Hildegard Schaeper

Dr. Hildegard Schaeper

Research area Educational Careers and Graduate Employment
  • +49 511 450670-150
  • +49 511 450670-960
Projects

List of projects

Unfortunately, there is no result available for this search combination
National Educational Panel: From Higher Education to the Labour Market
Publications

List of publications

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Kompetenzziele des Studiums, Kompetenzerwerb von Studierenden, Kompetenzorientierung der Lehre.

Schaeper, H., & Wildt, J. (2009).
Kompetenzziele des Studiums, Kompetenzerwerb von Studierenden, Kompetenzorientierung der Lehre. In HIS (Hrsg.), Perspektive Studienqualität. Themen und Forschungsergebnisse der HIS-Fachtagung "Studienqualität" (S. 64-83). Bielefeld: Bertelsmann.

Development of competencies and teaching-learning arrangements in higher education: findings from Germany.

Schaeper, H. (2009).
Development of competencies and teaching-learning arrangements in higher education: findings from Germany. Studies in Higher Education, 34(6), 677-697. http://dx.doi.org/10.1080/03075070802669207

Das Nationale Bildungspanel - ein Leuchtturm der Bildungsforschung.

Schaeper, H. (2009).
Das Nationale Bildungspanel - ein Leuchtturm der Bildungsforschung. HIS:Magazin 3|2009, 4-5.

HIS:Magazin 3|2009.

HIS (Hrsg.) - mit Beiträgen von Briedis, K., Schaeper, H., Middendorff, E., Kleimann, B., Özkilic, M., Steinmetz, F., ... & Stümpel, F.-G. (2009).
HIS:Magazin 3|2009. Hannover: HIS.

HIS:Magazin 2|2009.

HIS (Hrsg.) - mit Beiträgen von Schaeper, H., Hübner, U., Willige, J., Jaeger, M., Heine, C., Heublein, U., ... & Minks, K.-H. (2009).
HIS:Magazin 2|2009. Hannover: HIS.

Hochschule und Arbeitsmarkt im Bologna-Prozess. Der Stellenwert von "Employability" und Schlüsselkompetenzen.

Schaeper, H., & Wolter, A. (2008).
Hochschule und Arbeitsmarkt im Bologna-Prozess. Der Stellenwert von "Employability" und Schlüsselkompetenzen. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 11(4), 607-625. http://dx.doi.org/10.1007/s11618-008-0054-y

Absolventenbefragungen - Erfassung relevanter Kompetenzen für Studium und Beruf.

Schaeper, H., & Spangenberg, H. (2008).
Absolventenbefragungen - Erfassung relevanter Kompetenzen für Studium und Beruf. In N. Jude, J. Hartig & E. Klieme (Hrsg.), Bildungsforschung 26: Kompetenzerfassung in pädagogischen Handlungsfeldern. Theorien, Konzepte, Methoden (S. 161-175). Bonn, Berlin: BMBF.

Berufsverbleib von Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftlern.

Briedis, K., Fabian, G., Kerst, C., & Schaeper, H. (2008).
Berufsverbleib von Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftlern. (HIS:Forum Hochschule 11/2008). Hannover: HIS.
ISBN 1863-5563

Continuing higher education in Germany now and in the future.– What can we learn from an international comparison?

Schaeper, H. (2008).
Continuing higher education in Germany now and in the future.– What can we learn from an international comparison? Journal of Adult and Continuing Education, 14, 607-625. http://dx.doi.org/10.7227/JACE.14.2.2

Bildung und Qualifikation als Grundlage der technologischen Leistungsfähigkeit Deutschlands.

Leszczensky, M., Helmrich, R., Frietsch, R., Ebcinoğlu, F., Heine, C., Heublein, U., ... & Troltsch, K. (2008).
Bildung und Qualifikation als Grundlage der technologischen Leistungsfähigkeit Deutschlands. Bericht des Konsortiums "Bildungsindikatoren und technologische Leistungsfähigkeit". Studien zum deutschen Innovationssystem, Nr. 8-2008.

Lernen von anderen Ländern? Internationale Perspektiven zur Teilnahme an Hochschulweiterbildung.

Schaeper, H. (2008).
Lernen von anderen Ländern? Internationale Perspektiven zur Teilnahme an Hochschulweiterbildung. Report. Zeitschrift für Weiterbildungsforschung(1), 19-29.

Lehr-/Lernkulturen und Kompetenzentwicklung: Was Studierende lernen, wie Lehrende lehren und wie beides miteinander zusammenhängt.

Schaeper, H. (2008).
Lehr-/Lernkulturen und Kompetenzentwicklung: Was Studierende lernen, wie Lehrende lehren und wie beides miteinander zusammenhängt. In K. Zimmermann, M. Kamphans & S. Metz-Göckel (Hrsg.), Perspektiven der Hochschulforschung (S. 197-213). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-90827-4_12

Die Teilnahme an universitärer Weiterbildung im internationalen Vergleich.

Schaeper, H., Schramm, M., & Wolter, A. (2008).
Die Teilnahme an universitärer Weiterbildung im internationalen Vergleich. career service papers(5), 46-56.

International vergleichende Studie zur Teilnahme an Hochschulweiterbildung.

Schaeper, H., Schramm, M., Weiland, M., Kraft, S., & Wolter, A. (2007).
International vergleichende Studie zur Teilnahme an Hochschulweiterbildung. Abschlussbericht. Hannover: HIS.

Familiengründung von Hochschulabsolventinnen. Eine empirische Untersuchung verschiedener Examenskohorten.

Schaeper, H. (2007).
Familiengründung von Hochschulabsolventinnen. Eine empirische Untersuchung verschiedener Examenskohorten. In D. Konietzka & M. Kreyenfeld (Hrsg.), Ein Leben ohne Kinder. Kinderlosigkeit in Deutschland (S.137-166). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Presentations

List of presentations & conferences

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Das erste Jahr an der Hochschule: Die Rolle von individuellen und Kontextfaktoren.

Schaeper, H. (2017, März).
Das erste Jahr an der Hochschule: Die Rolle von individuellen und Kontextfaktoren. Vortrag auf der 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Heidelberg.

Zur Bedeutung schulischer Schwerpunktsetzungen für Studienfachwahl und Erfolg im Lehramtsstudium.

Ortenburger, A., Gäckle, S., & Schaeper, H. (2016, September).
Zur Bedeutung schulischer Schwerpunktsetzungen für Studienfachwahl und Erfolg im Lehramtsstudium. Vortrag auf der 81. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der DGfE in Rostock.

Individual characteristics of teacher education students. Re-examining the "negative selection" hypothesis.

Schaeper, H., & Brachem, J.-C. (2016, Juli).
Individual characteristics of teacher education students. Re-examining the "negative selection" hypothesis. Vortrag auf der Higher Education Conference, Amsterdam.

Lehramtsstudierende und ihre Lernumwelt – die Bedeutung der hochschulischen Lernumwelt und der Person-Umwelt-Passung für die Bindung an das Lehramtsstudium.

Schaeper, H., & Brachem, J.-C. (2016, März).
Lehramtsstudierende und ihre Lernumwelt – die Bedeutung der hochschulischen Lernumwelt und der Person-Umwelt-Passung für die Bindung an das Lehramtsstudium. Vortrag auf der Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Berlin.

Research-Related Teaching and Learning in German Higher Education. One Size Fits all?

Schaeper, H. (2015, August).
Research-Related Teaching and Learning in German Higher Education. One Size Fits all? Vortrag auf der 16th Biennial EARLI Conference, Limassol, Cyprus.

The German National Educational Panel Study (NEPS): Assessing Competencies in Higher Education.

Schaeper, H., & Braun, E. (2013, August).
The German National Educational Panel Study (NEPS): Assessing Competencies in Higher Education. Vortrag auf der EARLI 2013, TU München.

Lernumwelt Hochschule - Konzeptualisierung und Entwicklung eines Erhebungsinstruments.

Schaeper, H. (2013, Juni).
Lernumwelt Hochschule - Konzeptualisierung und Entwicklung eines Erhebungsinstruments. Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums des INCHER, Universität Kassel.

Career Success of Higher Education Graduates in Germany. Findings from the HIS Graduate Studies.

Briedis, K., & Schaeper, H. (2012, Juni).
Career Success of Higher Education Graduates in Germany. Findings from the HIS Graduate Studies. Vortrag auf dem Workshop "School, Labour Market and Opportunities: Transnational Challenges and National Dynamics - UK, Germany and Brazil" an der FU Berlin.

NEPS-Etappe 7 – Hochschulstudium und Übergang in den Beruf.

Schaeper, H. (2012, März).
NEPS-Etappe 7 – Hochschulstudium und Übergang in den Beruf. Vortrag auf dem Forum 12 "Möglichkeiten und Grenzen der Kompetenzerfassung - wie ziehen Wissenschaft und Praxis am gleichen Strang?" der Tagung "Bildungsforschung 2010 - Herausforderungen und Perspektiven" in Berlin.

Wörter und Zahlen. Quantitative Ergänzungen zu Befunden des STEP-Projekts.

Schaeper, H. (2011, November).
Wörter und Zahlen. Quantitative Ergänzungen zu Befunden des STEP-Projekts. Vortrag auf dem STEP-Abschlussworkshop in Bielefeld.

Entwicklung und Validierung eines Instruments zur Erfassung der formalen Lernumwelt Hochschule im Nationalen Bildungspanel (NEPS).

Schaeper, H., & Weiß, T. (2011, Februar).
Entwicklung und Validierung eines Instruments zur Erfassung der formalen Lernumwelt Hochschule im Nationalen Bildungspanel (NEPS). Vortrag auf der Sektionstagung empirische Bildungsforschung in Bamberg.

The German National Educational Panel Study (NEPS) - Assessing Competencies over the Life Course.

Schaeper, H. (2011, Februar).
The German National Educational Panel Study (NEPS) - Assessing Competencies over the Life Course. Vortrag auf der internationalen Konferenz "Modeling and Measurement of Competencies in Higher Education" in Berlin.

Kompetenzziele des Studiums - Kompetenzerwerb von Studierenden - Kompetenzorientierung der Lehre.

Schaeper, H. (2009, März).
Kompetenzziele des Studiums - Kompetenzerwerb von Studierenden - Kompetenzorientierung der Lehre. Vortrag auf der HIS-Fachtagung "Studienqualität" in Hannover (zusammen mit Johannes Wildt).

Die Erfassung von Kompetenzen in Absolventenstudien - Instrumente, Güteeigenschaften, Analysemöglichkeiten.

Schaeper, H. (2008, Dezember).
Die Erfassung von Kompetenzen in Absolventenstudien - Instrumente, Güteeigenschaften, Analysemöglichkeiten. Vortrag im Rahmen des Kolloquiums "Kompetenzerwerb an der Hochschule" an der Universität Bielefeld.

Schlüsselkompetenzen und neue Lehr-/Lernkulturen - Qualitätsmerkmale der Bachelor-Studiengänge?

Schaeper, H. (2008, Oktober).
Schlüsselkompetenzen und neue Lehr-/Lernkulturen - Qualitätsmerkmale der Bachelor-Studiengänge? Vortrag auf der Tagung "Qualität der Lehre" des Hochschulpolitischen Arbeitskreises des DGB in Hannover.