Axel Oberschelp

Dr. Axel Oberschelp

Research Area Governance in Higher Education and Science
Researcher
  • +49 511 450670-348
  • +49 511 450670-960

Axel Oberschelp studied history and philosophy at Bielefeld University and at Martin Luther University Halle-Wittenberg. He has worked at the DZHW, formerly known as HIS Hochschul-Informations-System GmbH, since 2008 as a researcher in the comparison of equipment, costs and performance, as a senior researcher in the project "Benchmarking of HEIs" and in other projects with ministries and HEIs. From 2005 to 2007 he worked in the Francke Foundations in Halle/Saale as a museum assistant. Before that, he was a researcher in the "Franckes Schulen" research project in the August Hermann Francke Study Centre in Halle/Saale, funded by the DFG, and scientific assistant at Bielefeld University with a focus on teaching quality. His main research interests are indicators, information systems and performance measurement and performance evaluation for HEIs.

Read more Read less

Academic research fields

Indicators, information systems and reporting systems, performance measurement and instruments for comparing HEI performance

Projects

List of projects

Unfortunately, there is no result available for this search combination
International Academics at German Universities: From Postdoc to Professorship (InWiDeHo)
Support of "AG University Development 2030+" in Thüringen
Importance of legal regulations (institutional context) on dropout and long-term study
Publications

List of publications

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Fakultätsverantwortliche im Spannungsfeld zwischen Organisation und Fachgemeinschaft? Universitätsinterne Governance im Reformprozess von Fakultäten.

Oberschelp, A., & Niggemann, F. (2022).
Fakultätsverantwortliche im Spannungsfeld zwischen Organisation und Fachgemeinschaft? Universitätsinterne Governance im Reformprozess von Fakultäten. Beiträge zur Hochschulforschung, 44/2022(1), 52-73.

Überblick über das thüringische Hochschulsystem.

Dölle, F., & Oberschelp, A. (2022).
Überblick über das thüringische Hochschulsystem. Datenbericht für die Auftaktsitzung der AG Hochschulentwicklung 2030+. Hannover.

Informationsportale für eine barrierefreie digitale Lehre.

Oberschelp, A. (2021).
Informationsportale für eine barrierefreie digitale Lehre. Was können deutsche Hochschulen von den USA lernen? Arbeitspapier (61). Berlin: Hochschulforum Digitalisierung.
Abstract

The subject of this study is the analysis of the websites of 20 U.S. universities that contain information and support services to enable accessible, digital teaching. The goal of the analysis is first of all a detailed description of the content of these information portals, which focuses in particular on the aspects of organizational anchoring, addressee orientation, and content design, as well as on identifying good practice. The findings are then discussed with a view to their possible transferability to the German higher education system. If a transfer to the German higher education system makes sense and is possible, corresponding recommendations will be formulated.

Hochschulgovernance in Deutschland. Historische Entwicklungen und aktuelle Herausforderungen.

Oberschelp, A. (2021).
Hochschulgovernance in Deutschland. Historische Entwicklungen und aktuelle Herausforderungen. In P. Holderberg & C. Seipel (Hrsg.), Der wissenschaftliche Mittelbau - Arbeit, Hochschule, Demokratie (S. 82-103). Weinheim: Beltz Juventa.
Abstract

The article examines the development of university governance in Germany after 1945, distinguishing between the ordinariate and the group university as well as the university under the paradigm of the new governance model as stages of development. As a supplement to the classical periodization for West Germany, important aspects of the development of higher education in the GDR are addressed. The study is guided by the governance approach with its distinction of five central governance mechanisms based on the so-called "governance equalizer" (Schimank). The article concludes with an outlook on currently discussed perspectives of higher education development in Germany.

Größe als Erfolgsgarant? Zur Bedeutung der Organisationstruktur für die Einwerbung von Drittmitteln der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Oberschelp, A., & Stahlschmidt, S. (2020).
Größe als Erfolgsgarant? Zur Bedeutung der Organisationstruktur für die Einwerbung von Drittmitteln der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Qualität in der Wissenschaft (QiW), 14(4), 99-105.

Leistungsbewertung universitärer Lehre: Gegenwärtige Praxis in Deutschland und internationale Beispiele.

Braun, E., Oberschelp, A., & Schwabe, U. (2020).
Leistungsbewertung universitärer Lehre: Gegenwärtige Praxis in Deutschland und internationale Beispiele. In I. M. Welpe, J. Stumpf-Wollersheim, N. Folger & M. Prenzel (Hrsg.), Leistungsbewertung in wissenschaftlichen Institutionen und Universitäten. Eine mehrdimensionale Perspektive (S. 71-107). Berlin/Boston: Walter de Gruyter.

Universitätsbenchmarking 2017. Kennzahlenvergleich Forschung und Lehre. Benchmarking-Bericht (Endfassung) auf der Grundlage von Daten des Jahres 2016 für die MLU Halle, FSU Jena, U Potsdam, U Ulm.

Oberschelp, A., Deuse, C., Sanders, S., & Winkelmann, G. (2018).
Universitätsbenchmarking 2017. Kennzahlenvergleich Forschung und Lehre. Benchmarking-Bericht (Endfassung) auf der Grundlage von Daten des Jahres 2016 für die MLU Halle, FSU Jena, U Potsdam, U Ulm. Hannover: DZHW (nicht zur Veröffentlichung vorgesehen).

Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Fachhochschulen 2015.

Jenkner, P., Deuse, C., Dölle, F., Funke, J., Oberschelp, A., Sanders, S., Winkelmann, G. (2017).
Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Fachhochschulen 2015. Kennzahlenergebnisse für die Länder Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein auf Basis des Jahres 2015 (Forum Hochschule 2|2017). Hannover: DZHW.
ISBN 978-3-86426-056-8

Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Fachhochschulen 2015. Projektbericht. Kennzahlenergebnisse für die Länder Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein auf Basis des Jahres 2015.

Jenkner, P., Deuse, C., Dölle, F., Funke, J., Oberschelp, A., Sanders, S., & Winkelmann, G. (2017).
Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Fachhochschulen 2015. Projektbericht. Kennzahlenergebnisse für die Länder Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein auf Basis des Jahres 2015. Hannover: DZHW (nicht zur Veröffentlichung vorgesehen).

Das Fächerrating des Landes Hessen - Ausgestaltung und Einsatz eines Instruments zur Landeshochschulsteuerung.

Oberschelp, A. (2017).
Das Fächerrating des Landes Hessen - Ausgestaltung und Einsatz eines Instruments zur Landeshochschulsteuerung. Beiträge zur Hochschulforschung, 39(H.1), 104-129.

Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Universitäten 2014.

Jenkner, P., Deuse, C., Dölle, F., Oberschelp, A., Sanders, S., & Winkelmann, G. (2016).
Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Universitäten 2014. (Forum Hochschule 3|2016). Hannover: DZHW.
ISBN 978-3-86426-053-2

Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Künstlerische Hochschulen 2013.

Jenkner, P., Deuse, C., Dölle, F., Oberschelp, A., Sanders, S., & Winkelmann, G. (2016).
Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Künstlerische Hochschulen 2013. Kennzahlenergebnisse für die Länder Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein auf Basis des Jahres 2013 (Forum Hochschule 2|2016). Hannover: DZHW.
ISBN 978-3-86426-051-3

Leistungsvergleiche als Instrument der Hochschulsteuerung: Ansätze, organisatorischer Kontext und Unterstützung des Steuerungshandelns.

Oberschelp, A., & Jaeger, M. (2015).
Leistungsvergleiche als Instrument der Hochschulsteuerung: Ansätze, organisatorischer Kontext und Unterstützung des Steuerungshandelns. Bibliotheksdienst, Band 49(Heft 5), 475-494. https://dx.doi.org/10.1515/bd-2015-0059

Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Fachhochschulen 2013.

Dölle, F., Deuse, C., Jenkner, P., Oberschelp, A., Pommrenke, S., Sanders, S., & Winkelmann, G. (2015).
Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Fachhochschulen 2013. Kennzahlenergebnisse für die Länder Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein auf der Basis des Jahres 2013 (Forum Hochschule 2|2015). Hannover: DZHW.
ISBN 978-3-86426-046-9

Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Universitäten 2012.

Dölle, F., Deuse, C., Jenkner, P., Oberschelp, A., Pommrenke, S., Sanders, S., & Winkelmann, G. (2014).
Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Universitäten 2012. Kennzahlenergebnisse für die Länder Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein auf Basis des Jahres 2012 (Forum Hochschule 7|2014). Hannover: DZHW.
ISBN 978-3-86426-042-1
Presentations

List of presentations & conferences

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Überblick über das thüringische Hochschulsystem. Ausgewählte Ergebnisse des Datenberichts für die Auftaktsitzung der AG Hochschulentwicklung 2030+.

Dölle, F., & Oberschelp, A. (2022, Januar).
Überblick über das thüringische Hochschulsystem. Ausgewählte Ergebnisse des Datenberichts für die Auftaktsitzung der AG Hochschulentwicklung 2030+. Vortrag im Rahmen der Auftaktsitzung der AG Hochschulentwicklung 2030+, Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft.

Was macht Forschungsverbünde erfolgreich? Beobachtungen und Empfehlungen für Wissenschaftsmanagement und Förderpolitik.

Oberschelp, A., Jungbauer-Gans, M., Kleimann, B., Janßen, M., Hückstädt, M., & Qu, Z. (2022, Januar).
Was macht Forschungsverbünde erfolgreich? Beobachtungen und Empfehlungen für Wissenschaftsmanagement und Förderpolitik, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Hannover.
Abstract

Collaborations in research, whether between organizations, across disciplines or across national borders, are a major trend in science. They generate synergy effects and often make innovative research projects possible in the first place. At the same time, collaborations between sometimes very different partners face not inconsiderable risks which, in the worst case, can lead to the common goals not being achieved. In the workshop "What makes research collaborations successful?" empirical findings on the causes and coping strategies of cooperation problems will be presented and discussed together with actors from the field.

Benefits and challenges of collaboration in research. Investigating the manifold aspects of mono-, inter- and transdisciplinary collaboration.

Jungbauer-Gans, M., Kleimann, B., Janßen, M., Qu, Z., Hückstädt, M., ... & Weinmann, C. (2021, November).
Benefits and challenges of collaboration in research. Investigating the manifold aspects of mono-, inter- and transdisciplinary collaboration, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Hannover.
Abstract

Increasing interorganizational, national and international, and inter- and transdisciplinary collaboration is a megatrend in science. It has become an essential part of knowledge production, being associated with various advantages. However, scientific collaboration is also facing manifold challenges, e.g. transaction costs, trust, power struggles etc. The question arises how collaboration is possible under conditions of prevailing competition in science. The one-day workshop brought together scholars that study the practices, outcomes, and effects of collaboration from different perspectives and with different methodological approaches.

Webseitenanalyse "Digitale Barrieren abbauen". Angebote zur Förderung barrierefreier, digitaler Lehre an Hochschulen in den USA.

Oberschelp, A. (2021, September).
Webseitenanalyse "Digitale Barrieren abbauen". Angebote zur Förderung barrierefreier, digitaler Lehre an Hochschulen in den USA. Vortrag auf der Tagung Digitale Barrierefreiheit weiter denken, digLL - Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen.
Abstract

Educational offerings must be designed inclusively in order to offer everyone equal opportunities to participate. The digitization of teaching is a key element here, because digitally supported teaching and learning arrangements offer the opportunity to adapt higher education offerings to different needs. In many places, committed efforts can be seen to provide barrier-free digital teaching at universities. Nevertheless, it is worth taking a look abroad to generate impulses for the German higher education landscape. This study, commissioned by the German Rectors' Conference (HRK), uses a content analysis to analyze the websites of U.S. universities and discusses if relevant issues can be transferred to Germany.

Was kann Deutschland von den USA lernen? Praxisbeispiele zur Förderung barrierefreier, digitaler Lehre an Hochschulen.

Oberschelp, A. (2021, September).
Was kann Deutschland von den USA lernen? Praxisbeispiele zur Förderung barrierefreier, digitaler Lehre an Hochschulen. Vortrag auf der Tagung "Qualität im Hochschulsystem". 16. Tagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) vom 16.-17.09.2021 in Gießen., Gesellschaft für Hochschulforschung, Justus-Liebig-Universität Gießen, Deutschland.
Abstract

Educational offerings must be designed inclusively in order to offer everyone equal opportunities to participate. The digitization of teaching is a key element here, because digitally supported teaching and learning arrangements offer the opportunity to adapt higher education offerings to different needs. In many places, committed efforts can be seen to provide barrier-free digital teaching at universities. Nevertheless, it is worth taking a look abroad to generate impulses for the German higher education landscape. This study, commissioned by the German Rectors' Conference (HRK), uses a content analysis to analyze the websites of U.S. universities and discusses if relevant issues can be transferred to Germany.

Informationsportale für eine barrierefreie digitale Lehre. Was können deutsche Hochschulen von den USA lernen?

Oberschelp, A. (2021, Juni).
Informationsportale für eine barrierefreie digitale Lehre. Was können deutsche Hochschulen von den USA lernen? Impulsvortrag im Rahmen der Digitaltags 2021 "Digitale Barrieren an Hochschulen - Strategien und Perspektiven", Hochschulforum Digitalisierung, Berlin.
Abstract

Educational offerings must be designed inclusively in order to offer everyone equal opportunities to participate. The digitization of teaching is a key element here, because digitally supported teaching and learning arrangements offer the opportunity to adapt higher education offerings to different needs. In many places, committed efforts can be seen to provide barrier-free digital teaching at universities. Nevertheless, it is worth taking a look abroad to generate impulses for the German higher education landscape. This study, commissioned by the German Rectors' Conference (HRK), uses a content analysis to analyze the websites of U.S. universities and discusses if relevant issues can be transferred to Germany.

Informationsportale zur Ermöglichung barrierefreier digitaler Lehre an US-amerikanischen Hochschulen.

Oberschelp, A. (2021, Mai).
Informationsportale zur Ermöglichung barrierefreier digitaler Lehre an US-amerikanischen Hochschulen. Impulsvortrag im Rahmen des "Hangout" des Hochschulforums Digitalisierung, Hochschulforum Digitalisierung, Berlin.
Abstract

Educational offerings must be designed inclusively in order to offer everyone equal opportunities to participate. The digitization of teaching is a key element here, because digitally supported teaching and learning arrangements offer the opportunity to adapt higher education offerings to different needs. In many places, committed efforts can be seen to provide barrier-free digital teaching at universities. Nevertheless, it is worth taking a look abroad to generate impulses for the German higher education landscape. This study, commissioned by the German Rectors' Conference (HRK), uses a content analysis to analyze the websites of U.S. universities and discusses if relevant issues can be transferred to Germany.

Corona-Pandemie: Regelungen der Länder für den Bereich der Hochschulen. Ein Überblick (Stand 24.08.2020).

Dölle, F.. & Oberschelp, A. (2020, August).
Corona-Pandemie: Regelungen der Länder für den Bereich der Hochschulen. Ein Überblick (Stand 24.08.2020). Vortrag im Rahmen der Hausmesse des DZHW; Hannover.

Leistungsmessung und -beurteilung für Universitäten. Indikatoren und ihre Interdependenzen in Forschung und Lehre.

Oberschelp, A., & Stahlschmidt, S. (2019, November).
Leistungsmessung und -beurteilung für Universitäten. Indikatoren und ihre Interdependenzen in Forschung und Lehre. Vortrag auf Workshop zur Evaluation der DZHW-Integrationsprojekte, DZHW, Hannover.

Leistungsmessung und –beurteilung für Universitäten.

Oberschelp, A. (2019, September - 2022, Juni).
Leistungsmessung und –beurteilung für Universitäten. Vortrag vor dem Arbeitskreis Hochschulfinanzierung der Kanzlerinnen und Kanzler der Universitäten Deutschlands; Bayreuth.

Research at universities and its dependency on organisational factors.

Oberschelp, A. (2019, August).
Research at universities and its dependency on organisational factors. Presentation at the 41th EAIR Forum, Leiden University, Netherlands.

Theoretical Foundations and Teaching Quality at Universities: What Do We Measure? What Do We Know?

Schwabe, U., Oberschelp, A., & Braun, E. (2019, August).
Theoretical Foundations and Teaching Quality at Universities: What Do We Measure? What Do We Know? Vortrag auf der 18th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI 2019), "Thinking Tomorrow's Education: Learning from the past, in the present and for the future", RWTH Aachen.

Leistungsmessung und -beurteilung. Perspektiven und Herausforderungen für das deutsche Hoschschulsystem.

Oberschelp, A. (2019, Juni).
Leistungsmessung und -beurteilung. Perspektiven und Herausforderungen für das deutsche Hoschschulsystem. Vortrag im Rahmen des Workshops "Facetten der Leistungsmessung an deutschen Universitäten: Verfahren, Indikatorik, Wirkungen" des Projekts "Leistungsmessung und -beurteilung für Universitäten. Indikatoren und ihre Interdepenzen in Forschung und Lehre"; Hannover.

Organisationale Bedingungsfaktoren von Drittmittelerfolg.

Oberschelp, A. (2019, Juni).
Organisationale Bedingungsfaktoren von Drittmittelerfolg. Vortrag im Rahmen des Workshops "Facetten der Leistungsmessung an deutschen Universitäten: Verfahren, Indikatorik, Wirkungen" des Projekts "Leistungsmessung und -beurteilung für Universitäten. Indikatoren und ihre Interdepenzen in Forschung und Lehre"; Hannover.

Die Vermessung der Universität - Ziele, Indikatoren, Herausforderungen.

Niggemann, F., & Oberschelp, A. (2019, Mai).
Die Vermessung der Universität - Ziele, Indikatoren, Herausforderungen. Vortrag im Rahmen der Frühjahrstagung "Entwicklungen im Feld der Hochschule" der Sektion Bildung und Erziehung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Hannover.