Heidrun Schneider

Heidrun Schneider

Research Area Educational Careers and Graduate Employment
Researcher
  • +49 511 450670-155
  • +49 511 450670-960

Heidrun Schneider has a degree in social science and has been working as a researcher since 2007. Since 2011 she is a project manager in the area of study decision and educational pathways at the DZHW. Previously she was employed as a research assistante with teaching duties at the Institute for Sociology and Social Psychology at Leibniz University Hannover. From 2001 to 2007 she studied social sciences with a minor in economics at Leibniz University Hannover. Part-time, she is doing her doctorate on the subject of "dropout, habitus and social image in computer science" at the University of Duisburg-Essen.

Read more Read less
Projects

List of projects

Unfortunately, there is no result available for this search combination
School Leavers Survey (1990) – Educational pathways of school leavers in Germany
Publications

List of publications

Unfortunately, there is no result available for this search combination

20 Jahre nach dem Erwerb der Hochschulreife.

Spangenberg, H., Mühleck, K., Schramm, M., & Schneider, H. (2010).
20 Jahre nach dem Erwerb der Hochschulreife. Abschließende Befragung der Studienberechtigten des Jahrgangs 1989/90 - Vorbericht (HIS:Forum Hochschule 10/2010). Hannover: HIS.
ISBN 978-3-930447-80-0

Informationsverhalten und Entscheidungsfindung bei der Studien- und Berufswahl.

Heine, C., Willich, J., & Schneider, H. (2010).
Informationsverhalten und Entscheidungsfindung bei der Studien- und Berufswahl. Studienberechtigte 2008 ein halbes Jahr vor dem Erwerb der Hochschulreife (HIS:Forum Hochschule 1/2010). Hannover: HIS.
ISBN 1863-5563

Informationsverhalten und Hochschulwahl von Studienanfängern in West- und Ostdeutschland. Eine Sekundäranalyse der HIS-Studienanfängerbefragung des Wintersemesters 2007/08.

Heine, C., Willich, J., & Schneider, H. (2009).
Informationsverhalten und Hochschulwahl von Studienanfängern in West- und Ostdeutschland. Eine Sekundäranalyse der HIS-Studienanfängerbefragung des Wintersemesters 2007/08. Hannover: HIS.

Studienqualität in Ost- und Westdeutschland. Eine Sekundäranalyse des Studienqualitätsmonitors 2008.

Heine, C., Willich, J., Schneider, H., & Sommer, D. (2009).
Studienqualität in Ost- und Westdeutschland. Eine Sekundäranalyse des Studienqualitätsmonitors 2008. Hannover: HIS.

Studienanfänger im Wintersemester 2007/08.

Heine, C., Willich, J., Schneider, H., & Sommer, D. (2008).
Studienanfänger im Wintersemester 2007/08. Wege zum Studium, Studien- und Hochschulwahl, Situation bei Studienbeginn (HIS:Forum Hochschule 16/2008). Hannover: HIS.
ISBN 1863-5563

Profil und Passung.

Heine, C., Didi, H.-J., Haase, K., & Schneider, H. (Hrsg.) (2008).
Profil und Passung. Studierendenauswahl in einem differenzierten Hochschulsystem (HIS:Forum Hochschule 14/2008). Hannover: HIS.
ISBN 1863-5563

Kompetenzanforderungen an junge Geisteswissenschaftler in nicht traditionellen Berufsfeldern.

Minks, K.-H., & Schneider, H. (2008).
Kompetenzanforderungen an junge Geisteswissenschaftler in nicht traditionellen Berufsfeldern. In C. Goschler, J. Fohrmann, H. Welzer & M. Zwick (Hrsg.), Arts and Figures. GeisteswissenschaftlerInnen im Beruf (S. 131-154). Göttingen: Wallstein.
Presentations

List of presentations & conferences

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Kompetenzanforderungen an GeisteswissenschaftlerInnen in nicht traditionellen Berufsfeldern.

Minks, K.-H., & Schneider, H. (2007, November).
Kompetenzanforderungen an GeisteswissenschaftlerInnen in nicht traditionellen Berufsfeldern. Vortrag auf der Tagung "Arts & Figures" - GeisteswissenschaftlerInnen im Beruf, Wiesbaden.