Michael Grüttner

Michael Grüttner

Research Area Educational Careers and Graduate Employment
Researcher
  • +49 511 450670-116
  • +49 511 450670-960

Michael Grüttner studied on an interdisciplinary course on Social Economics (B.A.) and Socio-Economics (M.Sc.), both with a sociological focus, at the Universities of Hamburg and Erlangen-Nuremberg (FAU). From autumn 2012 on he worked as a researcher at the Institute for Employment Research in Nuremberg and at the Chair of Economic Sociology at the FAU, where he worked in the project National Educational Panel Study (NEPS) in the field of non-monetary returns on education such as physical and mental health, political and social participation. He has been working at the DZHW since September 2015. His research focus is on Sociology of Education as well as on social inequality, social exclusion and participation. He is also interested in theoretical sociology and methodologies of social sciences.

Read more Read less
Projects

List of projects

Unfortunately, there is no result available for this search combination
Research cluster: Returns on Tertiary Education
Publications

List of publications

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Pflegetätigkeiten von Personen in Haushalten mit Arbeitslosengeld-II-Bezug. Eine deskriptive Betrachtung.

Hohmeyer, K., Kopf, E., Fiebig, M., & Grüttner, M. (2012).
Pflegetätigkeiten von Personen in Haushalten mit Arbeitslosengeld-II-Bezug. Eine deskriptive Betrachtung. IAB-Forschungsbericht, 10/2012, Nürnberg.
Presentations

List of presentations & conferences

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Refugees on their way to German higher education.

Gottburgsen A., & Grüttner, M. (2017, April).
Refugees on their way to German higher education. Poster auf der LERN-Jahrestagung in Berlin.

Outcomes von Bildung: Nicht-monetäre Bildungserträge.

Grüttner, M. (2017, März).
Outcomes von Bildung: Nicht-monetäre Bildungserträge. Vortrag auf dem 2. Workshop 'Indikatoren der Hochschulbildung' der Student Life Cycle (SLC) Planungsstudie in Hannover.

Competences of First Year Students, Stress and Health Satisfaction.

Jungbauer-Gans, M., Carstensen, J., Gross, C., & Grüttner, M. (2017, März).
Competences of First Year Students, Stress and Health Satisfaction. Vortrag auf der Jahrestagung der Arbeitsgruppe Bildungsökonomie des Vereins für Sozialpolitik, Hannover.

Intergenerational educational mobility and subjective well-being over the life course.

Grüttner, M., & Patzina, A. (2017, Februar).
Intergenerational educational mobility and subjective well-being over the life course. Vortrag auf dem Forschungsseminar des DZHW und des Lehrstuhls für empirische Hochschul- und Wissenschaftsforschung in Wolfburg.

How to Track Refugees on their Way to German Universities?

Grüttner, M. (2017, Januar).
How to Track Refugees on their Way to German Universities? Poster auf dem CIDER-LERN-Workshop in Berlin.

Auslandsmobilität von Studierenden: Sozial ungleiche Teilnahme und Erträge?

Grüttner, M. (2016, November).
Auslandsmobilität von Studierenden: Sozial ungleiche Teilnahme und Erträge? Poster auf der Internationalen Konferenz "Rational Choice Sociology: Theory and Empircal Application" an der Venice International University in Venedig, San Servolo, Italien.

Nicht-monetäre Bildungserträge im Lebenslauf.

Carstensen, J., & Grüttner, M. (2016, September).
Nicht-monetäre Bildungserträge im Lebenslauf. Organisation einer Adhoc-Gruppe auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie an der Universität Bamberg.

Nicht-monetäre Bildungserträge in ungleichheitssoziologischer Perspektive.

Carstensen, J., & Grüttner, M. (2016, September).
Nicht-monetäre Bildungserträge in ungleichheitssoziologischer Perspektive. Vortrag im Rahmen der Adhoc-Gruppe "Nicht-monetäre Bildungserträge im Lebenslauf" auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie an der Universität Bamberg.

Symbolic Capital and Identity Capital from International Student Mobility.

Grüttner, M. (2016, September).
Symbolic Capital and Identity Capital from International Student Mobility. Poster auf der Summer School in Higher Education Research and Science Studies in Hannover.

"Burdens of Aspiration" und Essstörungssymptome. Welche Rolle spielen Leistungsdruck und leistungsbezogener Schulstress?

Grüttner, M. (2016, April).
"Burdens of Aspiration" und Essstörungssymptome. Welche Rolle spielen Leistungsdruck und leistungsbezogener Schulstress? Vortrag auf der ZiLL-Jahrestagung "Mixed Methods in der empirischen Bildungsforschung" am Institut für Erziehungswissenschaft der FAU in Nürnberg.

Verdacht auf Essstörung bei Schülerinnen: Welchen Erklärungsbeitrag leisten Schulstress und leistungsorientiertes Klassenklima?

Grüttner, M. (2016, Januar).
Verdacht auf Essstörung bei Schülerinnen: Welchen Erklärungsbeitrag leisten Schulstress und leistungsorientiertes Klassenklima? Vortrag auf dem soziologischen Doktorandenseminar in Nürnberg.

Informal Elder Care and Unemployment. Accumulation or Compensation of Risks of Social Exclusion?

Grüttner, M. (2015, August).
Informal Elder Care and Unemployment. Accumulation or Compensation of Risks of Social Exclusion? Vortrag auf der ESA Conference 2015, RN13 Sociology of Families and Intimate Lives in Prag.

Konstruktion und Krise unternehmerischer Identität. Beratungsgespräche als Bewährungsgelegenheit.

Grüttner, M. (2015, März).
Konstruktion und Krise unternehmerischer Identität. Beratungsgespräche als Bewährungsgelegenheit. Vortrag auf der Frühjahrstagung des AK Die Arbeit der Selbständigen der DSG-Sektion Arbeits- & Industriesoziologie in Berlin.

Zur Einbettung der kritischen Kompetenzen in Interaktionssituationen. Ein Methodenplädoyer.

Grüttner, M., & Bernhard, S. (2015, März).
Zur Einbettung der kritischen Kompetenzen in Interaktionssituationen. Ein Methodenplädoyer. Vortrag auf dem 2. Workshop Interaktionsforschung des AK Interaktionsforschung der DGS-Sektion Wissenssoziologie in Essen.

Beyond Methodological Dualism: Combining Qualitative and Quantitative Data.

Grüttner, M. (2015, Februar).
Beyond Methodological Dualism: Combining Qualitative and Quantitative Data. Mitglied des Organisationsteam der Tagung an der Universität Bielefeld.
Memberships and positions

  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
  • DGS-Sektion Bildung und Erziehung
  • Netzwerk Fluchtforschung e.V.

Expert reports, peer reviews etc.

  • Global Education Review
  • Higher Education – The International Journal of Higher Education Research
  • Journal of Ethnic and Migration Studies
  • Politics and Governance
  • SN Social Sciences
  • Social Inclusion
  • Sozialer Fortschritt
  • Soziale Welt
  • Soziologische Revue
  • Widening Participation and Lifelong Learning
  • Zeitschrift für Flucht- und Flüchtlingsforschung