Presentations and conferences

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Berufliche Tätigkeiten und Anforderungen erziehungswissenschaftlicher Hochschulabsolvent(inn)en.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2014, März).
Berufliche Tätigkeiten und Anforderungen erziehungswissenschaftlicher Hochschulabsolvent(inn)en. Vortrag auf der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung an der Goethe-Universität, Frankfurt am Main.

Studiengangspezifische Aufgaben und Anforderungen von Studierenden und Absolvent(inn)en im Spannungsfeld von Hochschule und Arbeitsmarkt.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2014, März).
Studiengangspezifische Aufgaben und Anforderungen von Studierenden und Absolvent(inn)en im Spannungsfeld von Hochschule und Arbeitsmarkt. Symposiumsorganisation auf der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung an der Goethe-Universität, Frankfurt am Main.

Im Spannungsfeld von Anforderungen des Arbeitsmarktes und curricularer Validität - inhaltliche Validierung eines Instruments zur Messung betriebswirtschaftlichen Wissens.

Brückner, S., Förster, M., Lauterbach, O., & Zlatkin-Troitschanskaia, O. (2014, März).
Im Spannungsfeld von Anforderungen des Arbeitsmarktes und curricularer Validität - inhaltliche Validierung eines Instruments zur Messung betriebswirtschaftlichen Wissens. Vortrag auf der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEPF) an der Universität Frankfurt.

Ausländische Studierende in Deutschland 2012 - Ergebnisse der 20. Sozialerhebung des DSW.

Poskowsky, J., & Apolinarski, B. (2014, Februar).
Ausländische Studierende in Deutschland 2012 - Ergebnisse der 20. Sozialerhebung des DSW. Vortrag auf der Fachtagung Internationales/Interkulturelles des Deutschen Studentenwerks (DSW) in Berlin.

Studiensituation von Bildungsausländern an deutschen Hochschulen.

Heublein, U. (2014, Februar).
Studiensituation von Bildungsausländern an deutschen Hochschulen. Vortrag auf der Fachtagung Internationales/Interkulturelles des Deutschen Studentenwerks (DSW) in Berlin.

Sozialgruppenspezifische Berufs- und Studienwahl.

Schneider, H. (2014, Februar).
Sozialgruppenspezifische Berufs- und Studienwahl. Impulsvortrag im Rahmen der Veranstaltung "Studierende der ersten Generation gewinnen und begleiten", Göttingen.

Erklärung der Resignationstendenz von Lehrer(inne)n durch generische Kompetenzprofile und bildungspolitische Rahmenbedingungen.

Brachem, J.-C. (2014, Februar).
Erklärung der Resignationstendenz von Lehrer(inne)n durch generische Kompetenzprofile und bildungspolitische Rahmenbedingungen. Vortrag im Doktorandenkolloquium des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung.

Abitur - und dann? Entscheidungshilfen für die Zeit nach der Schule.

Briedis, K. (2014, Februar).
Abitur - und dann? Entscheidungshilfen für die Zeit nach der Schule. Vortrag am Gymnasium in Munster.

Interdisziplinarität aus Sicht der Studierenden. Anhaltspunkte aus dem Studienquali-tätsmonitor 2007 – 2013.

Willige, J. (2014, Januar).
Interdisziplinarität aus Sicht der Studierenden. Anhaltspunkte aus dem Studienquali-tätsmonitor 2007 – 2013. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Fachtagung Qualitätspakt Lehre: Interdisziplinäre Vernetzung: Ziele, Herausforderungen, Synergien" an der TU Darmstadt.

Berufseinstieg mit Bachelor. Ausgewählte Ergebnisse der DZHW-Absolventenstudien.

Briedis, K. (2014, Januar).
Berufseinstieg mit Bachelor. Ausgewählte Ergebnisse der DZHW-Absolventenstudien. Vortrag am Career Service der Universität Hamburg.

Karriere mit Hochschulabschluss. Ergebnisse der dritten Welle des Absolventenpanels 2000/2001.

Brandt, G. (2014, Januar).
Karriere mit Hochschulabschluss. Ergebnisse der dritten Welle des Absolventenpanels 2000/2001. Vortrag in der AG "Frauenförderung im Bereich der Wissenschaft" der Konferenz der Gleichstellungsministerinnen und -minister, -senatorinnen und -senatoren der Länder in Berlin.

Vorstellung des DZHW.

Briedis, K. (2013, Dezember).
Vorstellung des DZHW. Vortrag anlässlich des Besuchs einer russischen Delegation bei der HIS GmbH in Hannover.

Konvergenz oder dauerhafte Unterschiede? Nachschulische Bildungsverläufe von ost- und westdeutschen Studienberechtigten im Kohortenvergleich.

Spangenberg, H. (2013, Dezember).
Konvergenz oder dauerhafte Unterschiede? Nachschulische Bildungsverläufe von ost- und westdeutschen Studienberechtigten im Kohortenvergleich. Vortrag an der Humboldt-Universität zu Berlin im Rahmen des Kolloquiums der Abteilung Hochschulforschung des Instituts für Erziehungswissenschaften.

Studieren mit Erfolg. Zukünftige Herausforderungen an die Hochschulen bei der Verringerung des Studienabbruchs.

Heublein, U. (2013, Dezember).
Studieren mit Erfolg. Zukünftige Herausforderungen an die Hochschulen bei der Verringerung des Studienabbruchs. Vortrag an der FH München.

Mobility windows for study.

Hauschildt, K. (2013, Dezember).
Mobility windows for study. Vortrag in Brüssel.

Contact

Sandra Buchholz
Prof. Dr. Sandra Buchholz Head +49 511 450670-176
Astrid Lange
Astrid Lange Assistant +49 511 450670-138

Projects

All research area projects

Staff

All research area staff

Publications

All research area publications

Presentations and conferences

All research area presentations and conferences