Presentations and conferences

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Stand und Prozesse der Einführung und Weiterentwicklung des KDSF.

Biesenbender, S. (2020, November).
Stand und Prozesse der Einführung und Weiterentwicklung des KDSF. Vortrag auf der Tagung Fünf Jahre Kerndatensatz Forschung im deutschen Wissenschaftssystem – Umsetzung, Entwicklungen und Perspektiven, Deutsche Initiative für Netzwerkinformation (DINI) e.V., DZHW, Göttingen, Berlin.

Fünf Jahre Kerndatensatz Forschung im deutschen Wissenschaftssystem – Umsetzung, Entwicklungen und Perspektiven.

Biesenbender, S., Petersohn, S., & Herwig, S. (2020, November).
Fünf Jahre Kerndatensatz Forschung im deutschen Wissenschaftssystem – Umsetzung, Entwicklungen und Perspektiven, Deutsche Initiative für Netzwerkinformation (DINI) e.V. Helpdesk zur Einführung des Kerndatensatz Forschung DZHW, Göttingen.

Neue Wege in der Evaluation medizinischer Forschungsleistung: Informationsveranstaltung zum Projekt QuaMedFo – Qualitätsmaße zur Evaluierung medizinischer Forschung.

Biesenbender, S., Herrmann-Lingen, C., Förstner, K., & Peters, I. (2020).
Workshop Neue Wege in der Evaluation medizinischer Forschungsleistung: Informationsveranstaltung zum Projekt QuaMedFo – Qualitätsmaße zur Evaluierung medizinischer Forschung, Online-Veranstaltung an der Universitätsmedizin Mannheim.

Aktuelles vom Helpdesk zur Einführung des Kerndatensatz Forschung.

Biesenbender, S. (2020, November).
Aktuelles vom Helpdesk zur Einführung des Kerndatensatz Forschung. Vortrag im Rahmen der 5. Sitzung des Arbeitskreises Nachwuchsinformationen, Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Aktuelles aus Nacaps.

Briedis, K. (2020, November).
Aktuelles aus Nacaps. Vortrag auf der 5. Sitzung des Arbeitskreis Nachwuchsinformationen. Online-Veranstaltung.

Drittmittelförderung und Unabhängigkeit der Forschung.

Janßen, M. (2020, November).
Drittmittelförderung und Unabhängigkeit der Forschung. Vortrag im Rahmen der Expert/innenanhörung der IAG „Wandel der Universitäten und ihres gesellschaftlichen Umfelds: Folgen für die Wissenschaftsfreiheit?“ in Kooperation mit dem von der VW-Stiftung geförderten Forschungsprojekt „Independence of Research“, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin.

Patterns of ethnic inequalities at the transition to higher education in Germany. An empirical analysis of primary and secondary effects and educational aspirations of migrant and non-migrant youths.

Sudheimer, S., & Buchholz, S. (2020, November).
Patterns of ethnic inequalities at the transition to higher education in Germany. An empirical analysis of primary and secondary effects and educational aspirations of migrant and non-migrant youths. Online-Vortrag auf der Veranstaltung "SOCEDUC 2020. Heterogeneity and Inequality: Differentiation in Education and Consequences for Educational Inequalities". University of Bern, Switzerland.

Nacaps – Die bundesweite Längsschnittstudie des DZHW zu Promovierenden und Promovierten. Hochschulkooperation und Nutzung des Datenportals.

Wegner, A. (2020, November).
Nacaps – Die bundesweite Längsschnittstudie des DZHW zu Promovierenden und Promovierten. Hochschulkooperation und Nutzung des Datenportals. Vortrag auf der Tagung 15. Verbundtreffen der norddeutschen Graduierteneinrichtungen, Inga Oberpichler (Universität zu Lübeck) und Jacqueline Lessig-Owlanj (Technische Universität Clausthal), digital.

Neue Wege in der Evaluation medizinischer Forschungsleistung: Informationsveranstaltung zum Projekt QuaMedFo – Qualitätsmaße zur Evaluierung medizinischer Forschung.

Biesenbender, S., Herrmann-Lingen, C., Förstner, K., & Peters, I. (2020).
Workshop Neue Wege in der Evaluation medizinischer Forschungsleistung: Informationsveranstaltung zum Projekt QuaMedFo – Qualitätsmaße zur Evaluierung medizinischer Forschung, Online-Veranstaltung an der Universitätsmedizin Göttingen.

Predicting College Enrollment and Major Choice: Do Information and Personality Traits Matter?

Peter, F. (2020, November).
Predicting College Enrollment and Major Choice: Do Information and Personality Traits Matter? Vortrag im Rahmen des LCSS Colloquium, Leibniz Center for Science and Society, Hannover.

Neue Wege in der Evaluation medizinischer Forschungsleistung: Informationsveranstaltung zum Projekt QuaMedFo – Qualitätsmaße zur Evaluierung medizinischer Forschung.

Biesenbender, S., Herrmann-Lingen, C., Förstner, K., & Peters, I. (2020).
Workshop Neue Wege in der Evaluation medizinischer Forschungsleistung: Informationsveranstaltung zum Projekt QuaMedFo – Qualitätsmaße zur Evaluierung medizinischer Forschung, Online-Veranstaltung am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.

Doktor Unbekannt? Perspektiven auf die Informations- und Datenlage zu promovierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Daten aus Sicht eines Hochschulforschers.

Briedis, K. (2020, Oktober).
Doktor Unbekannt? Perspektiven auf die Informations- und Datenlage zu promovierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Daten aus Sicht eines Hochschulforschers. 3-minute-pitch im Rahmen des 6. UniKoN-Werkstattgesprächs, Friedrich-Schiller-Universität, Jena.

Die neuen Studierenden – unbekannte Wesen? Welche Herausforderungen an eine erfolgreiche Hochschullehre nehmen wir mit in die Zukunft?

Heublein, U. (2020, Oktober).
Die neuen Studierenden – unbekannte Wesen? Welche Herausforderungen an eine erfolgreiche Hochschullehre nehmen wir mit in die Zukunft? Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Future Skills in der Hochschullehre“, TU Braunschweig, Braunschweig.

Daten für hochschuleigene Zwecke nutzbar machen.

Biesenbender, S. (2020).
Workshop Daten für hochschuleigene Zwecke nutzbar machen. im Rahmen des UniKoN-Werkstattgespräch, UniKoN - Koordinierungsstelle Nachwuchsinformationen, Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Mit Zahlen spielen will gelernt sein - Benchmarking im Hochschulbereich.

Dölle, F. (2020, Oktober).
Mit Zahlen spielen will gelernt sein - Benchmarking im Hochschulbereich. Impulsvortrag für die Podiumsdiskussion "Daten für hochschuleigene Zwecke nutzbar machen" im Rahmen des 6. UniKoN-Werkstattgesprächs, Friedrich-Schiller-Universität, Jena.

Contact

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen +49 511 450670-912