Print Logo

Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik – Kooperationen

Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik – Kooperationen



Seitennavigation

Die Berliner Außenstelle des DZHW trägt durch zahlreiche Kooperationen, insbesondere mit der Humboldt-Universität zu Berlin, dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, zur Profilbildung der Wissenschaftsforschung vor Ort bei.

Die Abteilung 2 Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik pflegt darüber hinaus zahlreiche internationale Beziehungen. Besonders hervorzuheben sind Kooperationen mit den Universitäten in Leiden, Rom und Lugano innerhalb des European Network of Indicator Designers (ENID), die Beteiligung an der jährlichen Veranstaltung der European Summer School for Scientometrics (esss), gemeinsam mit der Universität Wien und der Universität Leuven, sowie zahlreiche Kooperationen mit ausländischen Institutionen auf der Ebene einzelner Projekte. Zu den Themenbereichen und Projekten

Von besonderer Bedeutung ist die Förderung der Lehre und des wissenschaftlichen Nachwuchses durch die Mitwirkung am Master-Studiengang "Wissenschaftsforschung". Dieser wird seit dem Wintersemester 2012/2013 an der Humboldt-Universität zu Berlin angeboten. Zum Studiengang "Wissenschaftsforschung"

Die Berliner Außenstelle begrüßt regelmäßig internationale Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus unterschiedlichen Einrichtungen der Wissenschaftsforschung zu längeren Forschungsaufenthalten.

http://www.dzhw.eu/abteilungen/system/coops/index_html
© Copyright 2017 by DZHW Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH, Lange Laube 12, 30159 Hannover, Tel.: 0511 450670-532, Fax: 0511 450670-960, E-Mail: