Martin Reinhart

Prof. Dr. Martin Reinhart

Research Area Research System and Science Dynamics
Researcher
  • +49 30 2093666-15
  • +49 30 2064177-99

Professor Martin Reinhart studied sociology, economics and computer science at the University of Basel (Switzerland), specialising in science studies and the work of Robert K. Merton. From 2004 to 2010 he did his doctorate in the context of a research project about peer review procedures in science at the Science Studies Program in Basel. From 2010 he was a lecturer at the Universities of Basel, Lucerne, and ETH Zürich and from 2011 a post-doc in the research project "Reproducibility and Innovation – Boundary Work in Science" at the Collegium Helveticum (ETH Zürich). He has been assistant professor at the Humboldt Universität zu Berlin since September 2012 and has worked in Research Area 2: Research System & Science Dynamics at the DZHW since 2016.

Read more Read less

Academic research fields

Science Studies, Sociology of Science, Peer Review, Sociology of Valuation, Sociology of Organisations.

Projects

List of projects

Unfortunately, there is no result available for this search combination
Determinants and effects of cooperation in homogeneous and heterogeneous research clusters (DEKiF)
Publications

List of publications

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Wieviel Intransparenz ist für Entscheidungen über exzellente Wissenschaft notwendig?

Reinhart, M., & Sirtes, D. (2006).
Wieviel Intransparenz ist für Entscheidungen über exzellente Wissenschaft notwendig? In S. Hornbostel & D. Simon (Hrsg.), Wie viel (In-)Transparenz ist notwendig? - Peer Review Revisited. iFQ-Working Paper No.1, (S. 27-35). Bonn: iFQ.
Presentations

List of presentations & conferences

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Wissenschaftliches Fehlverhalten aus Sicht der Kriminologie.

Reinhart, M. (2016, Februar).
Wissenschaftliches Fehlverhalten aus Sicht der Kriminologie. Impulsreferat im Rahmen der Podiumsdiskussion am Workshop der WK ORG, Universität Zürich (Schweiz).

Wert, Werte und Wertungen – Ansätze für eine Soziologie der Bewertung.

Reinhart, M., & Krüger, A. (2015, Dezember).
Wert, Werte und Wertungen – Ansätze für eine Soziologie der Bewertung. Vortrag im Rahmen des Workshops "Soziologie der Bewertung", Universität Bremen.

Dance Performance Revolution.

Reinhart, M. (2015, Juli).
Dance Performance Revolution. Vortrag auf der Keynote-Vortrag im Rahmen der Tagung "Governance, Performance & Leadership of Research and Public Organizations", Bayerische Akademie der Wissenschaften, München.

Prognostic Validity from a Bibliometric Perspective. The Performativity of Bibliometrics.

Reinhart, M. (2015, Juli).
Prognostic Validity from a Bibliometric Perspective. The Performativity of Bibliometrics. 6. European Summer School for Scientometrics, esss, Leuven.

From Value to Values: Theorizing Classification.

Reinhart, M. (2015, Juni).
From Value to Values: Theorizing Classification. Vortrag auf der Vortrag im Rahmen der Konferenz "Classification Situations in Markets", Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin.

Peer Review and the Social Order.

Reinhart, M. (2015, Juni).
Peer Review and the Social Order. Vortrag auf dem Vortrag im Rahmen eines Workshops des Forschungsnetzwerks "Conceptual Approaches to Science, Technology, and Innovation (CASTI)", Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin.

Zur Rationalität wissenschaftlichen Fehlverhaltens: Zurückgezogene Artikel als Abschreckungsmassnahme.

Reinhart, M. (2015, Mai).
Zur Rationalität wissenschaftlichen Fehlverhaltens: Zurückgezogene Artikel als Abschreckungsmassnahme. Symposium der Ombudspersonen zur guten wissenschaftlichen Praxis in Deutschland, Bonn.

Graubereiche zwischen Fehlverhalten und guter wissenschaftlicher Praxis.

Reinhart, M. (2015, April).
Graubereiche zwischen Fehlverhalten und guter wissenschaftlicher Praxis. Vortrag auf dem Vortrag im Rahmen des Workshops "Lege Artis oder illegitime Praxis? Plagiate, Datenmanipulation und Co. als fachkulturelle Problemfelder", Universität Mainz, Mainz.

Understanding Translational Research.

Blümel, C., Gauch, S., Krüger, A., & Reinhart, M. (2015, März).
Understanding Translational Research. Presentation at the Berlin Institute of Health, März 2015.

Translational Research in Medicine. Defining and Organizing Translational Research.

Reinhart, M. (2015, März).
Translational Research in Medicine. Defining and Organizing Translational Research. Zwischenberichtspräsentation vor der Geschäftsstelle des Berlin Institute of Health (BIH), Berlin.

Kurzstatement im Rahmen des Expertengesprächs der Volkswagen-Stiftung 'Qualitätssicherung in der Biomedizin'.

Reinhart, M. (2015, Januar).
Kurzstatement im Rahmen des Expertengesprächs der Volkswagen-Stiftung 'Qualitätssicherung in der Biomedizin'. , Hannover.

Widerrufbarkeit als Voraussetzung für Nachhaltigkeit: Funktion und Wirkung von zurückgezogenen Artikeln.

Reinhart, M. (2014, Dezember).
Widerrufbarkeit als Voraussetzung für Nachhaltigkeit: Funktion und Wirkung von zurückgezogenen Artikeln. Vortrag auf der Vortrag im Rahmen der 7. Jahrestagung des Instituts für Forschungsinformation und Qualitätssicherung "Sustainable Science? Zur Nachhaltigkeit der Wissenschaftsförderung", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin.

How to put a value on science when you are not supposed to? Peer review as a paradox.

Reinhart, M. (2014, Oktober).
How to put a value on science when you are not supposed to? Peer review as a paradox. Vortrag auf dem Vortrag im Rahmen des 37. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Universität Trier, Trier.

Zwischen Risikobereitschaft und Fehlverhalten: Graubereiche der Wissenschaft.

Reinhart, M. (2014, September).
Zwischen Risikobereitschaft und Fehlverhalten: Graubereiche der Wissenschaft. Vortrag im Rahmen des forschungs- und hochschulpolitischen Werkstattgesprächs der VolkswagenStiftung: Couragiert - Risikobereit - Fehlertolerant: Wie kreativ und innovativ ist Europa?, Hannover.

Zur Materialität wissenschaftlichen Fehlverhaltens - Herstellung von Transparenz durch zurückgezogene Publikationen.

Reinhart, M., & Schmidt, M. (2014, Juni).
Zur Materialität wissenschaftlichen Fehlverhaltens - Herstellung von Transparenz durch zurückgezogene Publikationen. Vortrag auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung, Dortmund.