der HIS-Absolventenstudien. Impulsreferat gehalten im Rahmen einer Podiumsdiskussion des Career Centers an der Universität Hamburg.

Wissenschaftliche Karrieren, Strukturelle Probleme des deutschen Wissenschaftssystems.

Jaksztat, S. (2012, Januar).
Wissenschaftliche Karrieren, Strukturelle Probleme des deutschen Wissenschaftssystems. Vortrag an der Leibniz Universität Hannover.

Berufseinstieg mit Bachelor. Ergebnisse der HIS-Absolventenstudien.

Briedis, K. (2011, Dezember).
Berufseinstieg mit Bachelor. Ergebnisse der HIS-Absolventenstudien. Vortrag an der Universität Paderborn.

Entwicklung der Auslandsmobilität deutscher Studierender.

Heublein, U. (2011, Dezember).
Entwicklung der Auslandsmobilität deutscher Studierender. Fachgespräch im Bundestagsausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung in Berlin.

Die Promotion als Ausdruck sozialer Ungleichheit?

Jaksztat, S. (2011, Dezember).
Die Promotion als Ausdruck sozialer Ungleichheit? Vortrag im HIS-Forschungskolloquium.

VET & AE-Certificates to "open up" German Higher Education Programmes.

Freitag, W. K. (2011, Dezember).
VET & AE-Certificates to "open up" German Higher Education Programmes. Vortrag auf dem International Symposium "Opening Higher Education to Adults: Opportunities and Threats", Bonn, German Institute for Adult Education (DIE).

Mit dem Bachelor in den Beruf. Ergebnisse der HIS-Absolventenbefragungen von Bachelorabsolvent(inn)en.

Briedis, K. (2011, November).
Mit dem Bachelor in den Beruf. Ergebnisse der HIS-Absolventenbefragungen von Bachelorabsolvent(inn)en. Vortrag auf dem Absolventenkongress in Köln.

Studienbezogene Auslandsaufenthalte deutscher Studierender.

Heublein, U. (2011, November).
Studienbezogene Auslandsaufenthalte deutscher Studierender. Vortrag in Bonn.

Wörter und Zahlen. Quantitative Ergänzungen zu Befunden des STEP-Projekts.

Schaeper, H. (2011, November).
Wörter und Zahlen. Quantitative Ergänzungen zu Befunden des STEP-Projekts. Vortrag auf dem STEP-Abschlussworkshop in Bielefeld.

Qualitätsmanagement im Maschinenbaustudium.

Heublein, U. (2011, November).
Qualitätsmanagement im Maschinenbaustudium. Vortrag vor dem VDMA-Ausschuss "Forschung und Innovation" in Berlin.

Berufseinstieg mit Bachelorabschluss: Hochschulabsolvent(inn)en geistes- und sozialwissenschaftlicher Studiengänge.

Fabian, G. (2011, November).
Berufseinstieg mit Bachelorabschluss: Hochschulabsolvent(inn)en geistes- und sozialwissenschaftlicher Studiengänge. Vortrag im BIZ Hannover.

Hochschule öffnen - mehr Chancen für Studierende ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung?

Freitag, W. K. (2011, November).
Hochschule öffnen - mehr Chancen für Studierende ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung? Vortrag beim Bildungsrat Chemie, Geschäftsstelle BAVC, Wiesbaden.

Die Auswirkungen von studienbezogenen Auslandsaufenthalten auf die Erwerbsbiographie. Wer profitiert von welchen Typen von Auslandsmobilität im Studienverlauf?

Netz, N. (2011, Oktober).
Die Auswirkungen von studienbezogenen Auslandsaufenthalten auf die Erwerbsbiographie. Wer profitiert von welchen Typen von Auslandsmobilität im Studienverlauf? Vortrag im Rahmen des Interdisziplinären Promotionskollegs "Verantwortliche Hochschule", Universität Flensburg.

Kontakt

Sandra Buchholz
Prof. Dr. Sandra Buchholz Abteilungsleitung 0511 450670-176
Gesche Landers
Gesche Landers Assistenz 0511 450670-138

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen