Print Logo

Sprung zur Startseite Sprung zur DZHW-Startseite
Sprung zur Startseite Sprung zur DZHW-Startseite
Search in: Website  Publications

 

Our research is designed to help shape higher education and educational policy: the German Centre for Higher Education Research and Science Studies

 

The German Centre for Higher Education Research and Science Studies - DZHW - carries out application-oriented empirical research. Our work focuses on two main fields: research on higher education, including analyses of students’ and graduates’ experiences, issues relating to life-long learning, steering and funding, and research into the scientific world and academic organisations. The Centre sees itself as part of the scientific community and is a service provider for higher education institutions and policy-makers.

DZHW announcements

16.9.2017
DZHW untersucht Hochschulzugang von Geflüchteten

Das DZHW untersucht im laufenden Projekt „Wege von Geflüchteten an deutsche Hochschulen (WeGe)“ unter welchen Bedingungen und auf welche...
read more...

15.9.2017 Press release
Abiturienten sehen ihre Zukunft positiv
Was planen Studienberechtigte kurz vor und kurz nach ihrem Schulabschluss für ihren beruflichen Werdegang? Das DZHW hat den Jahrgang 2015 befragt....
read more...
22.8.2017
Online Probing soll Befragungssystem des DZHW verbessern
Das DZHW führt heute einen Workshop zum Thema „Online Probing“ durch. Geleitet wird der Workshop von Dr. Lars Kaczmirek, seit 2016 Leiter des...
read more...
19.7.2017
Neues Projekt: Absolventenpanel 2017
Forschungsverbund aus DZHW, INCHER-Kassel und ISTAT setzt auf neues, intelligentes Forschungsdesign bei Längsschnittstudie zu Hochschulabsolventinnen und...
read more...

More current announcements
RSS feed for DZHW announcements

Current project results

Facts and Figures

38 hrs.

per week – are spent on study-related activities by students with no paid employment during term-time on average across all EUROSTUDENT countries.

Synopsis EV 2015, p.95

 

Current publications

  • De Vogel, S. (2017).
    Wie beeinflussen Geschlecht und Bildungsherkunft den Übergang in individuelle und strukturierte Promotionsformen? KZFSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, online first.
    https://doi.org/10.1007/s11577-017-0485-7
  • Heßelmann, F. (2017).
    Die Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis als „White Man’s Burden“? Kultureller Rassismus im Diskurs über wissenschaftliches Fehlverhalten. In Lessenich, S. (Hrsg.), Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016. [im Erscheinen].
  • Schneider, H., Franke, B., Woisch, A., Spangenberg, H. (2017).
    Erwerb der Hochschulreife und nachschulische Übergänge von Studienberechtigten. Studienberechtigte 2015 ein halbes Jahr vor und ein halbes Jahr nach Schulabschluss. (Forum Hochschule 4|2017). Hannover: DZHW.
    ISBN 978-3-86426-057-5
    Download | Bestelloptionen | Pressemitteilung

Other publications

http://www.dzhw.eu/en/index_html
© Copyright 2017 by DZHW Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH, Lange Laube 12, 30159 Hannover, fon: +49 511 450670-532, fax: +49 511 450670-960, E-Mail: