Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Internationales Hochschulmarketing an deutschen Hochschulen.

Heublein, U., & Schreiber, J. (2010).
Internationales Hochschulmarketing an deutschen Hochschulen. Schriftenreihe Hochschulmarketing. W. Bertelsmann Verlag. Bielefeld 2010.

Internationales Hochschulmarketing auf der Ebene der Fachbereiche.

Heublein, U., Hutzsch, C., & Schreiber, J. (2010).
Internationales Hochschulmarketing auf der Ebene der Fachbereiche. (HIS:Projektbericht).

Potentiale und Nutzen von Absolventenbefragungen für das Hochschulmanagement.

Jaeger, M., & Kerst, C. (2010).
Potentiale und Nutzen von Absolventenbefragungen für das Hochschulmanagement. Beiträge zur Hochschulforschung, 32(4), 8-23.

Berufseinstiege - Promotionen - Kompetenzen: Hochschulen und Absolventen vor neuen Herausforderungen.

Grotheer, M. (2010).
Berufseinstiege - Promotionen - Kompetenzen: Hochschulen und Absolventen vor neuen Herausforderungen. WSI - Mitteilungen 63(5), 249-256.

Wissenschaftliche Karrieren.

Jaksztat, S., Schindler, N., & Briedis, K. (2010).
Wissenschaftliche Karrieren. Beschäftigungsbedingungen, berufliche Orientierungen und Kompetenzen des wissenschaftlichen Nachwuchses (HIS:Forum Hochschule 14/2010). Hannover: HIS.
ISBN 978-3-930447-84-18

Abschaffung von Studiengebühren.

Leszczensky, M., Jaeger, M., & Heine, C. (2010).
Abschaffung von Studiengebühren. Stellungnahme zur öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen am 26. November 2010. Hannover: HIS.

Geschlechtsspezifische Differenzen beim Übergang vom Bachelor- ins Masterstudium.

Heublein, U., & Kellermann, D. (2010).
Geschlechtsspezifische Differenzen beim Übergang vom Bachelor- ins Masterstudium. Expertise für die Geschäftsstelle Gleichstellungsbericht bei der Fraunhofer-Gesellschaft. Hannover: HIS.

Die NEPS-Studie – ein Forschungs„film“ über Bildung im Lebensverlauf und die Wege von Studierenden.

Schaeper, H. (2010).
Die NEPS-Studie – ein Forschungs„film“ über Bildung im Lebensverlauf und die Wege von Studierenden. HIS:Magazin 4|2010, 5.

20 Jahre nach dem Erwerb der Hochschulreife.

Spangenberg, H., Mühleck, K., Schramm, M., & Schneider, H. (2010).
20 Jahre nach dem Erwerb der Hochschulreife. Abschließende Befragung der Studienberechtigten des Jahrgangs 1989/90 - Vorbericht (HIS:Forum Hochschule 10/2010). Hannover: HIS.
ISBN 978-3-930447-80-0

Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Berlin 2009. Regionalauswertung Berlin der 19. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks.

Isserstedt, W., & Woisch, A. (2010).
Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Berlin 2009. Regionalauswertung Berlin der 19. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks. Berlin: Studentenwerk Berlin.

Berufsbegleitende und duale Studienangebote in Deutschland.

Netz, N., & Völk, D. (2010).
Berufsbegleitende und duale Studienangebote in Deutschland. HIS:Magazin 3|2010, 5-6.

Einbeziehung von Ergebnissen informellen Lernens in den DQR - eine Kurzexpertise.

Dehnbostel, P., Seidel, S., & Stamm-Riemer, I. (2010).
Einbeziehung von Ergebnissen informellen Lernens in den DQR - eine Kurzexpertise. Bonn, Hannover: HIS.

Wissenschaft weltoffen 2010.

Deutscher Akademischer Austauschdienst (Hrsg.) - HIS-Mitarbeiter(innen): Heublein, U., Naumann, H., & Fuchs, M. (2010).
Wissenschaft weltoffen 2010. Daten und Fakten zur Internationalisierung von Studium und Forschung in Deutschland. Schwerpunkt 2010: Ausländische Doktoranden. Bielefeld: Bertelsmann.
ISBN 978-3-7639-4384-5

Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge. Eine Standortbestimmung zehn Jahre nach der Ratifizierung der Bologna-Erklärung.

Freitag, W. K. (2010).
Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge. Eine Standortbestimmung zehn Jahre nach der Ratifizierung der Bologna-Erklärung. In U. Strate & P.-O. Kalis (Hrsg.), DGWF-Beiträge 49: Wissenschaftliche Weiterbildung. Zehn Jahre nach Bologna - alter Wein in neuen Schläuchen oder Pardigmawechsel (S. 239-250). Hamburg: DGWF.

Bildung in Deutschland 2010. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Perspektiven des Bildungswesens im demografischen Wandel.

Autorengruppe Bildungsberichterstattung (Hrsg.) - HIS-Autoren: Wolter, A., & Kerst, C. (2010).
Bildung in Deutschland 2010. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Perspektiven des Bildungswesens im demografischen Wandel. Bielefeld: Bertelsmann.

Kontakt

Sandra Buchholz
Prof. Dr. Sandra Buchholz Abteilungsleitung 0511 450670-176
Astrid Lange
Astrid Lange Assistenz 0511 450670-138

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen