Print Logo

DZHW  >  Über das DZHW  >  Organisation

Organisation – Mitarbeiter(innen)

Organisation – Mitarbeiter(innen)



Seitennavigation

Prof. Dr. Stefan Hornbostel
Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik
Abteilungsleitung

Prof. Dr. Stefan Hornbostel studierte Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen. Er promovierte an der Freien Universität Berlin und arbeitete nach seinem Studium an den Universitäten Kassel, Köln, Jena und Dortmund, sowie am Centrum für Hochschulentwicklung (CHE). Stefan Hornbostel ist Professor für Soziologie (Wissenschaftsforschung) am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin. Von 2005-2015 leitete er das Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (iFQ). Seit Januar 2016 ist er Leiter der Abteilung 2 Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung.

Kurzvita (anzeigen)

Projekte (anzeigen)

Wissenschaftliche Forschungsgebiete (anzeigen)

Publikationen (ausblenden)

2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999 1998 1997 1996 1995 1994 1993 1992 1991 1990 1989 1986

Sortierung nach Publikationsart

2017 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (2017). Kommentar im Debattenbeitrag der AG Wissenschaftspolitik der Jungen Akademie „Departments statt Lehrstühle. Moderne Personalstruktur für eine zukunftsfähige Wissenschaft“ von Specht, Jule / Hof, Christian / Tjius, Julia / Pernice, Wolfram / Endersfelder, Ulrike, Berlin, S.40-42.
    Download
  • Hornbostel, S. (2017). Under Pressure! Investigating Academic Freedom. In Österreichische Akademie der Wissenschaften (Hrsg.), The Freedom of Scientific Research in the Face of Political and Societal Demands, Akademien im Dialog 9, (S. 49-55). *
  • Hornbostel, S., & Johann, D. (2017). Summa cum laude. Promotionsnoten in Deutschland. Forschung & Lehre, 5/2017, 420-422.
    Download | Dokument
  • nach oben

2016 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (2016). Exzellent, outstanding, cutting edge oder einfach gute Forschung? In Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (Hrsg.), Exzellente Wissenschaft – wer bestimmt den Wert der Forschung? (S. 28-37). Dresden.
  • Simon, D., Knie, A., Hornbostel, S., & Zimmermann, K. (Hrsg.) (2016). Handbuch Wissenschaftspolitik. Wiesbaden: Springer. *
  • Cañibano, C., Woolley, R., Iversen, E., Hinze, S., Hornbostel, S., & Tesch, J. (2016). Developing research career indicators using open data: the RISIS infrastructure. In Ràfols, I., Molas-Gallart, J., Castro-Martínez, E., & Woolley, R. (Hrsg.), Peripheries, frontiers and beyond. Proceedings of the 21st International Conference on Science and Technology Indicators (S. 771-779). València: Editorial Universitat Politècnica de València. *
    Download
  • Möller, T., Schmidt, M., & Hornbostel, S. (2016). Assessing the effects of the German Excellence Initiative with bibliometric methods. Scientometrics 109(3), 2217-2239. *
    doi: 10.1007/s11192-016-2090-3
  • Biesenbender, S., & Hornbostel, S. (2016). The Research Core Dataset for the German science system: developing standards for an integrated management of research information. Scientometrics, 108(1), 401-412. *
    doi: 10.1007/s11192-016-1909-2
  • Hornbostel, S. (2016). (Forschungs-)Evaluation. In Simon, D., Knie, A., Hornbostel, S., & Zimmermann, K. (Hrsg.), Handbuch Wissenschaftspolitik (S. 1-18). Wiesbaden: Springer. ISBN: 978-3-658-05677-3.
    doi: 10.1007/978-3-658-05677-3_20-1
  • Hornbostel, S. (2016). Eine exzellente Initiative ist nicht genug. Gastbeitrag in DIE ZEIT Nr. 5 vom 28. Januar 2016.
  • Ulrych, U., Gumpenberg, C., Gorraiz, J., Glänzel, W., Debackere, K., Hornbostel, S., & Hinze, S. (2016). esss 2015: And the success story of bibliometric education continues. ISSI NEWSLETTER, Vol. 11, No. 4, 93-98.
    Download
  • Biesenbender, S., & Hornbostel, S. (2016). The Research Core Dataset for the German science system: Challenges, processes and principles of a contested standardization project. Scientometrics, 106(2), 837-847. *
    doi: 10.1007/s11192-015-1816-y
  • nach oben

2015 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (2015). Das Zitat als Währung. In Lahusen, C., & Markschies, C. (Hrsg.), Zitat, Paraphrase, Plagiat. Wissenschaft zwischen guter Praxis und Fehlverhalten (S. 307-316). Frankfurt/New York: Campus Verlag.
  • Hornbostel, S., & Möller, T. (2015). Die Exzellenzinitiative und das deutsche Wissenschaftssystem: Eine bibliometrische Wirkungsanalyse. Wissenschaftspolitik im Dialog 12. Berlin: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften.
    Download
  • Hornbostel, S., & Patzwaldt, K. (2015). Simulierter Markt. Gutachter für den Wettbewerb. Forschung & Lehre, 8/2015, 618-620.
  • nach oben

2014 

* = referiert

  • Hornbostel, S., & Tesch, J. (2014). Die Forschungspromotion. Entwicklungstrends in Deutschland. Forschung & Lehre, Heft 8/2014, 606-608.
    Download
  • Hornbostel, S. (2014). Einleitung: Ground Control to Major Tom – Governance der Wissenschaft. In R. Krempkow, A. Lottmann, & T. Möller (Hrsg.), Völlig losgelöst? Governance der Wissenschaft. Band der 6. iFQ-Jahrestagung. iFQ-Working Paper No. 15, (S. 7-11). Berlin: iFQ.
  • Hornbostel, S., & Hitzler, R. (2014). Wissenschaftliche Tagungen – zwischen Disput und Event. In C. Behnke, D. Lengersdorf, & S. Scholz (Hrsg.), Wissen – Methode – Geschlecht: Erfassen des fraglos Gegebenen., (S. 67-78). Wiesbaden: Springer VS.
  • Hornbostel, S. (2014). Schisma oder Diversifikation. Das Verhältnis von Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften. In M. Dreyer, U. Schmidt, & K. Dicke (Hrsg.), Geistes- und Sozialwissenschaften an der Universität. Innenansichten und Außenperspektiven von morgen., (S. 99-123). Wiesbaden: Springer VS.
  • Neufeld, J., Hinze, S., & Hornbostel, S. (2014). Bericht zur Befragung des wissenschaftlichen Personals an österreichischen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Im Auftrag des Österreichischen Wissenschaftsfonds (FWF). iFQ-Bericht, Berlin: iFQ.
    Download
  • Biesenbender, S., Hornbostel, S., & Riechert, M. (2014). Alle über einen Kamm? Standardisierung von Forschungsinformationen im Projekt "Spezifikation Kerndatensatz Forschung". Deutsche Universitätszeitung, 2/2014, 36-37.
  • Hetmeier, H., Wolters, M., Minks, K., Schwarzer, A., Geffers, J., Wolter, A., Hornbostel, S., Fräßdorf, A., Tesch, J., Burkhardt, A., König, K., Bonny, C., Kosmützky, A., Teichler, U., Wipke, M., & Pfeil, C. (2014). Technical Report: Indikatorenmodell für die Berichterstattung zum wissenschaftlichen Nachwuchs. Endbericht 2014.
    Download
  • nach oben

2013 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (2013). Die Rolle der Sprache beim wissenschaftlichen Publizieren. In Deutsch in den Wissenschaften. Beiträge zu Status und Perspektiven der Wissenschaftssprache Deutsch, (S. 145-151). München: Klett-Langenscheidt.
  • Riechert, M., & Hornbostel, S. (2013). Alter Wein in neuen Schläuchen? Auf dem Weg zum Forschungsinformationsnetz. Wissenschaftsmanagement, 2/2013, 14-18.
  • Hornbostel, S. (2013). AHELO: Paradigmenwechsel oder mehr vom Gleichen? In E. Braun, A. Donk, & M. Bülow-Schramm (Hrsg.), HIS:Forum Hochschule 02/2013: AHELO goes Germany? Dokumentation des GfHf- & HIS-HF-Workshops (S. 47-54). Hannover: HIS.
    Download
  • Hornbostel, S. (2013). Themes or Disciplines: What constitutes the Perfect Research Environment? (Panel Discussion). In B. Henningsen, J. Schlaeger, & E. Tenorth (Hrsg.), Humboldt’s Model. The Future of Universities in the World of Research, (S. 163-204). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
  • nach oben

2012 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (2012). Wer promoviert in Deutschland? Machbarkeitsstudie zur Doktorandenerfassung und Qualitätssicherung von Promotionen an deutschen Hochschulen. iFQ-Working Paper No.14. Berlin: iFQ.
    Download
  • Blümel, C., Hornbostel, S., & Schondelmayer, S. (2012). Wirklichkeit und Praxis der Doktorandenerfassung und Qualitätssicherung von Promotionen an deutschen Hochschulen. In S. Hornbostel (Hrsg.), Wer promoviert in Deutschland? Machbarkeitsstudie zur Doktorandenerfassung und Qualitätssicherung von Promotionen an deutschen Hochschulen. iFQ-Working Paper No.14, (S. 51-100). Berlin: iFQ.
  • Hornbostel, S., & Lottmann, A. (2012). Promotionsstrukturen zwischen Autonomie und Koordination. Einleitung zur Studie. In S. Hornbostel (Hrsg.), Wer promoviert in Deutschland? Machbarkeitsstudie zur Doktorandenerfassung und Qualitätssicherung von Promotionen an deutschen Hochschulen. iFQ-Working Paper No.14, (S. 7-17). Berlin: iFQ.
  • Hauss, K., Kaulisch, M., Zinnbauer, M., Tesch, J., Fräßdorf, A., Hinze, S., & Hornbostel, S. (Hrsg.) (2012). Promovierende im Profil: Wege, Strukturen und Rahmenbedingungen von Promotionen in Deutschland. Ergebnisse aus dem ProFile-Promovierendenpanel. iFQ-Working Paper No.13. Berlin: iFQ.
    Download
  • Huber, N., Schelling, A., & Hornbostel, S. (Hrsg.) (2012). Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation. iFQ-Working Paper No.12. Berlin: iFQ.
    Download
  • Hornbostel, S. (2012). Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation: Zur Einleitung. In N. Huber, A. Schelling, & S. Hornbostel (Hrsg.), Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation. iFQ-Working Paper No.12, (S. 7-12). Berlin: iFQ.
  • Möller, T., Antony, P., Hinze, S., & Hornbostel, S. (2012). Exzellenz begutachtet. Befragung der Gutachter in der Exzellenzinitiative. iFQ-Working Paper No.11. Berlin: iFQ.
    Download
  • Gumpenberger, C., Gorraiz, J., Glänzel, W., Debackere, K., Hornbostel, S., & Hinze, S. (2012). esss 2012: Scientometric education at KU Leuven. ISSI Newsletter No. 31, Vol. 8(3), 43-46.
  • Bittner, S., Hornbostel, S., & Scholze, F. (Hrsg.) (2012). Forschungsinformation in Deutschland: Anforderungen, Stand und Nutzen existierender Forschungsinformationssysteme. Workshop Forschungsinformationssysteme 2011. iFQ-Working Paper No.10. Berlin: iFQ.
    Download
  • Hornbostel, S. (2012). Evaluation und Evaluationsforschung. In S. Maasen, M. Kaiser, M. Reinhart, & B. Sutter (Hrsg.), Handbuch Wissenschaftssoziologie, (S. 277-287). Wiesbaden: Springer VS.
  • Hornbostel, S. (2012). Measuring Science in Germany. Interview. Journal of Unsolved Questions, Vol. 2(Issue 1), 2-3.
  • Fräßdorf, A., Kaulisch, M., & Hornbostel, S. (2012). Armut und Ausbeutung? Die Finanzierungs- und Beschäftigungssituation von Promovierenden. Forschung & Lehre, Nr. 8/2012, 622-624.
    Download
  • Fräßdorf, A., & Hornbostel, S. (2012). Potentiale einer empirischen Fundierung von Beratungsangeboten für (zukünftige) Promovierende. Zeitschrift für Beratung und Studium (ZBS), Nr. 2/2012, 34-37.
  • Gorraiz, J., Gumpenberger, C., Glänzel, W., Debackere, K., Hornbostel, S., & Hinze, S. (2012). Event report: esss 2011 - Scientometric education in Indian summer at the University of Vienna. Scientometrics, Vol. 91/1, 311-313. *
    doi: 10.1007/s11192-011-0578-4
  • Neufeld, J., & Hornbostel, S. (2012). Funding programmes for young scientists - Do the 'best' apply? Research Evaluation, Vol. 21, No.3, 1-10. *
    doi: 10.1093/reseval/rvs018
  • Klein, T., Alexandra Kraatz, & Hornbostel, S. (2012). Begutachtungsprozesse im Wettbewerb um Drittmittel. Das Beispiel der Sonderforschungsbereiche. die hochschule, Nr. 2/2012, 164-182.
  • nach oben

2011 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (2011). Öffentliches Fachgespräch zum Thema "Qualität wissenschaftlicher Arbeiten" am 9. November 2011 im Deutschen Bundestag. Stellungnahme. Deutscher Bundestag, Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung. A-Drs. 17(18)211b. Berlin.
    Download
  • Hornbostel, S., & Simon, D. (2011). Strukturwandel des deutschen Forschungssystems - Herausforderungen, Problemlagen und Chancen. In Hans-Böckler-Stiftung (Hrsg.), Expertisen für die Hochschule der Zukunft. Demokratische und soziale Hochschule, (S. 241-272). Bad Heilbronn: Verlag Julius Klinkhardt.
  • Hornbostel, S. (2011). Von den Möglichkeiten und Unmöglichkeiten, wissenschaftliche Leistungen zu messen. In Klaus Dicke (Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsförderung in der Universität. Lichtgedanken. Jenaer Universitätsschriften, (S. 36-50). Weimar: Weimarer Verlagsgesellschaft.
  • Hornbostel, S. (2011). Resonanzkatastrophen, Eigenschwingungen, harmonische und chaotische Bewegungen. In S. Hornbostel, & A. Schelling (Hrsg.), Evaluation: New Balance of Power? iFQ-Working Paper No.9, (S. 7-14). Berlin: iFQ.
    Download
  • Hornbostel, S. (2011). Warum Karl Marx nach Jena ging. DUZ Magazin, Nr. 11/11, 12-13.
    Download
  • Hornbostel, S., & Schelling, A. (Hrsg.) (2011). Evaluation: New Balance of Power? iFQ-Working Paper No.9. Berlin: iFQ.
    Download
  • Hornbostel, S. (2011). Erfolg, Einfluss und Macht in der Scientific Community. In G. Magerl, R. Neck, & C. Spiel (Hrsg.), Wissenschaft und Gender. Wissenschaft - Bildung - Politik, (S. 153-172). Wien u.a.: Böhlau Verlag.
  • Hornbostel, S. (2011). Zur Problematik der Forschungsevaluation. In R. Diedrich, & U. Heilemann (Hrsg.), Ökonomisierung der Wissensgesellschaft. Wie viel Ökonomie braucht und wie viel Ökonomie verträgt die Wissensgesellschaft?, (S. 63-83). Berlin: Duncker & Humblot.
  • Böhmer, S., Neufeld, J., Hinze, S., Klode, C., & Hornbostel, S. (Hrsg.) (2011). Wissenschaftler-Befragung 2010: Forschungsbedingungen von Professorinnen und Professoren an deutschen Universitäten. iFQ-Working Paper No.8. Bonn: iFQ.
    Download
  • nach oben

2010 

* = referiert

  • Gorraiz, J., Gumpenberger, C., Glänzel, W., Debackere, K., Hornbostel, S., & Hinze, S. (2010). esss 2010: A review of the inaugurational European Summer School for Scientometrics in Berlin. Scientometrics, 86, No. 1, 235-236. *
    doi: 10.1007/s11192-010-0279-4
  • Gorraiz, J., Gumpenberger, C., Hornbostel, S., Hinze, S., Glänzel, W., & Debackere, K. (2010). European Summer School for Scientometrics (ESSS) to be launched. Scientometrics, 83, No. 2, 601-602. *
    doi: 10.1007/s11192-010-0206-8
  • Hornbostel, S., Kaube, J., Kieser, A., & Ziegele, F. (2010). Unser täglich Ranking gib uns heute. Über das Vertrauen in Ratings, Rankings, Evaluationen und andere Objektivitätsgeneratoren im Wissenschaftsbetrieb. In A. Kehnel (Hrsg.), Kredit und Vertrauen. Reihe "Wirtschaft und Kultur im Gespräch", (S. 51-76). Mannheim: Frankfurter Allgemeine Buch.
  • Hornbostel, S. (2010). Affe trifft Goffmensch. In A. Honer, M. Meuser, & M. Pfadenhauer (Hrsg.), Fragile Sozialität. Inszenierungen, Sinnwelten, Existenzbastler, (S. 37-48). Wiesbaden: VS Verlag.
  • Hornbostel, S. (2010). Quo vadis Elite? Eine kritische Analyse der Exzellenzinitiative. DSW-Journal, Nr. 4/2010, 38-39.
  • Hornbostel, S., Bukow, S., & Sondermann, M. (2010). Die Auswahl wird nicht leichter. Exzellenz, zum Zweiten. Forschung & Lehre, Nr. 12/2010, 428-429.
  • Hauss, K., Kaulisch, M., & Hornbostel, S. (2010). Neue Strukturen gleich bessere Betreuung? Eine erste Bestandsaufnahme aus dem Promovierendenpanel ProFile. In M. Wintermantel (Hrsg.), Promovieren heute. Zur Entwicklung der deutschen Doktorandenausbildung im europäischen Hochschulraum, (S. 110-124). Hamburg: Edition Körber-Stiftung.
  • Hornbostel, S. (2010). Verbrauchte Zukunft oder "Et hätt noch immer jut jejange". In K. Hauss, S. Ulrich, & S. Hornbostel (Hrsg.), Foresight - Between Science and Fiction. iFQ-Working Paper No.7, (S. 11-14). Bonn: iFQ.
  • Hauss, K., Ulrich, S., & Hornbostel, S. (Hrsg.) (2010). Foresight - Between Science and Fiction. iFQ-Working Paper No.7. Bonn: iFQ.
    Download
  • Hornbostel, S. (2010). (Forschungs-)Evaluation. In D. Simon, A. Knie, & S. Hornbostel (Hrsg.), Handbuch Wissenschaftspolitik, (S. 293-309). Wiesbaden: VS Verlag.
  • Simon, D., Knie, A., & Hornbostel, S. (Hrsg.) (2010). Handbuch Wissenschaftspolitik. Wiesbaden: VS Verlag.
  • Hornbostel, S., & Simon, D. (2010). Strukturwandel des deutschen Forschungssystems - Herausforderungen, Problemlagen, Chancen. Arbeitspapier 206. Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung.
    Download
  • nach oben

2009 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (2009). Research / Science / Development. In RatSWD Working Papers Series. Berlin: Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD).
    Download
  • Böhmer, S., & Hornbostel, S. (Hrsg.) (2009). Postdocs in Deutschland: Vergleich von Nachwuchsgruppenleiterprogrammen. iFQ-Working Paper No.6. Bonn: iFQ.
    Download
  • Hornbostel, S., & von Ins, M. (2009). Leistungsmessung in der Forschung - Erfordernis oder Vermessenheit? Laborwelt, Nr. 5/2009, 34-35.
  • Hornbostel, S., & Sondermann, M. (2009). Dynamische Entwicklung. Stand der Personalrekrutierung bei der Exzellenzinitiative. Forschung & Lehre, Nr. 04/2009, 264-265.
    Download
  • Hornbostel, S. (2009). Alles eine Frage der Perspektive? Münchs Kritik am deutschen Wissenschaftssystem. Soziologische Revue, Heft 1, 15-20. *
  • Hornbostel, S., & Sondermann, M. (2009). Die Exzellenzinitiative. Beobachtungen aus der Implementierungsphase. Forschung & Lehre, Nr. 01/2009, 26-28.
    Download
  • Hornbostel, S. (2009). Promotion im Umbruch - Bologna ante Portas. In Martin Held (Hrsg.), Jahrbuch Normative und institutionelle Grundfragen der Ökonomik, Band 8, Bildungsökonomie in der Wissensgesellschaft, (S. 213-240). Marburg: Metropolis Verlag.
    Download
  • Hornbostel, S., & Sondermann, M. (2009). Personalrekrutierung in der Exzellenzinitiative. IQ Beitrag.
    Download
  • Hornbostel, S., Böhmer, S., Klingsporn, B., Neufeld, J., & von Ins, M. (2009). Funding of Young Scientist and Scientific Excellence. Scientometrics, Vol. 79, No 1, 171-190. *
    doi: 10.1007/s11192-009-0411-5
  • nach oben

2008 

* = referiert

  • Sondermann, M., Simon, D., Scholz, A.-M., & Hornbostel, S. (2008). Monitoring der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder: Bericht zur Implementierungsphase. In Bericht der Gemeinsamen Kommission zur Exzellenzinitiative an die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz. Bonn, November 2008.
    Download
  • Sondermann, M., Simon, D., Scholz, A.-M., & Hornbostel, S. (Hrsg.) (2008). Die Exzellenzinitiative: Beobachtungen aus der Implementierungsphase. iFQ-Working Paper No.5. Bonn: iFQ.
    Download
  • Hornbostel, S. (2008). Gesucht: Aussagekräftige Indikatoren und belastbare Datenkollektionen. Desiderate geisteswissenschaftlicher Evaluierung in Deutschland. In Lack (Hrsg.), What the hell is quality?, (S. 55-73). Frankfurt/New York: Campus Verlag.
  • Hornbostel, S., Simon, D., & Sondermann, M. (2008). L'initiative d'excellence allemande dans le paysage universitaire international. Magazine de l'Université, Nr. 11/2008.
  • Hornbostel, S. (2008). Evaluation der Exzellenzinitiative: Gibt es objektive Kriterien für Exzellenz? Making Exzellence. Reihe GEW Materialien aus Hochschule und Forschung, Nr. 114, 49-63. *
  • Hornbostel, S., Simon, D., & Heise, S. (Hrsg.) (2008). Exzellente Wissenschaft. Das Problem, der Diskurs, das Programm und die Folgen. iFQ-Working Paper No.4. Bonn: iFQ.
    Download
  • Böhmer, S., & Hornbostel, S. (2008). Multi-method approaches to research evaluation - experiences and results from the evaluation of the prestigious DFG-funding programme "Emmy Noether". In Book of short Abstracts, 7th International Conference on Social Science Methodology, RC33 - Logic and Methodology in Sociology, Sept. 1-5 2008 in Neapel, (S. 135).
  • Hornbostel, S., & Sondermann, M. (2008). Jede fünfte Stelle wird bisher aus dem Ausland besetzt: Ein erster Blick auf die im Rahmen der Reformbewegung neu geschaffenen Stellen. Ergebnisse einer iFQ-Erhebung zur Exzellenzinitiative. GAIN Newsletter, Sonderausgabe Sept. 2008.
    Download
  • Sondermann, M., Simon, D., Scholz, A.-M., & Hornbostel, S. (2008). Monitoring der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder: Bericht zur Implementierungsphase. iFQ-Berichte No. 1, Bonn: iFQ.
  • Hornbostel, S., & Böhmer, S. (2008). Die etwas andere Exzellenz. Evaluation des Emmy Noether-Programms. Forschung & Lehre, Nr. 8/2008, 528.
  • Böhmer, S., Hornbostel, S., & Meuser, M. (Hrsg.) (2008). Postdocs in Deutschland: Evaluation des Emmy Noether-Programms. iFQ-Working Paper No.3. Bonn: iFQ.
    Download
  • Hornbostel, S. (2008). Exzellenz und Differenzierung. In B. Kehm (Hrsg.), Hochschule im Wandel. Die Universität als Forschungsgegenstand, (S. 253-266). Frankfurt/New York: Campus Verlag.
  • Klingsporn, B., & Hornbostel, S. (2008). Scientific Authorship between Social Capital and Ethical Commitment. In A. Vaccaro, H. Horta, & P. Madsen (Hrsg.), Transparency, Information and Communication Technology: Social Responsibility and Accountability in Business and Education, (S. 285-310).
  • Hornbostel, S., Klingsporn, B., & von Ins, M. (2008). Messung von Forschungsleistungen - eine Vermessenheit? In Alexander von Humboldt-Stiftung (Hrsg.), Publikationsverhalten in unterschiedlichen Disziplinen. Beiträge zur Beurteilung von Forschungsleistungen, Diskussionspapiere der Alexander von Humboldt-Stiftung, (S. 11-32). Bonn: Alexander von Humboldt-Stiftung.
    Download
  • Hornbostel, S., & Olbrecht, M. (2008). Wer forscht hier eigentlich? Die Organisation der Wissenschaft in Deutschland. In H. Hettwer, M. Lehmkuhl, H. Wormer, & F. Zotta (Hrsg.), WissensWelten. Wissenschaftsjournalismus in Theorie und Praxis, (S. 45-63). Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung.
  • Hornbostel, S., Böhmer, S., Klingsporn, B., Neufeld, J., & von Ins, M. (2008). Funding of Young Scientist and Scientific Excellence. Special Issue of SCIENTOMETRICS on the 11th International Conference of the International Society for Scientometrics and Informetrics (Madrid June 2007), Scientometrics 79. *
    doi: 10.1007/s11192-009-0411-5
  • Hornbostel, S. (2008). Bologna und die Forschung. In G. Rudinger, B. Krahn, & C. Rietz (Hrsg.), Evaluation und Qualitätssicherung von Forschung und Lehre im Bologna-Prozess, (S. 59-76). Bonn: University Press.
  • nach oben

2007 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (2007). Neue Evaluationsregime? Von der Inquisition zur Evaluation. Wissenschaft unter Beobachtung - Effekte und Defekte von Evaluationen, LEVIATHAN Sonderheft 24 / 2007, 59-82. *
  • Hornbostel, S., & Olbrecht, M. (Hrsg.) (2007). Peer Review in der DFG: die Fachkollegiaten. iFQ-Working Paper No.2. Bonn: iFQ.
    Download
  • Hornbostel, S. (2007). Theorie und Praxis von Hochschulrankings. In Statistisches Bundesamt (Hrsg.), Statistik und Wissenschaft, (S. 6-13). Wiesbaden: Statistisches Bundesamt.
  • Böhmer, S., & Hornbostel, S. (2007). Determinants for Young Researcher Careers in Germany. Comparative Evaluation of Postdoctoral Programmes. In Torres-Salinas, D., & Moed, H.F. (Hrsg.) Proceedings of ISSI 2007. 11th International Conference of the International Society for Scientrometrics and Informetrics. CSIS, Madrid, Spain, June 25-27, 2007, (S. 397-400). Madrid: CINDOC-CSIC.
  • Hornbostel, S. (2007). Information als Exzellenzmerkmal. Bibliothek Forschung und Praxis, Nr. 1, 2007, 32-36.
  • Hornbostel, S., & Siekermann, M. (2007). Peer Review: Healthy to the Core or Chronically Ill? In Conference Proceedings: "Peer Review: Its Present and Future State", 12-13 October 2006. Prague: Czech Science Foundation.
    Download
  • Hornbostel, S. (2007). Exzellenz und Evaluierungsstandards im internationalen Vergleich. Gegenworte, Heft 17, 73-75.
  • nach oben

2006 

* = referiert

  • Hornbostel, S., & Simon, D. (Hrsg.) (2006). Wie viel (In-)Transparenz ist notwendig? - Peer Review Revisited. iFQ-Working Paper No.1. Bonn: iFQ.
    Download
  • Hornbostel, S. (2006). Leistungsbewertung in der Forschung. Public Health. Forschung. Lehre. Praxis, 14. Jg., Nr. 53, November, 19-20. *
  • Hornbostel, S. (2006). Leistungsmessung in der Forschung. Von der Qualitätssicherung der Lehre zur Qualitätsentwicklung als Prinzip der Hochschulsteuerung. Beiträge zur Hochschulpolitik, 1, 219-228.
  • Hornbostel, S. (2006). New Approaches for Research Information and Quality Assurance. iFQ evaluates DFG Funding Activites. Plattform - Forschungs- und Technologieevaluierung, 27, 10-11.
    Download
  • Hornbostel, S. (2006). From CRIS to CRIS. Integration and Intreroperability. In A. Gams, S. Asserson, & E. J. Simons (Hrsg.), Enabling Interaction and Quality. Beyond the Hanseatic League. 8th International Conference on Current Research Information Systems, (S. 29-38). Leuven: University Press.
  • Hornbostel, S. (2006). Forschungsrankings. Artefakte oder Sichtbarkeit der Forschungsarbeit? In M. Stempfhuber (Hrsg.), In die Zukunft publizieren. Herausforderungen an das Publizieren und die Informationsversorgung in den Wissenschaften. 11. Kongress der IuK -Initiative, (S. 263-278). Bonn: Informationszentrum Sozialwissenschaften.
  • Hornbostel, S., & Heise, S. (2006). Die Rolle von Drittmitteln in der Steuerung von Hochschulen. In C. Berthold (Hrsg.), Handbuch Wissenschaftsfinanzierung, (S. 1-34). Berlin: Raabe-Verlag.
  • Hornbostel, S. (2006). Forschung im Fokus der Evaluation. humboldt spektrum, 13. Jg., Heft 2, 24-29.
  • nach oben

2005 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (2005). Eliten in Deutschland. Entwicklungen und Formationen in der alten Bundesrepublik. Sowi, Heft 1, 12-17. *
  • Hornbostel, S. (2005). Kennzahlen als Informations- und Steuerungsinstrumente - ein Methodenvergleich. In AG Fortbildung im Sprecherkreis der Universitätskanzler (Hrsg.), Einsatzmöglichkeiten und Grenzen von Kennzahlen als Informations- und Steuerungsinstrumente. Materialien Nr. 94, (S. 25-34). Weimar, Bauhaus-Universität: Universitätsverlag.
  • Hornbostel, S. (2005). Benchmarking der Forschung in der Erziehungswissenschaft. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 8. Jg., Beiheft 4, 213-226. *
  • nach oben

2004 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (2004). Kennzahlen als Informations- und Steuerungsinstrumente ein Methodenvergleich. In Geschäftsstelle AK Fortbildung im Sprecherkreis der deutschen Universitätskanzler (Hrsg.), Einsatzmöglichkeiten und Grenzen von Kennzahlen als Informations- und Steuerungsinstrumente, Materialien Band 94.
  • Hitzler, R., Hornbostel, S., & Mohr, C. (2004). Elitenmacht. . Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Hornbostel, S. (2004). Denn viele sind berufen, aber wenige sind auserwählt. Elitenmacht. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Hornbostel, S. (2004). Leistungsparameter und Ratings in der Forschung. Beiträge zur Hochschulpolitik, 9, 173-187. *
    Download
  • Hornbostel, S. (2004). Der Drahstseilakt. Evaluationskriterien zwischen fachinterner Relevanz und externer Definition. In H. Merkens (Hrsg.), Evaluation in der Erziehungswissenschaft, (S. 77-88). Wiesbaden: VS Verlag.
  • Hornbostel, S. (2004). Ten Years After. Wo steht die Jenaer Soziologie? Jenaer Beiträge zur Soziologie, Heft 14, 31-48. *
  • nach oben

2003 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (2003). [Rezension des Buchs Die Stunde der Wahrheit. Zum Verhältnis der Wissenschaft zu Politik, Wirtschaft und Medien in der Wissensgesellschaft von P. Weingart]. KZfSS, 55. Jg., 1, S.166-167.
  • Hornbostel, S. (2003). Kleine Alchemie der Karriere. Wie man aus Blech Gold macht. In R. Hitzler, & M. Pfadenhauer (Hrsg.), Karrierepolitik. Beiträge zur Rekonstruktion erfolgsorientierten Handelns, (S. 215-228). Opladen: Leske + Budrich.
  • Best, H., & Hornbostel, S. (2003). Funktionseliten der DDR. Theoretische Kontroversen und empirische Befunde. The GDR's Functional Elites. Theoretical Discussion and Empirical Results. Sonderheft Historical Social Research - Historische Sozialforschung, Vol. 28, No. 103/104. *
  • Best, H., & Hornbostel, S. (2003). Die Analyse prozess-produzierter Daten am Beispiel des Zentralen Kaderdatenspeichers des Ministerrates der DDR. Sonderheft Historical Social Research - Historische Sozialforschung, Vol. 28, No. 103/104, 108-127. *
  • Hornbostel, S. (2003). Gegenelite oder verdiente Kämpfer für den Sozialismus? Sonderheft Historical Social Research - Historische Sozialforschung, Vol. 28, No. 103/104, 161-186. *
    Download
  • Berghoff, S., & Hornbostel, S. (2003). Das CHE hinter den sieben Bergen. Perspektiven der Wirtschaftspolitik, Vol. 4, Issue 2, 177-294. *
  • Hornbostel, S. (2003). Der Gütestempel. Auszeichnungen in der DDR. In H. Best, & H. Mestrup (Hrsg.), Die Ersten und Zweiten Sekretäre der SED. Machtstrukturen und Herrschaftspraxis in den thüringischen Bezirken der DDR, (S. 508-528). Weimar / Jena: Hain Verlag.
  • nach oben

2002 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (2002). Forschungsevaluation in Deutschland. In T. Reil, & M. Winter (Hrsg.), Qualitätssicherung an Hochschulen. Theorie und Praxis, (S. 147-157). Bielefeld: Bertelsmann Verlag.
  • Hornbostel, S. (2002). Ehre oder Blechsegen? Das Auszeichnungswesen der DDR. In H. Best, & R. Gebauer (Hrsg.), (Dys)funktionale Differenzierung? Rekrutierungsmuster und Karriereverläufe von DDR-Funktionseliten, (S. 33-39). Jena / Halle: SFB 580 Mitteilungen.
    Download
  • Hornbostel, S., & Keiner, E. (2002). Evaluation der Erziehungswissenschaft. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Heft 4, 634-653. *
  • Ermisch, R., & Hornbostel, S. (2002). Studienabbruch an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
    Download
  • nach oben

2001 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (2001). Third Party Funding of German Universities. An indicator of Research Activity? Scientometrics, Vol. 50, No. 3, 523-537. *
  • Hornbostel, S. (2001). Der Studienführer des CHE - ein multidimensionales Ranking. In U. Engel (Hrsg.), Hochschulranking. Zur Qualitätsbewertung von Studium und Lehre, (S. 83-120). Frankfurt a.M.: Campus.
  • Hornbostel, S. (2001). Hochschulranking: Beliebigkeit oder konsistente Beurteilungen? Rankings, Expertengruppen und Indikatoren im Vergleich. In D. Müller-Böling, S. Hornbostel, & S. Berghoff (Hrsg.), Hochschulranking - Aussagefähigkeit, Methoden, Probleme. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung.
    Download
  • Hornbostel, S. (2001). Stichwort: Ortega y Gasset, José: La rebelión de las masas. In G. W. Oesterdieckhoff (Hrsg.), Lexikon der soziologischen Werke, (S. 526-527). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.
  • Hornbostel, S. (2001). Forschungsevaluation in der Germanistik? Mitteilungen des Germanistenverbandes, 48. Jg., Heft 2, 294-303. *
  • Hornbostel, S. (2001). Die Hochschulen auf dem Weg in die Audit Society. Über Forschung, Drittmittel, Wettbewerb und Transparenz. Die Krise der Universitäten. Sonderheft Leviathan, 20 / 2001, 139-158. *
  • Hornbostel, S. (2001). Wissenschaftsindikatoren, Mittel zur Selbstbeobachtung oder Schiedsrichter im Verteilungskampf? In E. Keiner (Hrsg.), Evaluation (in) der Erziehungswissenschaft, (S. 23-42). Weinheim / Basel: Beltz Verlag.
  • nach oben

2000 

* = referiert

  • Barz, A., Buhr, P., Giebisch, . P., Hornbostel, S., & Müller-Böling, D. (2000). Studienführer 1999. Jura, Informatik, Mathematik, Physik. Vorgehensweise und Indikatoren. In H. Weishaupt (Hrsg.), Qualitätssicherung im Bildungswesen, (S. 87-108). Erfurt: Pädagogische Hochschule Erfurt, Erfurter Studien zur Entwicklung des Bildungswesens.
  • Müller-Böling, D., & Hornbostel, S. (2000). Fehlinterpretationen und Vorurteile. Vom Umgang mit Hochschulrankings und deren Nutzen. Forschung & Lehre, 2, 81-83. *
  • Hornbostel, S. (2000). Forschungsindikatoren. In Reform von innen. Ein Anstoß zur Weiterentwicklung und zur Umsetzung von Evaluationskonzepten, (S. 73-88). München / Mering: Hampp Verlag.
  • Hornbostel, S. (2000). Von Überlebenden, Kolonisten und Newcomern. Neue und alte Eliten in Ostdeutschland. Die neuen Eliten. Kursbuch 139, 123-136. *
  • Hornbostel, S. (2000). Einen Galilei evaluiert man nicht. Gegenworte, Heft 5, 18-21. *
  • Hornbostel, S. (2000). Der "Abschnittsbevollmächtigte". Kriminologisches Journal, 32. Jg., Heft 3, 196-205. *
  • Hornbostel, S. (2000). Von Überlebenden, Kolonisten und Newcomern. Kaderauslese, Personalpolitik, Westimport - Neue und alte Eliten in Ostdeutschland. Frankfurter Rundschau, Nr. 42 (19. Feb. 2000) Feuilleton: ZB3. *
  • Hornbostel, S. (2000). [Rezension des Buchs Sozialismus / Soziologie von V. Sparschuh & U. Koch]. KZfSS, 52. Jg., Heft 3, S.585-586.
  • nach oben

1999 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (1999). Das SPIEGEL-Ranking deutscher Hochschulen und die Folgen, Interaktionsprozesse zwischen Öffentlichkeit und Wissenschaft (Rezensiert von Bernhard Schäfers in: KZfSS 3 / 2000: 564-565). In J. Gerhards, & R. Hitzler (Hrsg.), Die Eigenwilligkeit sozialer Prozesse. Friedhelm Neidhardt zum 65. Geburtstag, (S. 174 - 205). Opladen: Westdeutscher Verlag 1999.
  • Hornbostel, S. (1999). Sozialistische Eliten. Horizontale und vertikale Differenzierungsmuster in der DDR. Opladen: Leske + Budrich.
  • Hornbostel, S. (1999). Die besten Vertreter der Arbeiterklasse. Kaderpolitik und gesellschaftliche Differenzierungsmuster im Spiegel des zentralen Kaderdatenspeichers des Ministerrates der DDR. In ders. (Hrsg.), Sozialistische Eliten. Horizontale und vertikale Differenzierungsmuster in der DDR, (S. 77-210). Opladen: Leske + Budrich.
  • Hornbostel, S. (1999). Spätsozialismus, Legitimierung und Stabilität. In C. Boyer, & P. Skyba (Hrsg.), Repression und Wohlstandsversprechen. Zur Stabilisierung von Parteiherrschaft in der DDR und der CSSR, (S. 13-28). Dresden: Hannah Ahrend Institut. Berichte und Studien.
  • Hornbostel, S. (1999). Evaluation und Ranking. Führen sie zu mehr Transparenz und Vergleichbarkeit? Beiträge zur Hochschulpolitik, 4, 81-96. *
  • Hornbostel, S. (1999). Welche Indikatoren zu welchem Zweck, Input, Throughput, Output. In M. Röbbecke, & D. Simon (Hrsg.), Qualitätsförderung durch Evaluation? Ziele, Aufgaben und Verfahren im Wandel, (S. 99-103). Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung: Berlin.
  • nach oben

1998 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (1998). [Rezension des Buchs Sozialberichterstattung in Deutschland. Konzepte, Methoden und Ergebnisse für Lebensbereiche und Bevölkerungsgruppen von H.-H. Noll (Hrsg.)]. KZfSS, Heft 4, S.773-774.
  • Hornbostel, S. (1998). Die Konstruktion von Unsicherheitslagen durch kommunale Präventionsräte. In R. Hitzler, & H. Peters (Hrsg.), Inszenierung. Innere Sicherheit - Daten und Diskurse, (S. 93-112). Opladen: Leske + Budrich.
  • Best, H., & Hornbostel, S. (1998). Prozeß-produzierte Daten als empirisches Material für eine Soziologie des realen Sozialismus. Das Beispiel des Kaderdatenspeicher des Ministerrates der DDR. In GESIS et. al. (Hrsg.), Materialien zur Erforschung der DDR-Gesellschaft, (S. 201-221). Opladen: Leske + Budrich.
  • Hornbostel, S. (1998). Der Uni-Test Europa des SPIEGEL, Infotainment oder Entscheidungshilfe? In M. Doerry, & J. Mohr (Hrsg.), Uni-Test Europa. Wo sich das Studieren im Ausland lohnt, (S. 149-162). Hamburg: Hoffmann & Campe.
  • nach oben

1997 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (1997). Wissenschaftsindikatoren. Bewertungen in der Wissenschaft. Opladen: Westdeutscher Verlag.
    Download
  • Hornbostel, S., Landmann, U., Lucke, I., Müller, A., & Vorwerk, L. (1997). Eigennamen im deutsch-deutschen Sprachspiel. In Frindte,Wolfgang, T. Fahrig, & T. Köhler (Hrsg.), Deutsch-Deutsche Sprachspiele, (S. 178-193). Münster: LIT Verlag.
  • Hornbostel, S. (1997). Die geplante Elite. Erste Ergebnisse aus der Analyse der Kaderdatenspeicher des Ministerrates. Potsdamer Bulletin für Zeithistorische Studien, 10, 55-69. *
  • Hausmann, C., & Hornbostel, S. (1997). Von der Volkspolizei lernen oder: Wie neu ist die Kommunale Kriminalprävention. In H. Kury (Hrsg.), Konzepte Kommunaler Kriminalprävention, (S. 563-578). Freiburg: Edition Juscrim.
  • Hornbostel, S. (1997). Eigennamen. Die Politik der feinen Unterschiede. In K.-S. Rehberg (Hrsg.), Differenz und Integration. 28. Kongreß der DGS. Kongreßband II, (S. 407-414). Opladen: Westdeutscher Verlag.
  • nach oben

1996 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (1996). Kein Land in Sicht. Von den neuen Schwierigkeiten, ein Intellektueller zu sein. Leviathan, (24. Jg.) Heft 4, 493-511. *
    Download
  • Hornbostel, S., & Daniel, H.-D. (1996). Studienbedingungen in der Soziologie. In H. M. Artus, & M. Herfurth (Hrsg.), Soziologielehre in Deutschland, (S. 11-58). Opladen: Leske + Budrich.
  • Hornbostel, S. (1996). Der Mohr kann gehen. Ein Nekrolog auf den Intellektuellen. In H. Schwengel (Hrsg.), Kontinuitäten und Diskontinuitäten der Politischen Soziologie. Freiburg: Universitätsdruck.
  • Hornbostel, S. (1996). [Rezension des Buchs Wissenschaftsforschung. Eine Einführung]. KZfSS, Heft 4, S.781-783.
  • nach oben

1995 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (1995). [Rezension des Buchs Wissenschaftsmilieus. Wissenschaftskontroversen und soziostrukturelle Konflikte von J. Huber & G. Thurn (Hrsg.)]. KZfSS, Heft 2, S.389-391.
  • Hornbostel, S., & Hausmann, C. (1995). Modelle zur inneren Sicherheit. Neue Volkspolizisten oder Schandi zum Anfassen? Vom ABV zum KOBB. Prokla (25. Jg., Nr.4), Heft 101, 603-623. *
  • nach oben

1994 

* = referiert

  • Hausmann, C., & Hornbostel, S. (1994). Vom Abschnittsbevollmächtigten zum Kontaktbereichsbeamten - Kontinuitäten polizeilicher Strategien und verändertes Sicherheitsempfinden. In S. Hornbostel (Hrsg.), Allgemeine Verunsicherung und Politik der Inneren Sicherheit, (S. 152-169). Jena: Friedrich-Schiller-Universität.
  • Hornbostel, S. (1994). Allgemeine Verunsicherung und Politik der inneren Sicherheit. Dokumentation Nr. 6 der Arbeitsgruppe der DGS "Soziologie der Politik". Jena.
  • Hornbostel, S. (1994). Allgemeine Verunsicherung und Politik der inneren Sicherheit. Dokumentation Nr. 6 der Arbeitsgruppe der DGS "Soziologie der Politik". Jena: Friedrich-Schiller-Universität.
  • Hornbostel, S. (1994). Schisma und Charisma. Der katalanische Politiker in Spanien. In R. Hitzler, & S. Neckel (Hrsg.), Politikertypen in Europa, (S. 93-114). Frankfurt a. M.: Fischer.
  • Hornbostel, S., & Daniel, H.-D. (1994). Das SPIEGEL-Ranking. Mediensensation oder ein Beitrag zur hochschulvergleichenden Lehrevaluation? In P. Mohler (Hrsg.), Universität und Lehre, (S. 29-44). Münster: Waxmann.
  • nach oben

1993 

* = referiert

  • Daniel, H.-D., & Hornbostel, S. (1993). Provozierende Fragen. Eine sozialwissenschaftliche Analyse der SPIEGEL-Rangliste. SPIEGEL-Spezial. Welche Uni ist die beste?, Nr. 3/1993, 152-162. *
  • Daniel, H.-D., & Hornbostel, S. (1993). "Spiegel" Ranking 1993. Skandalöse Methode oder haltlose Kritik? Deutsche Universitätszeitung, 15/16, 23-25. *
  • Daniel, H.-D., & Hornbostel, S. (1993). Sonderauswertung der SPIEGEL-Studie 1993 für Physik. Physikalische Blätter 49, Nr. 10, 903-907. *
  • Daniel, H.-D., & Hornbostel, S. (1993). Die Studiensituation in der Betriebswirtschaftslehre im Urteil der Studenten. Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Ergänzungsheft 3, 161-178. *
  • Hornbostel, S., & Hausmann, C. (1993). Gesellschaftliche Verarbeitung von Kriminalität in den Neuen Bundesländern. In R. Hitzler, A. Honer, & U. Hummel (Hrsg.), Politische Aspekte Sozialer Arbeit. Schriftenreihe der Berufsakademie Staatl. Studienakademie Heidenheim. Dokumentation Nr.4 des Ausbildungsbereiches 'Sozialwesen' der Berufsakademie, (S. 35-46). Heidenheim: Berufsakademie Heidenheim.
  • Hornbostel, S. (1993). [Rezension des Buchs Indikatoren der Wissenschaft und Technik von P. Weingart, R. Sehringer & M. Winterhager (Hrsg.)]. KZfSS, Jg. 45, Heft 1, S.167-169.
  • Hornbostel, S., & Daniel, H.-D. (1993). Das Spiegel-Ranking. Mediensensation oder ein Beitrag zur hochschulvergleichenden Lehrevaluation? In H. O. Gralki, D. Gruhn, & H. Hecht (Hrsg.), Evaluation schafft Autonomie. Perspektiven der Lehrbewertung an Hochschulen, (S. 43-72). Berlin: Dokumentationsreihe der FU Berlin.
  • nach oben

1992 

* = referiert

  • Block, H. J., Hornbostel, S., & Neidhardt, F. (1992). Drittmittel als Indikator der Hochschulforschung. Bildung - Wissenschaft - Aktuell, Nr. 5/1992. *
  • Hornbostel, S. (1992). Klima schaffen für eine bessere Lehre. Bewertung von unten - zur Evaluation der Lehre an spanischen Universitäten. Deutsche Universitäts Zeitung, 6, 18-20. *
  • Hornbostel, S. (1992). Hausberufungen und ihre Folgen. Deutsche Universitäts Zeitung, 10. *
  • nach oben

1991 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (1991). Drittmitteleinwerbungen - ein Indiaktor für universitäre Forschungsleistungen? Beiträge zur Hochschulforschung, 1, 57-84. *
  • Hornbostel, S. (1991). Zittern vor den Fragen der Kommission. Auf der iberischen Halbinsel hat die Evaluierung der Forschungsleistungen begonnen. Deutsche Universitäts Zeitung, 9, 30-31. *
  • Hornbostel, S. (1991). Drittmittel im Fach Physik. Ein Indikator für Forschungsleistung? Physikalische Blätter, 47. Jg., 2, 123-125. *
  • Hornbostel, S. (1991). Drittmitteleinwerbungen als Forschungsindikator. Ergebnisbericht zum Teil II des Projektes "Vergleichende Bewertung von Leistungen der Hochschulen". Typoskript (veröff.). Köln: Universität zu Köln.
  • Hornbostel, S., & Neidhardt, F. (1991). Hochschulranking auf der Basis von Studentenbefragungen. Methodische Anmerkungen zum "Spiegel"-Projekt über Studienbedingungen an deutschen Hochschulen. Typoskript. Barcelona / Berlin.
  • nach oben

1990 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (1990). Drittmitteleinwerbungen im Fach Chemie. Ein Maß für universitäre Forschungsleistungen? Angewandte Chemie, 102. Jg., 9, 290-291. *
  • Hornbostel, S. (1990). Information als Mittel zur Verkürzung von Studienzeiten? Möglichkeiten eines tiefgegliederten Berichtssystems auf der Grundlage der Prüfungsindividualstatistik. Typoskript (veröff.). *
  • Block, H. J., Hornbostel, S., & Neidhardt, F. (1990). Leistungstransparenz von Hochschulen. Bildung - Wissenschaft - Aktuell, Nr. 8/1990. *
  • nach oben

1989 

* = referiert

  • Hornbostel, S. (1989). Anmerkungen zur Diskussion um die Fachstudiendauer an bundesdeutschen Hochschulen. Beiträge zur Hochschulforschung, Nr. 1/2, 39-77. *
  • Hornbostel, S. (1989). Ein neues Kapitel in der Debatte um Studienzeiten? Der Hochschullehrer, 1, 7-8. *
  • nach oben

1986 

* = referiert

  • Hornbostel, S., Oehler, C., & Teichler, U. (1986). Hochschulsysteme und Hochschulplanung in westlichen Industriestaaten. Werkstattberichte, Bd. 15. *
  • Oehler, C., Teichler, U., & Hornbostel, S. (1986). Education Planning in Market Economy Systems. In CEPES (Hrsg.), Planning in Higher Education, (S. 59-116).
  • nach oben

 

Vorträge und Tagungen (anzeigen)

http://www.dzhw.eu/gmbh/orga/mitarbeiter
© Copyright 2018 by DZHW Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH, Lange Laube 12, 30159 Hannover, Tel.: 0511 450670-532, Fax: 0511 450670-960, E-Mail: