Publikationen

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Rollenverständnis und Leitungspraktiken deutscher Universitätspräsidenten.

Kleimann, B. (2013).
Rollenverständnis und Leitungspraktiken deutscher Universitätspräsidenten. HIS:Magazin 3|2013, 14-15.

University Presidents as Wise Leaders? Aristotle’s Phrónêsis and Academic Leadership in Germany.

Kleimann, B. (2013).
University Presidents as Wise Leaders? Aristotle’s Phrónêsis and Academic Leadership in Germany. In W. Küpers & D. Pauleen (Hrsg.), A Handbook of Practical Wisdom. Leadership, Organization and Integral Business Practice (S. 175-195). Farnham: Gower Publishing.

"Die Universität vorantreiben". Führungspraktiken aus Sicht der Präsidenten.

Kleimann, B. (2013).
"Die Universität vorantreiben". Führungspraktiken aus Sicht der Präsidenten. In Forschung & Lehre, Heft 10, 2013, 818-820.

Ziel- und Leistungsvereinbarungen als Instrument der Hochschulfinanzierung.

In der Smitten, S., & Jaeger, M. (2012).
Ziel- und Leistungsvereinbarungen als Instrument der Hochschulfinanzierung. Ausgestaltung und Anwendung (HIS:Forum Hochschule 16/2012). Hannover: HIS.
ISBN 978-3-86426-022-3

Entwicklung eines Qualitätsmanagement-Systems. Ein Vorgehensmodell am Beispiel der Hochschule Magdeburg-Stendal.

Jaeger, M., In der Smitten, S., Patzig, W., & Brekenkamp, J. (2012).
Entwicklung eines Qualitätsmanagement-Systems. Ein Vorgehensmodell am Beispiel der Hochschule Magdeburg-Stendal. Wissenschaftsmanagement: Zeitschrift für Innovation, 18(3), 39-43.

Intelligence Brief: Students' Commuting Time and its Implications.

Orr, D., Gwosć, C., & Schirmer, H. (2012).
Intelligence Brief: Students' Commuting Time and its Implications.

Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Universitäten 2010.

Dölle, F., Deuse, C., Jenkner, P., Oberschelp, A., Piehler, T., Pommrenke, S., ... & Winkelmann, G. (2012).
Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Universitäten 2010. Kennzahlenergebnisse für die Länder Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein auf Basis des Jahres 2010 (HIS:Forum Hochschule 12/2012). Hannover: HIS.
ISBN 978-3-86426-015-5

Tracking learners' and graduates' progression paths: TRACKIT. EUA publications 2012.

Gaebel, M., Hauschildt, K., Mühleck, K., & Smidt, H. (2012).
Tracking learners' and graduates' progression paths: TRACKIT. EUA publications 2012. Brussels, Belgium: European University Association.

Berichtswesen und Hochschul-Steuerung. Was und wie viel müssen Hochschul-Manager über Erfolg in der Lehre wissen?

Oberschelp, A. (2012).
Berichtswesen und Hochschul-Steuerung. Was und wie viel müssen Hochschul-Manager über Erfolg in der Lehre wissen? Hochschulmanagement, 7(3), 75-82.

Hochschulische Lehrleistungen im Kontext der W-Besoldung.

In der Smitten, S., & Jaeger, M. (2012).
Hochschulische Lehrleistungen im Kontext der W-Besoldung. Hochschulmanagement, 7(3), 89-97.

What deters students from studying abroad? Evidence from Austria, Switzerland, Germany, The Netherlands and Poland.

Netz, N., Orr, D., Gwosć, C., & Huß, B. (2012).
What deters students from studying abroad? Evidence from Austria, Switzerland, Germany, The Netherlands and Poland. HIS:Discussion Paper. Hannover: HIS.

Modularisierung der fachschulischen Qualifizierung. Chancen und Grenzen der Etablierung von Anrechnungsverfahren auf Hochschulstudiengänge.

Freitag, W. K. (2012).
Modularisierung der fachschulischen Qualifizierung. Chancen und Grenzen der Etablierung von Anrechnungsverfahren auf Hochschulstudiengänge. In O. Cloos, S. Oehlmann & M. Hundertmark (Hrsg.), Von der Fachschule in die Hochschule. Modularisierung und vertikale Durchlässigkeit in der kindheitspädagogischen Ausbildung (S. 195-219). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Übergänge von der beruflichen in die hochschulische Bildung. Eine Initiative zur Erprobung und wissenschaftlichen Begleitung von Übergangsmaßnahmen und Anrechnung beruflicher Kompetenzen.

Freitag, W. K. (2012).
Übergänge von der beruflichen in die hochschulische Bildung. Eine Initiative zur Erprobung und wissenschaftlichen Begleitung von Übergangsmaßnahmen und Anrechnung beruflicher Kompetenzen. Berufsbildung: Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 66 (136), 13-16.

Ziel- und Leistungsvereinbarungen als Instrument der Hochschulfinanzierung.

In der Smitten, S., & Jaeger, M. (2012).
Ziel- und Leistungsvereinbarungen als Instrument der Hochschulfinanzierung. HIS:Magazin 3|2012, 5-6.

The European Higher Education Area in 2012: Bologna Process Implementation Report.

EACEA P9 Eurydice (Hrsg.) - HIS-Mitarbeiter(innen): Orr, D. (2012).
The European Higher Education Area in 2012: Bologna Process Implementation Report. Brüssel, Belgien: EACEA.

Contact

Bernd Kleimann
PD Dr. Bernd Kleimann Acting Head +49 511 450670-363
Frank Dölle
Frank Dölle Deputy Head +49 511 450670-349
Walburga Katharina Freitag
Dr. Walburga Katharina Freitag Deputy Head +49 511 450670-392
Nora Zimmermann
Nora Zimmermann Assistant +49 511 450670-343

Projects

All research area projects

Staff

All research area staff

Publications

All research area publications

Presentations and conferences

All research area presentations and conferences