Print Logo

DZHW  >  Publikationen  >  Auflistung

Publikationen – Auflistung

Publikationen – Auflistung



Seitennavigation

Kategorie 'Studium und Studienverlauf'

  • Grützmacher, J. (2017). Der Studienqualitätsmonitor als bundesweites Erhebungsinstrument für Studienqualität und Studienbedingungen. Vortrag auf dem DGB-Workshop "Wann ist ein Studium ein Gutes Studium?", Ruhr-Universität Bochum .
    Download
  • Isleib, S. (2017). Studienabbruch - Umfang, Ursachen, Perspektiven. Vortrag auf dem Bildungskongress des RCDS in Hannover.
    Download
  • Dahm, G., & Kerst, C. (2016). Erfolgreich studieren ohne Abi? Ein mehrdimensionaler Vergleich des Studienerfolgs von nicht-traditionellen und traditionellen Studierenden. In Wolter, A., Banscherus, U., & Kamm, C. (Hrsg.), Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen. Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen (Bd. 1) (S. 225-265). Münster: Waxmann.
    Download
  • Grieb, A. (2016). Higher education dropout in Germany and the gender gap in STEM majors: Is dropout dependent on institutional setting? Paperpresentation at the 3rd Gender & STEM Biennial Conference, Newcastle University Business School, Science Central, Newcastle upon Tyne, England.
  • Grieb, A. (2016). Higher education dropout in Germany and the gender gap in STEM majors: Is dropout dependent on institutional setting? Paperpresentation at the 3rd BIEN Tagung, DIW, Berlin, Germany.
  • Grüttner, M. (2016). Auslandsmobilität von Studierenden: Sozial ungleiche Teilnahme und Erträge? Poster auf der Internationalen Konferenz "Rational Choice Sociology: Theory and Empircal Application" an der Venice International University in Venedig, San Servolo, Italien.
  • Gwosć, C. (2016). Ausgaben der Studierenden im Europäischen Hochschulraum. EUROSTUDENT Kurzdossier. Hannover: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).
    Download
  • Gwosć, C. (2016). Finanzen der Studierenden im Europäischen Hochschulraum. EUROSTUDENT Kurzdossier. Hannover: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).
    Download
  • Gwosć, C. (2016). Studienbewertung und Zukunftspläne der Studierenden im Europäischen Hochschulraum. EUROSTUDENT Kurzdossier. Hannover: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).
    Download
  • Gwosć, C., & Hauschildt, K. (2016). Demographische Merkmale der Studierenden im Europäischen Hochschulraum. EUROSTUDENT Kurzdossier. Hannover: Deutsches Zentrum für Hochschul-und Wissenschaftsforschung (DZHW).
    Download
  • Gwosć, C., & Hauschildt, K. (2016). Die Wohnsituation der Studierenden im Europäischen Hochschulraum. EUROSTUDENT Kurzdossier. Hannover: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).
    Download
  • Gwosć, C., & Hauschildt, K. (2016). Sozialer Hintergrund der Studierenden im Europäischen Hochschulraum. EUROSTUDENT Kurzdossier. Hannover: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).
    Download
  • Gwosc, C., & Hauschildt, K. (2016). Die Struktur der staatlichen Studienförderung in Europa. EUROSTUDENT Intelligence Brief Nr. 3, 2016. Hannover: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).
    Download
  • Gwosc, C., & Hauschildt, K. (2016). The structure of public student support in Europe. EUROSTUDENT Intelligence Brief No. 3, 2016. Hanover: German Centre for Higher Education Research and Science Studies (DZHW).
    Download
  • Hauschildt, K. (2016). Welche Mobilitätshindernisse sind in der Entscheidungs- und Planungsphase für Studierende wichtig? EUROSTUDENT Intelligence Brief Nr. 2, 2016. Hannover: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).
    Download
  • Hauschildt, K. (2016). What are the obstacles to student mobility during the decision and planning phase? EUROSTUDENT Intelligence Brief No. 2, 2016. Hanover: German Centre for Higher Education Research and Science Studies (DZHW).
    Download
  • Hauschildt, K., & Chvorostov, A. (2016). International student mobility in Armenia, Georgia, Russia, and Ukraine. EUROSTUDENT Intelligence Brief No. 4, 2016. Hanover: German Centre for Higher Education Research and Science Studies (DZHW).
    Download
  • Hauschildt, K., & Liedtke, M. (2016). Auslandsmobilität und Internationalisierung der Studierenden im Europäischen Hochschulraum. EUROSTUDENT Kurzdossier. Hannover: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).
    Download
  • Isleib, S. (2016). Studienabbruch: Umfang, Mechanismen und Perspektiven. Vortrag bei der Arbeitstagung der Koordinierungsstelle Studieninformation und -beratung in Niedersachsen, Bremen.
    Download
  • Middendorff, E. (2016). Die Sozialerhebungen des Deutschen Studentenwerks 1951 - 2016. Ein historischer Überblick über Akteure, Wellen und Themen. DZHW, Hannover.
    Download
  • Middendorff, E., & Poskowsky, J. (2016). Hirndoping unter Studierenden - Aktuelle Befunde zu Verbreitung, Formen und Faktoren leistungsbezogenen Substanzkonsums im Studium . Beitrag auf dem Fachforum "Gesundheit ist auch an Hochschulen gesetzt!" des Kongresses "Armut und Gesundheit 2016 - Der Public Health-Kongress in Deutschland" an der TU Berlin, Berlin.
  • Middendorff, E., Becker, K., & Poskowsky, J. (2016). Wie verbreitet ist Hirndoping unter Studierenden? Beitrag im Rahmen der Reihe "Leib, Corpus, Body" der Katholischen Hochschulgemeinde Hannover in Hannover.
  • Middendorff, E., Poskowsky, J., & Becker, K. (2016). Substanzkonsum im Studienkontext - Verbreitung, Motive und Determinanten. Zeitschrift für Beratung und Studium, 1/2016, S. 3-7.
  • Mishra, S. (2016). Delayed entry into higher education. EUROSTUDENT Intelligence Brief No. 5, 2016. Hanover: German Centre for Higher Education Research and Science Studies (DZHW).
    Download
  • Mishra, S. (2016). Erwerbstätigkeit und Zeitbudget der Studierenden im Europäischen Hochschulraum. EUROSTUDENT Kurzdossier. Hannover: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).
    Download
  • Mishra, S., & Gwosć, C. (2016). Merkmale des Studiums im Europäischen Hochschulraum. EUROSTUDENT Kurzdossier. Hannover: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).
    Download
  • Ortenburger, A., Gäckle, S., & Schaeper, H. (2016). Zur Bedeutung schulischer Schwerpunktsetzungen für Studienfachwahl und Erfolg im Lehramtsstudium. Vortrag auf der 81. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der DGfE in Rostock.
  • Otto, A., & Dahm, G. (2016). Studienerfolg und Studienstrategien nicht-traditioneller Studierender. Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium (DGWF) an der Universität Wien.
  • Schaeper, H., & Brachem, J.-C. (2016). Lehramtsstudierende und ihre Lernumwelt – die Bedeutung der hochschulischen Lernumwelt und der Person-Umwelt-Passung für die Bindung an das Lehramtsstudium. Vortrag auf der Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Berlin.
    Download
  • Schaeper, H., & Weiß, T. (2016). The Conceptualization, Development, and Validation of an Instrument for Measuring the Formal Learning Environment in Higher Education. In Blossfeld, H.-P., von Maurice, J., Bayer, M., & Skopek, J. (Hrsg.), Methodological Issues of Longitudinal Surveys. The Example of the National Educational Panel Study (S. 267-290). Wiesbaden: Springer.
    doi: 10.1007/978-3-658-11994-2
  • Scholten, M., & Grieb, A. (2016). Higher Education Non-Completion in Germany - Gender Differences in STEM Majors. Präsentation auf der Jahreskonferenz der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Berlin.
  • Woisch, A. (2016). Internationale Mobilität im Studium. Ergebnisse der fünften DAAD/DZHW-Mobilitätsstudie zu studienbezogenen Auslandsaufenthalten deutscher Studierender. Vortrag auf dem International Day an der HAW Landshut.
    Download
  • Wolter, A., & Kerst, C. (2016). Inklusion an Hochschulen: Studieren mit Behinderung und gesundheitlicher Beeinträchtigung im Spiegel der empirischen Studierendenforschung. In Dannenbeck, C., Dorrance, C., Moldenhauer, A., Oehme, A., & Platte, A. (Hrsg.), Inklusionssensible Hochschule (S. 86-107). Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt.
  • Dahm, G. (2015). Der Einfluss von Brückenkursen auf die Studienleistungen von nicht-traditionellen Studierenden - zur Wirksamkeit propädeutischer Angebote beim Umgang von Hochschulen mit heterogenen Lernausgangslagen. Vortrag auf der 3. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF) an der Ruhr-Universität Bochum.
  • Heublein, U. (2015). Studienerfolg und beruflicher Verbleib ausländischer Studierender. Vortrag auf der Tagung des Arbeitskreises "Hochschule und Region", Hochschule Hannover.
    Download
  • Heublein, U. (2015). Daten und Fakten zum Studienabbruch und zum beruflichen Verbleib von Studienabbrechern. Vortrag auf der Veranstaltung "Bildungsweichen – Pilotregion Karlsruhe", Karlsruhe.
    Download
  • Heublein, U. (2015). Neue Aspekte der Untersuchung des Studienabbruchs. DZHW-Projekt zu den Ursachen des Studienabbruchs. Vortrag auf der 69. Sitzung der Kommission für Statistik, Saarbrücken.
    Download
  • Heublein, U. (2015). Studienabbruch – Umfang und Ursachen . Vortrag auf dem Strategietreffen der Vizepräsidenten für Lehre und Studium der Hochschulen des Landes Brandenburg, Fürstenwalde.
  • Isleib, S. (2015). Motive und Perspektiven von Studienabbrechern. Vortrag auf der Fachtagung "Berufsbildung 2020. Entwicklungen gemeinsam gestalten", Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB), Hamburg.
    Download
  • Isleib, S. (2015). Neue Theorieströmungen zum Studienabbruch: Herkunft, Genese und Potenziale für die Studienabbruch- und Hochschulforschung. Vortrag auf der 10. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) an der Universität Kassel.
    Download
  • Isleib, S. (2015). Social background and higher education dropout . Posterpräsentation auf der 12th Conference of the European Sociological Association 2015, Prag, Tschechien.
    Download
  • Julia Mergner, J., Ortenburger, A., & Vöttiner, A. (2015). Studienmodelle individueller Geschwindigkeit. Ergebnisse der Wirkungsforschung 2011-2014. Hannover: DZHW.
    Download
  • Middendorff, E., Poskowsky, J., & Becker, K. (2015). Formen der Stresskompensation und Leistungssteigerung bei Studierenden. Wiederholungsbefragung des HISBUS-Panels zu Verbreitung und Mustern studienbezogenen Substanzkonsums (Forum Hochschule 4|2015). Hannover: DZHW.

    Download | Bestelloptionen | Pressemitteilung
  • Ortenburger, A. (2015). Studienflexibilisierung in der Studieneingangsphase. In Zervakis, P. A., & Bargel, T. (Hrsg.) Flexibilisierung und Mobilität im Europäischen Hochschulraum. Hefte zur Bildungsforschung 84. Universität Konstanz: Arbeitsgruppe Hochschulforschung, S. 16-17.
    Download
  • Ortenburger, A. (2015). Wirkungen und Reichweiten von Lehrinnovationen. Empirische Ergebnisse der "Studienmodelle individueller Geschwindigkeit". Vortrag beim VDMA-Erfahrungsaustausch ERFA Maschinenhaus in Frankfurt a.M.
  • Scholten, M., & Grieb, A. (2015). Higher Education Non-Completion in Germany - Gender Differences in STEM Fields. Paperpräsentation auf der Annual BAGSS Conference "Inequalities" in Bamberg.
  • Vöttiner, A., & Ortenburger, A. (2015). Studienmodelle individueller Geschwindigkeit. Hochschulische Beiträge zum Studienerfolg. Wichtigste Ergebnisse der Wirkungsforschung 2011-2014 und erste Handlungsempfehlungen. Hannover: DZHW.
    Download
  • Apolinarski, B. (2014). Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Köln 2012. Regionalauswertung der 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks durchgeführt durch das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung. Köln: Kölner Studentenwerk.
    Download
  • Apolinarski, B. (2014). Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in München 2012 Regionalauswertung der 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks durchgeführt durch das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung. München: Studentenwerk München.
    Download
  • Apolinarski, B., & Poskowsky, J. (2014). Foreign Students in Germany 2012. Results of the 20th Social Survey of the Deutsches Studentenwerk (DSW), conducted by the Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW). Bonn, Berlin: BMBF.
    Download
  • Becker, K., Woisch, A. (2014). Ernährung im Studienalltag. Erste Befunde der HISBUS-Untersuchung zu Ernährungsgewohnheiten und Ernährungseinstellungen von Studierenden. Vortrag auf der DSW-Mensatagung "Zukunft der Hochschulgastronomie", Bielefeld.
  • Ebert, J. (2014). Gehen oder bleiben? - Aspekte und Prämissen der Mobilitätsförderung bei studienbezogenen Auslandsaufenthalten. Vortrag auf der 8. DAAD-Fachkonferenz Auslandsmobilität in Berlin.
  • Heublein, U. (2014). Aspekte des Studienabbruchs. Umfang - Ursachen - Interventionen. Vorlesung im Rahmen der Vorlesungsreihe "Hochschuldidaktischer Nachmittag" an der Hochschule Darmstadt.
  • Heublein, U. (2014). Ausländische Studierende in Deutschland - Chancen interkultureller Kulturarbeit. Keynote auf der Fachtagung Kultur des DSW an der Universität Augsburg.
  • Heublein, U. (2014). Daten und Fakten zum Studienabbruch. Vortrag auf der Wissenschafts-Expertenrunde zum Thema "Studienabbruch mit berufspolitischem Fokus" im BMBF in Berlin.
  • Heublein, U. (2014). Drop-out – a European Problem? Vortrag auf der Konferenz "The educational success: obstacles and finding solutions" an der Universität Trento, Italien.
  • Heublein, U. (2014). Eene, meene meck und du bist weg! Rahmenbedingungen internationaler Mobilität im Studium. Keynote auf der 8. DAAD-Fachkonferenz Auslandsmobilität in Berlin.
  • Heublein, U. (2014). Guter Studienstart - Studieren mit Erfolg. Vortrag auf dem Workshop "Guter Studienstart" des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Kunst in der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Künste Düsseldorf.
  • Heublein, U. (2014). Internationalization – Requirements for the Study Design. Vortrag auf der Konferenz "Faculty Development" an der Universität Wuhan, VR China.
  • Heublein, U. (2014). Student Drop-out from German Higher Education Institutions. European Journal of EDUCATION. Research, Development and Policy (4/2014); Oxford; Wiley Blackwell; S. 497-513.
    doi:10.1111/ejed.12099
  • Heublein, U. (2014). Studienabbruch. Teilnahme an der Anhörung zum Thema Studienabbruch vor dem Ausschuss Wissenschaft und Kunst des Bayerischen Landtages.
  • Heublein, U. (2014). Studienabbruch in Natur- und Ingenieurwissenschaften. Vortrag anlässlich des Bildungspolitischen Gesprächs des VDMA in Berlin.
  • Heublein, U. (2014). Studienabbruch und Bildungsherkunft. Keynote auf der Fachtagung "Bildungschancen für Arbeiterkinder" an der FH Frankfurt a. M.
  • Heublein, U. (2014). Studienbezogene Auslandsaufenthalte - Mehrwert für Lehre und Forschung. Vortrag auf der 8. DAAD-Fachkonferenz Auslandsmobilität in Berlin.
  • Heublein, U. (2014). Studiensituation von Bildungsausländern an deutschen Hochschulen. Vortrag auf der Fachtagung Internationales/Interkulturelles des Deutschen Studentenwerks (DSW) in Berlin.
  • Heublein, U. (2014). Studiensituation von Bildungsausländern an deutschen Hochschulen. Keynote auf dem hlb-Kolloqiuum "Internationalisierung der Hochschulen", Hochschullehrerbund Bonn.
  • Heublein, U. (2014). Studieren mit Erfolg. Gegenwärtige Herausforderungen bei der Verringerung des Studienabbruchs. Vortrag auf der Jahrestagung des Projekts nexus der HRK an der TU Berlin.
  • Heublein, U. (2014). Voraussetzungen des Studienerfolgs in verschiedenen Fachkulturen. Vortrag anlässlich der Projekteröffnung 'nexus: Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern' der HRK in Berlin.
  • Kandulla, M. (2014). Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Nordrhein-Westfalen. Sonderauswertung zur 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks im Jahre 2012. Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft der Studentenwerke NRW. Bielefeld: Studentenwerk Bielefeld.
    Download
  • Kunadt, S., Schelling, A., Brodesser, D., Samjeske, K., Middendorff, E., & Spangenberg, H. (2014). Familienfreundlichkeit in der Praxis. Ergebnisse aus dem Projekt "Effektiv! – Für mehr Familienfreundlichkeit an deutschen Hochschulen". cews.publik.no18. Köln: Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung, gesis Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften.
    Download
  • Middendorff, E. (2014). Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Deutschland 2012 - Zentrale Ergebnisse der 20. Sozialerhebung des DSW. Beitrag auf der 18. RCDS-Sommerakademie "Studenten im Mittelpunkt" auf der Jugendburg Ludwigstein.
  • Middendorff, E. (2014). Gütige Alma Mater für Studierende mit Kind? - Aktuelle Befunde aus zwei Studierendenbefragungen. Beitrag auf der DSW-Fachtagung der Kinderbetreuungseinrichtungen der Studentenwerke in Dresden.
  • Middendorff, E. (2014). Studierende in Deutschland Zentrale. Ergebnisse der DZHW-Studierendenforschung. Beitrag auf der Tagung "Studentisches Wohnen 2014" der Akademie für Immobilienwirtschaft e.V. Berlin in Berlin.
  • Middendorff, E., & Grützmacher, J. (2014). So leben Studierende in Hamburg. Ergebnisse der Hamburger Sozialerhebung 2013 im Auftrag des Studierendenwerks Hamburg durchgeführt vom DZHW. Vortrag auf der Pressekonferenz zur Veröffentlichung der Hamburger Sozialerhebung in Hamburg.
  • Middendorff, E., & Grützmacher, J. (2014). So leben Studierende in Hamburg. Zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Studierenden in Hamburg 2013. Online-Befragung an Hamburger Hochschulen durchgeführt vom Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung im Auftrag des Studierendenwerks Hamburg. Hamburg: Studierendenwerk Hamburg.
    Download
  • Middendorff, E., & Poskowsky, J. (2014). Wer studiert eigentlich in Hannover? - Vielfalt an den Hochschulen. Ergebnisse der 20. Sozialerhebung des DSW. Vortrag auf der gemeinsam mit dem Studentenwerk Hannover veranstalteten Podiumsdiskussion im Rahmen des Vierten November der Wissenschaft in Hannover.
    Download
  • Otto, A., & Dahm, G. (2014). Hochschulübergang und Studienbedingungen aus der Perspektive nicht-traditioneller Studierender. Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium (DGWF) an der Universität Hamburg.
  • Poskowsky, J. (2014). Ausländische Studierende in Deutschland - Ergebnisse der 20. Sozialerhebung des DSW. Vortrag auf dem X. Deutsch-Polnischen Kolloquium des DSW in Karlsruhe.
  • Poskowsky, J., & Middendorff, E. (2014). Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Hannover. Sonderauswertung der 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks 2012 durchgeführt durch das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung. Hannover: Studentenwerk Hannover.
    Download
  • Poskowsky, J., & Middendorff, E. (2014). Studierende mit gesundheitlicher Beeinträchtigung im Spiegel der Sozialerhebungen. Vortrag auf dem Kongress Armut und Gesundheit in Berlin.
  • Woisch, A. (2014). Beschäftigungsfähigkeit im Urteil von Studierenden. Empirische Anhaltspunkte aus dem Studienqualitätsmonitor SQM. Zeitschrift für Beratung und Studium, 3/2014, S. 71-76.
  • Kandulla, M. (2013). Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Berlin. Regionalauswertung Berlin der 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks. Berlin: Studentenwerk Berlin.
    Download
  • Middendorff, E., Apolinarski, B., Poskowsky, J., Kandulla, M., & Netz, N. (2013). Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Deutschland 2012. 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks durchgeführt durch das HIS-Institut für Hochschulforschung. Bonn, Berlin: BMBF.

    Download | barrierefreie Version | Pressemitteilung
  • Vogel, B., & Woisch, A. (2013). Orte des Selbststudiums. Eine empirische Studie zur zeitlichen und räumlichen Organisation des Lernens von Studierenden (HIS:Forum Hochschule 7/2013). Hannover: HIS.

    Download | Bestelloptionen | Pressemitteilung
  • Orr, D., Gwosć, C., & Schirmer, H. (2012). Intelligence Brief: Students' Commuting Time and its Implications
    Download
  • Heine, C., Schulz, A., & Rockmann, U. (2011). Beteiligung an Hochschulbildung in Brandenburg. Studienanfänger, Studierende und Hochschulabsolventen 2000 - 2025 (HIS:Forum Hochschule 9/2011). Hannover: HIS.

    Download | Bestelloptionen | Pressemitteilung
  • Isserstedt, W., & Woisch, A. (2010). Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Berlin 2009. Regionalauswertung Berlin der 19. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks. Berlin: Studentenwerk Berlin.
    Download
  • Leszczensky, M., Isserstedt, W., & Middendorff, E. (2010). Studieren zu Zeiten von Studienstrukturreform und länderuneinheitlicher Gebührenpflicht - aktuelle Befunde zur sozialen und wirtschaftlichen Lage der Studierenden. HIS:Magazin 2|2010, 2-4.
  • Lörz, M. (2009). Räumliche Mobilität beim Übergang ins Studium und im Studienverlauf. Bildung und Erziehung, 61(4), 413-436.
    Download
  • Briedis, K., Egorova, T., Heublein, U., Lörz, M., Middendorff, E., Quast, H., & Spangenberg, H. (2008). Studienaufnahme, Studium und Berufsverbleib von Mathematikern. Einige Grunddaten zum Jahr der Mathematik (HIS:Forum Hochschule 9/2008). Hannover: HIS.

    Download | Bestelloptionen | Pressemitteilung
  • Kleimann, B., Özkilic, M., & Göcks, M. (2008). Studieren im Web 2.0. Studienbezogene Web- und E-Learning-Dienste. (HISBUS-Kurzinformation 21). Hannover: HIS.
    Download | Pressemitteilung
  • Minks, K.-H., Kerst, C., & Quast, H. (2008). Ingenieurstudium als Element der technischen Bildung. Studienzugang, Studium und Berufsübergang. In Buhr, R., & Hartmann, E. A. (Hrsg.), Technische Bildung für Alle. Ein vernachlässigtes Schlüsselelement der Innovationspolitik (S. 149-216). Berlin: IIT, Institut für Innovation und Technik.
    Download
  • Scheller, P. (2008). Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Baden-Württemberg im Jahr 2006. Sonderauswertung zur 18. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks durchgeführt von HIS Hochschul-Informations-System GmbH. Hannover: HIS.
  • Scheller, P. (2008). Zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Studierenden im Bereich des Seezeit Studentenwerkes Bodensee. Sonderauswertung der 18. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks durchgeführt von HIS Hochschul-Informations-System GmbH. Hannover: HIS.
  • In der Smitten, S. (2006). Zur Lehrerausbildung in den Strukturen von Bachelor- und Masterstudiengängen. Diskurs -gesellschafts- und geisteswissenschaftliche Interventionen, 3, 72-83.
  • Griesbach, H., & Fuchs, M. (2005). Bildungsausländer an deutschen Hochschulen 2004. Entwicklungen und Trends. (HIS-Kurzinformation A9/2005). Hannover: HIS.
    Download
  • Heublein, U., & Schwarzenberger, A. (2005). Studiendauer in zweistufigen Studiengängen - ein internationaler Vergleich. (HIS-Kurzinformation A2/2005). Hannover: HIS.
    Download
  • Minks, K.-H. (2005). Wo bleibt der Ingenieurnachwuchs? Internationales Verkehrswesen(1,2), 43-45.
  • Heublein, U., & Sommer, D. (2004). Analyse des Studienverlaufs von ausländischen Studierenden. Ein Manual. Bonn: DAAD.
  • Heublein, U., Sommer, D., & Weitz, B. (2004). Studienverlauf im Ausländerstudium. Eine Untersuchung an vier ausgewählten Hochschulen. (Dok&Mat 55). Bonn: DAAD.
    Download
  • Heine, C., Heublein, U., Middendorff, E., & Minks, K.-H. (2003). Entscheidungen zu Studium und Beruf in Brandenburg - Studienberechtigte, Studierende und Absolventen. Materialien für das Expertengespräch des Landeshochschulrates des Landes Brandenburg mit HIS Hochschul-Informations-System (HIS-Kurzinformation A2/2003). Hannover: HIS.
    Download
  • Heine, C., Durrer, F., & Bechmann, M. (2002). Wahrnehmung und Bedeutung der Arbeitsmarktaussichten bei Studienentscheidung und im Studienverlauf. Ergebnisse aus HIS-Längsschnittuntersuchungen von Studienberechtigten (Hochschulplanung 156). Hannover: HIS.
  • Wolff, H., Wolter, A., Beck, M., Lewin, K., Heine, C., Heublein, U., ... & Schomburg, H. (1999). Von der Schule über das Studium in den Beruf? Dokumentation einer Veranstaltung im Rahmen des HIS-Informations- und Schulungsprogramms 1999 am 15. und 16. Juni 1999 in der Fachhochschule Hannover. (HIS-Kurzinformation A4/1999). Hannover: HIS.

    Download
  • Minks, K.-H., Heine, C., & Lewin, K. (1998). Ingenieurstudium. Daten, Fakten, Meinungen. Hannover: HIS.
  • Ederleh, J. (1997). HIS-Materialien zum Hochschulzugang. Vorgelegt von Dr. Jürgen Ederleh zum Forum 2 "Hochschulzugang, Studienstruktur und Studienabschlüsse" des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie am 03.02.1997 in Bonn (HIS-Kurzinformation A5/1997). Hannover: HIS.
  • Dicken, H., & Koch, M. (1996). VHDL - Modellierung, Simulation, Synthese, Teil 2: Verhaltensbeschreibung. ELRAD 12/96, Heise-Verlag, Hannover.
  • Reissert, R. (1991). Studiendauer bei Verfahrens- und Chemie-Ingenieuren. (HIS-Kurzinformation A2/1991). Hannover: HIS.
  • Reissert, R., & Schaeper, H. (1989). Pro-forma-Studium - "Studieren" ohne Studienabsicht. (Hochschulplanung 77). Hannover: HIS.
    Download
  • Schaeper, H. (1989). Studium in Berlin - Neuere Entwicklungstendenzen. (Hochschulplanung 78). Hannover: HIS.
  • HIS (Hrsg.) - HIS-Mitarbeiter: Griesbach, H. . (1988). Studienzeiten auf dem Prüfstand. Dokumentation des HIS-Kolloquiums am 18. u. 19. Mai im Wissenschaftszentrum Bonn - Bad Godesberg (Hochschulplanung 70). Hannover: HIS.
  • Leszczensky, M., & Nigmann, R.-R. (1988). Materialien zum Fachhochschulstudium. (HIS-Kurzinformation A5/1988). Hannover: HIS.
  • Lewin, K., & Schacher, M. (1987). Studium und Berufsausbildung 1976 bis 1986. (HIS-Kurzinformation A6/1987). Hannover: HIS.
  • Schnitzer, K., & Holtkamp, R. (1987). Studium in Berlin - Untersuchung zur Situation von Studierenden an Berliner Hochschulen. (Hochschulplanung 64). Hannover: HIS.

http://www.dzhw.eu/publikation/kategorien/list_cat_top_down
© Copyright 2017 by DZHW Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH, Lange Laube 12, 30159 Hannover, Tel.: 0511 450670-532, Fax: 0511 450670-960, E-Mail: