Presentations and conferences

Unfortunately, there is no result available for this search combination

The Worth of Altmetrics: Value Creation from Platform Ambivalence.

Köchling, S., & Leckert, M. (2022, Oktober).
The Worth of Altmetrics: Value Creation from Platform Ambivalence. Vortrag auf dem Workshop Workshop on Platform Ambivalence, Eva Mos and Jelke Bosma, PhD candidates of the Platform Labor project at the University of Amsterdam, Amsterdam, Niederlande.

Grundlagenforschung und angewandte Forschung im deutschen Wissenschaftssystem. Zur Nutzung von 'Research Level'-Daten in der KB-Infrastruktur.

Donner, P. (2022, Oktober).
Grundlagenforschung und angewandte Forschung im deutschen Wissenschaftssystem. Zur Nutzung von 'Research Level'-Daten in der KB-Infrastruktur. Vortrag im Rahmen des Netzwerktreffen des Kompetenznetzwerks Bibliometrie.

Der Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten: Die Forschungsdateninfrastruktur in Deutschland - Die Rolle des RatSWD.

Jungbauer-Gans, M. (2022, Oktober).
Der Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten: Die Forschungsdateninfrastruktur in Deutschland - Die Rolle des RatSWD. Vortrag im Rahmen der Nutzendenkonferenz der FDZ der statistischen Ämter des Bundes und der Länder.

Open Access Small Publishers - indi:oa Preliminary Presentation.

Cruz Romero, R. (2022, Oktober).
Open Access Small Publishers - indi:oa Preliminary Presentation. Vortrag im Rahmen des internen Kolloquiums DZHW, DZHW, Berlin.

Forschungsdatengesetz.

Jungbauer-Gans, M. (2022, Oktober).
Forschungsdatengesetz. Vortrag im Rahmen der 6. Sitzung der Ständigen Kommission für Forschung und wissenschaftliche Karrierewege, Hochschulrektorenkonferenz, Berlin.

Neuere Entwicklungen rund um den KDSF-Standard.

Biesenbender, S. (2022, Oktober).
Neuere Entwicklungen rund um den KDSF-Standard. Vortrag im Rahmen des Workshops "Aktuelle Entwicklungen in der Forschungsberichterstattung: Nutzung und Umsetzung des KDSF - Standard für Forschungsinformationen in Deutschland" anlässlich der 19. FORTRAMA-Jahrestagung, Netzwerk Forschungs- und Transfermanagement e.V. (FORTRAMA), Potsdam. https://doi.org/10.5281/zenodo.7906248

Beschäftigungssituation von Spätaussteiger*innen aus der Wissenschaft.

Briedis, K. (2022, Oktober).
Beschäftigungssituation von Spätaussteiger*innen aus der Wissenschaft. Impulsvortrag im Rahmen der Hausmesse Beschäftigungssituation in der Wissenschaft, DZHW, Hannover (online).

Die Debatte um das WissZeitVG auf twitter: #Ichbinhanna.

Broneske, D., Friedrich, C., Schwabe, U., & Schwemmer, C. (2022, Oktober).
Die Debatte um das WissZeitVG auf twitter: #Ichbinhanna. Impulsvortrag auf der Hausmesse Beschäftigungssituation in der Wissenschaft, DZHW Hannover, Hannover.

Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen innerhalb und außerhalb der Wissenschaft: Ergebnisse mit DZHW-Absolventendaten.

Euler, T., & Schwabe, U. (2022, Oktober).
Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen innerhalb und außerhalb der Wissenschaft: Ergebnisse mit DZHW-Absolventendaten. Impulsvortrag auf der Hausmesse Beschäftigungssituation in der Wissenschaft, DZHW Hannover, Hannover (online).

Arbeitszufriedenheit und Arbeitsergebnisse von PostDocs. Befunde aus der Wissenschaftsbefragung (WiBef) des DZHW.

Heger, C., & Fabian, G. (2022, Oktober).
Arbeitszufriedenheit und Arbeitsergebnisse von PostDocs. Befunde aus der Wissenschaftsbefragung (WiBef) des DZHW. Vortrag auf der Hausmesse Beschäftigungssituation in der Wissenschaft, DZHW, Hannover.

Welche Einstellungen haben Schulabsolvent*innen zum Thema Wissen und Wissenschaft?

Lachenmaier, H. (2022, Oktober).
Welche Einstellungen haben Schulabsolvent*innen zum Thema Wissen und Wissenschaft? Impulsvortrag auf der Hausmesse Beschäftigungssituation in der Wissenschaft, DZHW Hannover, Hannover.

Die Beschäftigungssituation Promovierender - Ergebnisse der National Academics Panel Study.

Wegner, A. (2022, Oktober).
Die Beschäftigungssituation Promovierender - Ergebnisse der National Academics Panel Study. Vortrag im Rahmen der DZHW-Hausmesse 2022, DZHW.

Italian Researchers in Germany - German Researchers in Italy.

Jungbauer-Gans, M. (2022, Oktober).
Italian Researchers in Germany - German Researchers in Italy. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "How important is German-Italien exchange?", SIGN Network of Italien Scientists in Germany, Berlin.

Quality, impact, productivity: Researchers' conceptions of bibliometric indicators and altmetrics.

Sachse, J., & Leckert, M. (2022, Oktober).
Quality, impact, productivity: Researchers' conceptions of bibliometric indicators and altmetrics. Vortrag auf dem Workshop Metrics 2022: ASIS&T Virtual Workshop on Informetrics and Scientometrics Research, Association for Information Science & Technology. https://doi.org/10.5281/zenodo.7337147
Abstract

Bibliometric measures are increasingly used in academic funding and hiring situations. Although rather vaguely described as “impact” or “performance” indicators, they often appear to be equaled with research quality. Altmetrics challenge established bibliometric evaluation concepts by promoting alternative notions of impact: Attention, visibility or societal relevance are some of the concepts that may be used to charge metrics with value and thus add to the many dimensions of quality. Research quality, however, is a hard to define concept. Researchers are likely to express different understandings of quality, influenced by their fields’ shared epistemic and cultural beliefs.

The German KDSF standard: development, structure and governance.

Biesenbender, S. (2022, Oktober).
The German KDSF standard: development, structure and governance. Vortrag im Rahmen des Arbeitstreffens mit Vertreter*innen des National Council for Scientific and Technological Development (CNPq, Brasilien) zum Thema „Standardisierung und Erfassung von Forschungsinformationen“. https://doi.org/10.5281/zenodo.8355823
Abstract

The KDSF (short for Research Core Dataset) is a standard specification that could in future harmonise the management of research information across research institutions in Germany by providing definitions for e.g. research staff, young academics, third-party funding, patents and publications. The standard is currently being maintained by the so-called Commission for Research Information in Germany (KFiD), which was founded in 2021 by the Joint Science Conference. The presentation offers an introduction to the KDSF as well as to the context and current governance of the standard.

Contact

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen +49 511 450670-912