Presentations and conferences

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Individual characteristics of teacher education students. Re-examining the "negative selection" hypothesis.

Schaeper, H., & Brachem, J.-C. (2016, Juli).
Individual characteristics of teacher education students. Re-examining the "negative selection" hypothesis. Vortrag auf der Higher Education Conference, Amsterdam.

Drop-out in computer science and habitus. Habitushermeneutical analysis of interviews.

Schneider, H. (2016, Juli).
Drop-out in computer science and habitus. Habitushermeneutical analysis of interviews. Vortrag auf der "BSA Bourdieu Study Group’s Inaugural Biennial Conference. The contemporary relevance of the work of Pierre Bourdieu", Bristol.

Equity of opportunity in European higher education.

Gwosć, C. (2016, Juli).
Equity of opportunity in European higher education. Präsentation im Rahmen des English Research Seminar (Doktorandenseminar) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Promotionsbedingungen und Laufbahnziele. Ein Vergleich des wissenschaftlichen Nachwuchses an Universitäten und Fachhochschulen.

Sembritzki, T. (2016, Juni).
Promotionsbedingungen und Laufbahnziele. Ein Vergleich des wissenschaftlichen Nachwuchses an Universitäten und Fachhochschulen. Keynote-Speech im Rahmen der Konferenz "Wissenschaftliche Karrieren an Fachhochschulen" der Landesrektorenkonferenz der Fachhochschulen NRW in Düsseldorf.

Nutzungsmöglichkeiten der Daten des Promoviertenpanels, Datenzugang und -dokumentation.

Brandt, G. (2016, Juni).
Nutzungsmöglichkeiten der Daten des Promoviertenpanels, Datenzugang und -dokumentation. Vortrag auf der FoWiN-Abschlusstagung im BMBF, Berlin.

Verwertungsmöglichkeiten der Daten des Projekts "Karrieren Promovierter" im Rahmen der Datengewinnung zum wissenschaftlichen Nachwuchs (vor allem durch Hochschulen).

Briedis, K. (2016, Juni).
Verwertungsmöglichkeiten der Daten des Projekts "Karrieren Promovierter" im Rahmen der Datengewinnung zum wissenschaftlichen Nachwuchs (vor allem durch Hochschulen). Vortrag auf der FoWiN-Abschlusstagung im BMBF in Berlin.

Die Promotion als Lernumwelt - Entwicklung und Validierung eines standardisierten Erhebungsinstrumentes.

de Vogel, S. (2016, Juni).
Die Promotion als Lernumwelt - Entwicklung und Validierung eines standardisierten Erhebungsinstrumentes. Vortrag auf der FoWin Abschlusstagung im BMBF, Berlin.

Zugang, Lernumwelt und beruflicher Übergang in individuellen und strukturierten Promotionsformen. Fragestellungen und erste empirische Befunde.

de Vogel, S. (2016, Juni).
Zugang, Lernumwelt und beruflicher Übergang in individuellen und strukturierten Promotionsformen. Fragestellungen und erste empirische Befunde. Posterpräsentation auf der FoWin Abschlusstagung im BMBF, Berlin.

Chancenungleichheit und die Reform der Doktorand(inn)enausbildung. Wie beeinflusst die Bildungsherkunft den Übergang in individuelle und strukturierte Promotionsformen?

de Vogel, S. (2016, Juni).
Chancenungleichheit und die Reform der Doktorand(inn)enausbildung. Wie beeinflusst die Bildungsherkunft den Übergang in individuelle und strukturierte Promotionsformen? Vortrag auf der Frühjahrstagung der Sektion "Bildung und Erziehung" der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) in Essen.

Wie verbreitet ist Hirndoping unter Studierenden?

Middendorff, E., Becker, K., & Poskowsky, J. (2016, Juni).
Wie verbreitet ist Hirndoping unter Studierenden? Beitrag im Rahmen der Reihe "Leib, Corpus, Body" der Katholischen Hochschulgemeinde Hannover in Hannover.

Zur Definition und Messung von Studienqualität (in Absolventenbefragungen).

Fabian, G. (2016, Mai).
Zur Definition und Messung von Studienqualität (in Absolventenbefragungen). Vortrag auf 4. Workshop des Projekts buildAP zum Thema "Studienrückblick" in Hannover.

Von der Hochschule in den Arbeitsmarkt Ergebnisse aus der aktuellen DZHW-Absolventenbefragung.

Fabian, G. (2016, Mai).
Von der Hochschule in den Arbeitsmarkt Ergebnisse aus der aktuellen DZHW-Absolventenbefragung. Vortrag auf dem Fachtag „"Der Arbeitsmarkt für Akademikerinnen und Akademiker in Deutschland" in Nürnberg.

Studienabbruch: Umfang, Mechanismen und Perspektiven.

Isleib, S. (2016, April).
Studienabbruch: Umfang, Mechanismen und Perspektiven. Vortrag bei der Arbeitstagung der Koordinierungsstelle Studieninformation und -beratung in Niedersachsen, Bremen.

Projekt buildAP – Konzept für ein "Bundesweites Absolventenpanel 2017".

Fabian, G., & Flöther, C. (2016, April).
Projekt buildAP – Konzept für ein "Bundesweites Absolventenpanel 2017". Vortrag auf der KOAB-Jahrestagung in Kassel.

Hirndoping unter Studierenden - Aktuelle Befunde zu Verbreitung, Formen und Faktoren leistungsbezogenen Substanzkonsums im Studium.

Middendorff, E., & Poskowsky, J. (2016, März).
Hirndoping unter Studierenden - Aktuelle Befunde zu Verbreitung, Formen und Faktoren leistungsbezogenen Substanzkonsums im Studium. Beitrag auf dem Fachforum "Gesundheit ist auch an Hochschulen gesetzt!" des Kongresses "Armut und Gesundheit 2016 - Der Public Health-Kongress in Deutschland" an der TU Berlin, Berlin.

Contact

Sandra Buchholz
Prof. Dr. Sandra Buchholz Head +49 511 450670-176
Astrid Lange
Astrid Lange Assistant +49 511 450670-138

Projects

All research area projects

Staff

All research area staff

Publications

All research area publications

Presentations and conferences

All research area presentations and conferences