Print Logo

DZHW  >  Publikationen  >  Auflistung

Publikationen – Auflistung

Publikationen – Auflistung



Seitennavigation

Kategorie 'Gender'

  • Brandt, G. (2016). Einkommensunterschiede von Akademikerinnen und Akademikern im Erwerbsverlauf. Beiträge zur Hochschulforschung 4/2016 (S. 40-61).
    Download
  • Grieb, A. (2016). Higher education dropout in Germany and the gender gap in STEM majors: Is dropout dependent on institutional setting? Paperpresentation at the 3rd Gender & STEM Biennial Conference, Newcastle University Business School, Science Central, Newcastle upon Tyne, England.
  • Grieb, A. (2016). Higher education dropout in Germany and the gender gap in STEM majors: Is dropout dependent on institutional setting? Paperpresentation at the 3rd BIEN Tagung, DIW, Berlin, Germany.
  • Netz, N., & Jaksztat, S. (2016). Explaining scientists’ plans for international mobility from a life course perspective. Research in Higher Education (Online first).
    doi:10.1007/s11162-016-9438-7 | Download
  • Netz, N., & Jaksztat, S. (2016). Explaining scientists' plans for international mobility from a life course perspective. Vortrag auf dem CIDER Fall Workshop, ZEW Mannheim.
  • Scholten, M., & Grieb, A. (2016). Higher Education Non-Completion in Germany - Gender Differences in STEM Majors. Präsentation auf der Jahreskonferenz der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Berlin.
  • Schürmann, R., & Sembritzki, T. (2016). Wenn Räume ineinandergreifen: neue Chancen und neue Herausforderungen des wiss. Nachwuchses. Vortrag auf dem 25. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) "Räume für Bildung. Räume der Bildung" im Rahmen des Symposiums "Hochschulen - Gendered Spaces", Kassel.
    Download
  • Brandt, G. (2015). The Effects of Subject Area and Parenthood on the Gender Income Gap among Higher Education Graduates in Germany. Vortrag auf der 6. Jahrestagung der Society for Longitudinal and Life Course Studies (SLLS) in Dublin.
  • Gottburgsen, A., & Arbeitskreis (2015). Empfehlungen zur Förderung einer gender- und diversitätssensiblen Lehr- und Lernkultur. Woking Paper. Erlangen-Nürnberg: Büro für Gender und Diversity.
    Download
  • Gottburgsen, A., & Buche, A. (2015). Diversität in der Organisation Hochschule: Online-Befragung der wissenschaftlich Beschäftigten an der Universität Erlangen-Nürnberg. Ergebnisbericht. Erlangen-Nürnberg: Büro für Gender und Diversity.
    Download
  • Brandt, G. (2014). Erwerbsverläufe von Männern und Frauen mit Hochschulabschluss. Geschlechterungleichheiten im Zusammenhang mit Familiengründung. Vortrag und Posterpräsentation auf der 12. Jahrestagung 2014 "Erkenntnisse ohne Wirkung? Ökonomische Geschlechterforschung und Politikberatung" des Ökonominnen-Netzwerks efas in Berlin.
    Download
  • Brandt, G. (2012). Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Hochschulabsolvent(inn)en. (HIS:Forum Hochschule 8/2012). Hannover: HIS.

    Download | Bestelloptionen | Pressemitteilung
  • Kloke, K., Blümel, A., Krücken, G., & Netz, N. (2011). Mehr Management, mehr Frauen? Das Berufsfeld administratives Hochschulmanagement aus der Geschlechterperspektive. In Blättel-Mink, B., Franzke, A., & Wolde, A. (Hrsg.), Frankfurter Feministische Texte, Sozialwissenschaften 14: Gleichstellung im Reformprozess der Hochschulen. Neue Karrierewege für Frauen? (S. 61-84). Sulzbach/Taunus: Helmer.
  • Lörz, M., & Schindler, S. (2011). Geschlechtsspezifische Unterschiede beim Übergang ins Studium. In Andreas Hadjar (Hrsg.), Geschlechtsspezifische Bildungsungleichheiten (S. 99-122). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
    Download
  • Lörz, M., Schindler, S., & Walter, J. G. (2011). Gender inequalities in higher education: extent, development and mechanisms of gender differences in enrolment and field of study choice. Irish Educational Studies, 30(2), 179-198.
    doi:10.1080/03323315.2011.569139
  • Heublein, U., & Kellermann, D. (2010). Geschlechtsspezifische Differenzen beim Übergang vom Bachelor- ins Masterstudium. Expertise für die Geschäftsstelle Gleichstellungsbericht bei der Fraunhofer-Gesellschaft. Hannover: HIS.
  • Diewald, G., Gotzmann, H., & Jaudzims, S. (2009). Best practice in equality - Gender diversity as a major factor in Quality Management at the Leibniz Universität Hannover. Paperpräsentation auf dem Fourth European Quality Assurance Forum, Copenhagen Business School 'Creativity and Diversity', Frederiksberg, Dänemark.
    Download
  • Leszczensky, L., & Heublein, U. (2008). Akademische und soziale Integration ausländischer Studentinnen an deutschen Hochschulen. cews.publik - Wissenschaftlerinnen mit Migrationshintergrund(12), 75-90.
  • Middendorff, E. (2008). Studieren mit Kind 2006. Die soziale und wirtschaftliche Situation Studierender mit Kind sowie Aspekte der Vereinbarkeit von Studium und Familie. Ergebnisse der 18. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks durchgeführt durch HIS Hochschul-Informations-System. Bonn, Berlin: BMBF.
    Download
  • Schaeper, H. (2007). Familiengründung von Hochschulabsolventinnen. Eine empirische Untersuchung verschiedener Examenskohorten. In Konietzka, D., & Kreyenfeld, M. (Hrsg.), Ein Leben ohne Kinder. Kinderlosigkeit in Deutschland (S.137-166). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Bode, C., & Ederleh, J. (Hrsg.) (2003). Ausländische Studentinnen und Wissenschaftlerinnen in Deutschland. Ausgewählte Ergebnisse aus www.wissenschaft-weltoffen.de. Sonderauswertung von DAAD und HIS zur Jahresversammlung 2003 der HRK in Dresden am 5./6. Mai 2003.
    Download
  • Minks, K.-H. (2002). Ingenieurinnen und Naturwissenschaftlerinnen - neue Chancen zwischen Industrie und Dienstleistungsgesellschaft. Ergebnisse einer Längsschnittuntersuchung zur beruflichen Integration von Frauen aus technischen und naturwissenschaftlichen Studiengängen (Hochschulplanung 153). Hannover: HIS.

    Download
  • Schütt, I., & Lewin, K. (1998). Bildungswege von Frauen. Vom Abitur bis zum Beruf. Hannover: HIS.
  • Minks, K.-H. (1996). Frauen aus technischen und naturwissenschaftlichen Studiengängen - Ein Vergleich der Berufsübergänge von Absolventinnen und Absolventen. (Hochschulplanung 116). Hannover: HIS.
  • Geißler, C., von Schweitzer, R., Back, H.-J., Glade, A., Griesbach, H., Kahle, I., ... & Isserstedt, W. (1995). SYMPOSIUM Familienorientierung des Bildungssystems - Dokumentation - Eine Veranstaltung des HIS Hochschul-Informations-Systems Hannover und des Instituts für Entwicklungsplanung und Strukturforschung an der Universität Hannover (IES). (HIS-Kurzinformation A6/1995). Hannover: HIS.
  • Kahle, I. (1993). Studierende mit Kindern. Die Studiensituation sowie die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden mit Kindern in der Bundesrepublik Deutschland (Hochschulplanung 97). Hannover: HIS.
  • Leszczensky, M., & Schröder, M. (1993). Bildungswege von Frauen in den Neuen Ländern 1993. Vom Abitur bis zum Beruf. Hannover: HIS.
  • Minks, K.-H., & Bathke, G.-W. (1993). Berufliche Integration und Weiterbildung von Ingenieurinnen der neuen Länder. (HIS-Kurzinformation A3/1993). Hannover: HIS.
  • Bathke, G.-W., Herrmann, H., Kahle, I., Knigge-Illner, H., Lewin, K., Minks, K.-H., & Roloff, C. (1992). Berufseinmündung und berufliche Orientierungen von Hochschulabsolventinnen. Beiträge zu einer Tagung am 04. und 05. Dezember 1991 in Hannover (HIS-Kurzinformation A8/1992). Hannover: HIS.
  • Kahle, I., & Schaeper, H. (1992). Bildungswege von Frauen - Vom Abitur bis zum Berufseintritt. Ergebnisse einer Studie zu Bildungsbeteiligung und Bildungsverhalten im weiterführenden Bildungssystem der westdeutschen Länder (HIS-Kurzinformation A1/1992). Hannover: HIS.

http://www.dzhw.eu/publikation/kategorien/list_cat_top_down
© Copyright 2017 by DZHW Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH, Lange Laube 12, 30159 Hannover, Tel.: 0511 450670-532, Fax: 0511 450670-960, E-Mail: